B2B Insider Blog



Sie haben international gute Geschichten zu erzählen? Das Berufsleben im diplomatischen Dienst ist geprägt von stetiger Rotation: Lass Dich mit viel Fingerspitzengefühl vom Chaos zur Klarheit führen! Abgestimmt wird natürlich auch — denn eure Stimme zählt.

Inhaltsverzeichnis


Was ist eure Überlebensstrategie? Wie gelingt es euch in einer technologisch dominierten Ära, weiterhin die Herzen eurer Kunden zu gewinnen? Er glaubt, die Antwort gefunden zu haben und teilt sie mit euch. Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind die Zukunft!

Aber eine ganzheitliche und nahtlose Nutzererfahrung ist für den Erfolg essenziell, gerade beim Einsatz von KI. Aber bei manchen KI Anwendungen werden die Nutzer so verwirrt, dass es schwierig ist diese noch einmal für den Service zu gewinnen oder sogar nur die Angebote erneut anzusehen.

In dieser Session zeigt euch Purna einige der häufigsten Fehler, die bei der Verwendung von KI gemacht werden und wie ihr diese vermeiden könnt. Sie zeigt euch auch für welche Fälle, Trial-and-Error eine Option ist, ohne die Nutzer zu verprellen.

Was funktioniert auf eurer Seite, was nicht? Holt euch Einblicke von Google selbst. Nutze deine Chance - relevanteres Feedback kannst du kaum bekommen! Unterwegs im Google Shopping Universum: Ist es sinnvoll jetzt auch Branding mit Google Shopping zu betreiben?

Wenn Ihr eure Inhalte effizient nutzen wollt, müsst ihr die Silos vermeiden. Heute sind die Nutzer in vielen verschiedenen Kanälen aktiv und erwarten eine klare und eindeutige Markenbotschaft und zwar kanal-übergreifend! Einfacher gesagt als getan. Und wenn ihr verschiedene Online-Marketing-Teams in verschiedenen Ländern habt, dann wird es noch schwieriger. Luis zeigt in dieser Session, wie LEGO Inhalte kanal- und länderübergreifend effizient nutzt, das Sucherlebnis der Nutzer auf verschiedenen Plattformen verbessert und eine konsistente Strategie für ein Produkt entwickelt.

Das technische Fundament der erfolgreichen Internationalisierung. Die nächste Milliarde Nutzer zu erreichen, bedeutet so viel mehr als sich auf eine schnelle, Desktop- und damit Google-fokussierte Nutzererfahrung zu konzentrieren.

Um erfolgreich zu internationalisieren und die Vision der Führungsebene in die taktische Realität umzusetzen, muss man technisch werden. Von Servern bis hin zu CDNs, von Hreflangs bis hin zu JavaScript - Jamie wird euch praktische und umsetzbare Tipps geben, um euren wachsenden internationalen Markt erfolgreich zu identifizieren, international zu launchen und das alles sinnvoll zu monitoren.

Google hat bereits angekündigt, künstliche Intelligenz in jeden Produktbereich unter dem Motto AI-First zu integrieren. Diese Session wird anders als alle anderen. Marcus Tandler ist des Teufels Advokat und bringt kontroverse Thesen mit, die ihr entweder unterstützt oder für kompletten Blödsinn haltet.

Abgestimmt wird natürlich auch — denn eure Stimme zählt. Gewinnt des Teufels Advokat oder die Stimme der Vernunft? Wie verwaltet man alle Informationen, ohne komplett die Übersicht zu verlieren? Holidu entschied sich, selbst ein Tool zu bauen, um Kampagnen, Keywords und Anzeigen zu generieren, sowie Gebots Management und Analysen durchzuführen.

In dieser Session teilt Rasmus die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Prozess mit euch. Von der Bedeutung der Struktur, der richtigen Mischung aus allgemeinen und spezifisch detaillierten Regeln und den notwendigen Ressourcen für solch einen Prozess, in dieser Session bekommt ihr umsetzbare Tipps, egal ob ihr nur einige Kampagnen plant und verwaltet oder ein eigenes Tool für Millionen von Keywords entwickeln möchtet. Was haben die anderen, das ich nicht habe?

Bei der Optimierung bestehender Websites sowie beim Aufbau von Content-Strategien stellt sich immer wieder die Frage, wie man im Vergleich zum Wettbewerb dasteht. Content-Benchmarking liefert hier die Antwort, aber eine aussagekräftige, vergleichende Content Analyse umzusetzen ist alles andere als leicht.

Was gilt es zu beachten, um nicht nur die Haupt-Inhalte der Seite zu berücksichtigen? Welche Inhalte sollten ausgebaut werden? Welche Werkzeuge helfen bei einer Bewertung der Inhalte? Niels stellt in dieser Session Tools und Bewertungsansätze vor, zeigt Lösungsansätze aus der Praxis und wirft auch einen Blick auf mögliche Fallen.

Nutzer Zentrierte Performance Optimierung: Neuromarketing ist keine neue Disziplin und inzwischen kennen die meisten Marketingexperten Prinzipien wie Verknappung, Instant Reward usw. Aber was bedeutet das eigentlich für die Performance Optimierung?

In dieser Session beschäftigen wir uns erst einmal mit dem menschlichen Gehirn und erklären, warum wir so positiv auf einige Online-Erfahrungen reagieren und nicht auf andere. Wir werden die seltsame und wunderbare Welt der YouTube-Communities erkunden, die Online-Inhalte erstellen, die bewusst darauf ausgelegt sind, physische Reaktionen bei den Zuschauern hervorzurufen, und nein - wir sprechen nicht von Adult Content.

Wir diskutieren, wie das menschliche Gehirn sich nach Belohnung, Hochspannung, Befriedigung und Ordnung sehnt und wie daraus schier explodierende neue Genres an Inhalten entstanden sind.

Von benutzerorientierten Speed Metrics bis hin zu Haptik, Nicola zeigt euch, wie ihr die Performance durch angenehme neuronale Reaktionen steigern könnt. Bilder bringen Traffic und die Bildersuche ist oft der Einstieg von vielen Nutzern, die ein Produkt kaufen wollen. Trotzdem wird die Bildersuche von vielen auch heute noch vernachlässigt.

Wohin geht die Reise mit K. Was müssen wir für die kommenden Jahre beachten? Julian Dziki , Geschäftsführer, Seokratie. In dieser Session führt er euch durch die wichtigsten Schritte: Fehlererkennung, Testanpassung und gewonnene Erkenntnisse. Und er zeigt euch, welchen Effekt das Experiment bei Google, Bing und jenseits davon aufgezeigt hat.

Im Anschluss geht es um euch: Ross diskutiert, was ihr benötigt, um Kannibalisierung schnell und effektiv zu finden, zu reporten und vor allem zu fixen. Im Normalfall konvertiert ein Kunde nicht sofort, wenn er eine Webseite besucht, sondern die Kaufentscheidung dauert. Dies trifft vor allem bei langen Customer Journeys zu, die mit Recherche gefüllt sind.

Auch ist das Ziel nicht unbedingt der sofortige Verkauf, sondern Prospecting, um Nutzer auf einen View zu ziehen, im Anschluss im Retargeting wiederzuholen und dann erst konvertieren zu lassen. In all diesen Fällen ist es sinnvoll auf vorbereitende Conversions zu bieten. Wie viel aber darf eine vorbereitende Conversion kosten? Eine intelligente Bidding-Strategie findet ihr nur, wenn ihr zurückrechnet — denn ihr kennt die Marge aus dem Verkauf, der aus der finalen Conversion resultiert.

Warum Technical Content Optimisation wichtiger ist, als jemals zuvor. In dieser Session wird es technisch. Wie könnt ihr verstehen, was die Suchmaschinen von einem Keyword und einem Thema erwarten? Welche sind die besten technischen Ansätze zur Optimierung von Inhalten? Mike wird diese und weitere Fragen beantworten und ihr erfahrt auch, warum und wie ihr euch jenseits von TF-IDF bewegen müsst. Social Media bietet effektive Möglichkeiten, sowohl für langfristiges Branding als auch für kurze Zeiträume, in denen bspw.

Aber Social Advertising erfordert viel mehr als fein abgestimmte und zielgerichtete Kampagnen. In dieser Session zeigt euch Yannick, wie auch ihr Branding und Storytelling effektiv in Performance-Kampagnen packen könnt und ihr neue Mitarbeiter über soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und LinkedIn für euch begeistern könnt.

Sherlock Holmes der Daten oder die Kunst der Interpretation. Wir produzieren inzwischen Unmengen von Daten und Reports. Aber oft bewerten wir die Daten, die wir erheben können und nicht die Daten, die sinnvoll sind. Und bei der Interpretation wählen wir sowieso immer den Weg, der uns am leichtesten erscheint. Das hat falsche Marketinginvestitionen oder gar unsinnige Produktentwicklungen zur Folge. In dieser Session spüren wir den richtigen Weg mit euch auf.

Google Honeymoon - von den Flitterwochen zur Goldenen Hochzeit. Die Webseite wird erfolgreich gelauncht, das Ranking ist gut und man wendet sich anderen Dingen zu.

Aber, fast alle neuen Websites sind bei Google am Anfang sehr gut sichtbar. Diese Zeitspanne dauert einige Wochen, bestenfalls einige Monate und danach rankt die Site je nachdem, was die Signale indizieren. Diese kurze Bonus Periode, auch Google Honeymoon genannt, kann als Sprungbrett genutzt werden, um dauerhaft und langfristig, im besten Fall bis zur Goldenen Hochzeit, richtig gut zu ranken.

In dieser Session zeigt euch Kaspar, wie ihr von der Google Honeymoon Periode langfristig profitieren könnt. High Performance Digital Marketing? Erfahrungen mit Google Marketing Platform. In dieser Session nehmen wir die Google Marketing Platform unter die Lupe, zeigen euch die leistungsstarken Integrationsmöglichkeiten und wie euch die Platform dabei helfen wird, Daten deutlich effektiver zu nutzen.

Ein Prozess für bessere Ideen, Content und Ergebnisse. In dieser Session zeigt Kirsty einen wissenschaftlich erprobten kreativen Prozess, wie ihr eure Inhalte testen könnt, bevor ihr in die Umsetzung investiert und so euren gesamten Content optimiert.

So werden die Karriere-Sektionen auf Websites nur selten optimal auf die organische Google-Suche ausgerichtet, um für Stellenangebote, aber auch für Praktika und Ausbildungsplätze gut gefunden zu werden. Aber auch Google Ads bietet viele Möglichkeiten der aktiven Personalsuche.

Diese Session zeigt klare Strategien auf: Wie sollten Personaler Google zur Personalsuche optimal nutzen? Tristan Niewöhner , Gründer und Geschäftsführer, persomatch. Produktentwicklung mit Machine Learning und KI: Obwohl Machine Learning und AI in der jüngsten Zeit zu einem integralen Bestandteil der Produktentwicklung geworden sind, steckt die Data Science selbst noch mitten in der eigenen Entwicklung.

Umso wichtiger ist es, dass wir vorsichtig mit der Personalisierung und dem maschinellen Lernen umgehen. Aber auch die technischen und produktbezogenen Einschränkungen stehen im Fokus. Zeit, die Silos hinter sich zu lassen: Robin Heintze , Gründer und Geschäftsführer, morefire.

Aber eben nicht für lange! Heute müsst ihr euren Inhalt als Asset, als Vermögenswert für die Zukunft sehen und neue, kreative Wege jenseits exzellent geschriebener Inhalte finden, um diese Links zu gewinnen. Und ihr seht Beispiele für Linkbuilding-Taktiken, die durch Content gesteuert werden und durchaus ungewöhnlich sind. Immer mehr Unternehmen verstehen, wie wichtig ein YouTube Kanal ist.

Die Marke wird kontrolliert positioniert, positiv besetzt und wahre Kundennähe geschaffen. Doch viele wagen sich nach wie vor nicht an die Erstellung von Werbe- Videos, weil die Hürden sehr hoch erscheinen. In dieser Session zeigt sie euch, wie ihr mit euren Inhalten auch mit kleinem Budget einen YouTube Kanal aufbauen könnt. Ihr lernt, warum der organische Aufbau der Abonnenten zwar länger dauert, langfristig aber viel wertvoller ist, als der Aufbau durch die Inhalte-Bewerbung, wieso das Thumbnail meist wichtiger ist als das eigentliche Video und wie ihr euer Archiv nutzen solltet, das seit dem letzten YouTube Algorithmus Update so viel wichtiger geworden ist.

Denn mit den richtigen Stellschrauben könnt ihr diesen positiv für euer Kanalwachstum nutzen. Wie war es dieses Jahr auf der SMX? Viele neue Taktiken und Techniken gelernt und jetzt geht es an die Umsetzung.

Zurück im Büro kommt die eigentliche Herausforderung für euch. Wo solltet ihr anfangen, was zuerst umsetzen und wie? Welche sind einfach zu implementieren und versprechen schnelle Resultate? Und welches sind komplexeren Aufgaben, die langfristige Ergebnisse liefern? Unsere Moderatoren fassen für euch noch einmal zusammen, was aus ihrer Sicht, die wichtigsten Learnings des diesjährigen SMX sind und welche Prioritäten sie selbst setzen werden. Timon Hartung , CEO, apexmedia.

Melden dich jetzt an und erhalte News, Insights, Interviews u. Diese Einwilligung kannst du jederzeit, über unsubscribe risingmedia. Mit deiner Abmeldung vom Newsletter betrachten wir die Einwilligung in die Erstellung deines personalisierten Nutzungsprofils und den Erhalt darauf basierender Newsletter als widerrufen.

Deine Nutzungsdaten werden von uns gelöscht. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserem Portal einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind alphanumerische Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Unsere Cookie-Richtlinie — wie wir Cookies verwendet Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um festzustellen, ob Sie unsere Webseiten bereits zu einem früheren Zeitpunkt besucht haben.

Die Verwendung führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie als Onlinebesucher erhalten. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten.

In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf unserer oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unseres Portals nutzen können. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Hinweise, wie Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalysedienst unterbinden können, erhalten Sie unter http: Unsere Websites verwendet sogenannte Re-Targeting-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Dienstleistungen und Produkte interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen.

Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen anonym.

Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Beachten Sie, alle hier getätigten Einstellungen werden nicht Rückwirkende angewandt und sind somit erst ab dem Zeitpunkt des festlegens der jeweiligen Einstellung gültig.

Komplettes Programm als PDF herunterladen. Englisch Fortgeschritten Technical HandsOn. Englisch Fortgeschritten Strategisch HandsOn.

Englisch Fortgeschritten Data HandsOn. Englisch Fortgeschritten Technical Inspiration. Deutsch Fortgeschritten Technical HandsOn. Tag 2 - Mittwoch, 3. Englisch Alle Level Strategisch Inspiration. Deutsch Fortgeschritten Strategisch HandsOn.

Eine emotionale Differenzierung schafft Gestaltungsspielräume für ein Preispremium, einfachere Kommunikation und mehr Relevanz im evoked set der Kunden. Die meisten B2B-Marken schaffen es einfach nicht, in den sozialen Medien eine echte Interaktion mit den Followern aufzubauen, da sie die spezifischen Spielregeln emotionale nicht mit ihrer Marke verbunden bekommen. Content Marketing bleibt so ein reines Aufzählen von Fakten. Die Zeit, in der auf eine offene Stelle Bewerbungen kamen, ist schon lange vorbei.

Gleichzeitig zeigen diverse Studien, dass insbesondere bei Berufseinsteigern und hoch qualifizierten Fachkräften der Markeneffekt ein wesentliches Asset ist. Employer Branding schafft zugleich neue Ansatzpunkte, um die Marke auch in Richtung Kunden zu emotionalisieren und die digitalen Kanäle besser zu gestalten.

Das DIM hat ein kostenloses Online-Tool entwickelt, um besonders diesen dritten Trend zu reflektieren und Optimierungspotenziale herauszuarbeiten. Mit Hilfe des E-Recruiting Analyzers lassen sich die Optimierungspotenziale des eigenen Markenauftritts für die Arbeitgebermarke identifizieren.

Zusätzlich erhalten Sie direkte Handlungsempfehlungen für Ihr Unternehmen. Unser Brand Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Wie können wir Sie unterstützen? Die Trends in der Markenführung von Industrieunternehmen.

B2B Markenführung — Die wichtigsten Trends https: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Rufen Sie uns an! Basistraining Vertrieb Akquise 4. B2B Markenführung — Die wichtigsten Trends.

Gewünschte Rückrufzeit Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen