Community und Housekeeping - 2016



In jeder normalen Familie heute sind die Kinder selbstverständlich Prinzen und Prinzessinnen. Ich glaube, er würde sich sehr viel mehr ärgern, wenn er auf Ihrer Seite überhaupt keine Beachtung mehr finden würde. Ihnen und Ihrem Team Gesundheit und alles Gute, nicht nur für die kommende Weihnachtszeit und das Neue Jahr, sondern eher generell und für die gesamte weitere Zukunft. Vielleicht haben Sie diese Info ja schon bekommen? Die aktuelle Entgleisung würde ich als "öffentliche Aufforderung zu einer Straftat" einstufen.

Bestbewertete Beiträge von dogweiler


Mit besten Dank im Voraus! Ich baue auf Euch! Ragnarök schreibt seit dem Sommer regelmässig sehr gute Kommentare und konnte erst nach mehrmaligen Bitten dazu gebracht werden, sich einen Nick zuzulegen, damit die Leser auch diesen Autoren wiedererkennen können! Mehr über diesen Mann finden Sie wie immer in der Team-Rubrik! TB wird vor Ort sein, um das 1. Münchner Treffen zu starten. Die Location liegt in Sendling und ist auch mit Öffis gut zu erreichen.

Wir haben heute die neue Rubrik "Club-Leben" ins Leben gerufen. In dieser werden sämtliche relevante Infos, die Clubs betreffend, gepostet. Kurzberichte falls vorhanden über die jeweiligen Meetings, Verlautbarungen, Wünsche und Anliegen der Clubs bzw. Oktober morgen ab 19 Uhr. Nürnberger Treffen zu eröffnen. Die Location ist zentral und auch mit Öffis gut zu erreichen. Oktober übermorgen ab TB wird zusammen mit einem anderen "Überraschungsgast" vor Ort sein, um das 1.

Der Bachheimer-Club-Oberberg veranstaltet heute Rückfragen für interessierte Menschen an Christoph unter der 94 Er wurde in sehr jungen Jahren in die Welt der Strahlungs- und Nuklearwissenschaften eingeführt. Die Keshe-Stiftung hat die Absicht, dass ihre ganzen Technologien den Menschen zugutekommen und nicht durch Regierungen oder Konzerne kontrolliert werden.

Für alle Probleme wurden laut Keshe-Stiftung Lösungen gefunden. Eines der Ziele der Keshe-Stiftung ist die Versorgung der Bevölkerung mit Plasmareaktoren sogenannte "Oasis Einheiten" , welche eine vollkommene Lösung für die grundlegenden Bedürfnisse der Menschen bieten: Trinkwasser, Energieversorgung, Licht und Wärme.

Da beruflich viel unterwegs nutze ich häufig freies WLAN, z. Dort wird mein Tablet auch gleich erkannt. Erstaunlicherweise gibt es in der letzten Zeit ständig Probleme mit der Erreichbarkeit wenn ich "bachheimer.

Die Seite ist dann nie zu erreichen. Bisher habe ich jedoch noch keinen Bericht gelesen, so will ich ein paar Worte beisteuern. Wie bei jeder derartigen Organisation bedarf es einer "Seele", die wesentlich an Aufbau und Bestand eines solchen Clubs arbeitet. Der Zuspruch zum Treffen am Beide hielten interessante Vorträge, Börsen- und "Metall"- gestützt, der eine, Rat und Hilfe in Krisen bietend, der andere.

Auch aus den Reihen der Teilnehmer gab es nicht nur Zuspruch sondern auch eigene Beiträge. Ohne deren Qualität in Frage zu stellen soll doch der sehr interessante und informative Gast - Vortrag zur Problematik des sog. Auch ich möchte mich an dieser Stelle bei KaWe bedanken. Der originelle Wutgreis hat seine Aufforderung zu Mord und Totschlag Totpeitschen wie üblich relativiert. Wir spielen wieder die Kaiserhymne. Nachdem dieser Plagiatoren-Dreck auch meine Ehefrau angreift, sind wirklich härteste Massnahmen angebracht.

Wir zukünftigen Adeligen werden die Ehre unserer Ehefrauen verteidigen. Noblesse oblige, Adel verpflichtet eben. Obzwar strafrechtlich entschärft, bleibt diese Meldung dennoch primitiv und hasserfüllt. Früher, vor seinem Kaiserwahn, war er ein staubtrockener Egoman, der emotionslos und knapp kommentierte. Offenkundig ist WE jemanden hörig, der genüsslich seinem geistigen und emotionalen Verfall steuert.

Frage mich, wieso es seine Frau zulässt, dass er sich von seinen verarschenden Eliten am Nasenring vorführen lässt und sich regelmässig in einen Blutrausch schreibt. Oder steckt sie dahinter? Ich verstehe diesen Heck-Meck zwischen bachheimer.

Drohungen und rechtliche Schritte. Ist natürlich reine Verschwörungstheorie. Man besorgt einem Irrsinnigen mit Potential endlich eine Ehefrau nach der er sich so sehr sehnt und versorgt ihn im Anschluss mit Insiderinformationen, bringt ihn sozusagen an die Macht. Nun hat man eine Marionette installiert und wirklich alle Fäden in der Hand, einmal über die Partnerin wissentlich oder unwissentlich von ihrer Seite aus und einmal über die Informationen.

Für mich ist erstaunlich, wie gut das immer wieder funktioniert. Sie verstehen einfach nicht, wir behalten die Diktatur vollkommen bei unter anderem Namen. Wir sehen ja, was Marx für ein Nichtsnutz war und dennoch spricht immer noch die ganze Welt über ihn. Aber das Plagiat hat sich auch heute dreckige Sachen mir gegenüber geleistet. Man sollte es mit Mails mit der Kaiserhymne eindecken. Ich spiele sie gerade. Mephisto Ich bin einfach von Herrn Eichelburg menschlich enttäuscht.

Mit Stil trennt man sich wenn man diese Zeit nicht vergisst und sich für das weitere Leben keine Prügel in den Weg wirft. Und wenn's nimma passt, dann passt's halt nicht mehr. Nur dieses unmännliche Verhalten muss ein Ende haben und jeder geht seiner Wege.

TB will nichts anderes und ich spreche glaube für viele von uns, auch nicht. Wir müssen zusammenhalten und nicht wie verfeindete Indianerstämme uns gegenseitig fertig machen. Und in Europa ist genug Platz für ein Kaiserreich und Naturrechtsstaaten. Klar Mephisto, ich bin Deiner Meinung. Gerade alternative Kräfte sollten ihre Kräfte nicht an der gegenseitig Zerstörung vertun, sondern am selben Strang ziehen.

Natürlich klingt es immer sehr schön, wenn man dazu aufruft, endlich das Hick-Hack sein zu lassen! Versetzt man sich aber einmal in die Lage eines Menschen, zu dessen Auspeitschung bis das Blut spritzt vor Und ich denke, ich mache dies nobler, als es sich das Originell angesichts der wiederholten Aufrufe zu strafbaren Handlungen verdient hat. Ich nehme diese seine Angriffe aber auch deshalb immer wieder auf, damit man sieht, was ich in 4 Jahren lernen musste.

Bei all der Leistung von WE sollte die Öffentlichkeit auch ein Charakterbild dieses Mannes erkennen, eines Mannes, der noch dazu geadelt werden und nach der Wende eine führende Rolle übernehmen möchte. Die Gesellschaft würde ebenso behandelt werden, wie dieser Charakter-Kretin mich behandelt hat.

Dankbarkeit für Solidarität und Loyalität und die habe ich sogar vor Behörden gezeigt kennt diese Witzfigur nämlich nicht! Und der angebliche Führer steht unter der Fuchtel seiner Alten - wie will so einer führen, wenn er nicht einmal daheim die Hosen anhat? Von mir aus kann gerne eine Ruhe sein, aber sollte diese Witzfigur noch einmal zu meiner Auspeitschung auffordern, gehe ich zur Polizei und bringe das und noch vieles anderes, was der so am Kerbholz hat, zur Anzeige!

Kommentare 1 Zum letzten grünen Kommentar der sehr konsequent ist, und ja, irgendwo muss mal ein Punkt gesetzt werden: Ich freue mich immer, wenn ich hinter einem klugen Kommentar das Kürzel NB sehe. Das zeigt mir, dass Ihre Frau nicht nur ihren Namen hergegeben hat für die Seite, sondern auch zum Team gehört und kompetent mitarbeitet, Ihnen hilft, Sie entlastet und damit zum Erfolg von b.

Dem gegenüber steht eine Seite, wo die Ehefrau völlig aus der Redaktion herausgehalten wird und nur im privaten Bereich - naja, sagen wir: Er war übrigens auch mal zu einer Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin und hat einen sehr guten Beitrag gehalten. Kennt ihr einen John Pilger aus Australien johnpilger. Sind sehr interessante Ausführungen zur Berichterstattung der sogenannten Qualitätsmedien und ihre Rolle bei der Schaffung von Krisenherden, angefangen mit Jugoslawien Übrigens ist Milosevic vom Internationalen Strafgerichtshof für Jugoslawien freigesprochen worden, nur nichts wurde darüber geschrieben.

Nachdem dieser Plagiatoren-Dreck auch meine Ehefrau angreift, sind wirklich härteste Peitschungen angebracht. Auch wenn das Blut dabei spritzt. Peitschi bumbreitschi, bum bum Gut, TB ist kein einfacher Zeitgenosse - Genosse jetzt nicht falsch verstehen aber gleich die Peitsche?

Was mich jedoch beschäftigt ist, was träumt ein WE bei der Kaiserhymne Kommentare 1 ich lese zwar auch nur beim Originell mit, seit Jahren, aber ich bin, was ich an TB sehr bewunderstwert finde, allem ggü aufgeschlossen. Siehe Homer the Prohet: Aber auf solche zukünftig Geadelte wie das Originell können wir verzichten.

Wenn das der neue Adel sein soll - nein danke! Genau solcher Adel verursacht aber auch den Zerfall einer Gesellschaft! Adel hat Anstand und Stil. Dort beim Originell fehlt es aber, es werden die niedrigsten Instinkte bedient: Ich würde ihm keine Plattform bieten, sondern für jede einzelne Beleidigung und Drohung anzeigen. Die aktuelle Entgleisung würde ich als "öffentliche Aufforderung zu einer Straftat" einstufen. Sowas wird in Deutschland mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren bestraft Beide haben eins gemeinsam, sie haben Niveau, stehen mit beiden Beinen im Leben und halten sich nicht für etwas abgehoben Besseres.

Vielleicht sollte unser Auspeitscher einmal etwas Nachhilfeunterricht in adligem Verhalten nehmen. Er erinnert mich immer eher an den bösen König in Grimms Märchen, der seine Untertanen ungerecht bestraft. Noch ein Rat für Ihn.

WE nicht mehr hinzunehmen sind. Wir reden hier nicht von Kleinigkeiten. In Deutschland ist dies strafrechtlich relevant. Panik ist der allerschlechteste Ratgeber und wir wissen, b. Natürlich wäre ein bankentechnischer Reset längst überfällig und natürlich wird er auch kommen, vielleicht sind wir gar schon mittendrin. Dennoch beschleicht die b. Einzige Änderung zum Alltag: Updates zu Nicht-Banken-Themen werden wir aber zwischen Schliesslich braucht man auch Zeit zum Abspannen!

Werte Leser, wir erfreuen uns in den letzten Wochen über vermehrte Zuschriften aber das was heute los ist, hatten wir noch nie. Schon in den letzten Wochen war es unmöglich, das Gros der Zuschriften zu "bringen". Heute können wir nur wenige bringen,das Postfach explodiert!

Wir bitten um Verständnis und bitten Sie gleichzeitig auch um weitere Zusendungen auch wenns einmal nicht mit der Veröffentlichung geklappt hat! Leser-Kommentare 1 Habe heute nach langer Zeit wegen entsprechender Beiträge hier auf b. Kommentare wie gehabt unterirdisch. Was für mich jetzt neu war: Nur wenige Rubriken aktualisiert heute für diese Tageszeit und in den meisten Rubriken nur ein einziger Beitrag!

Klar, Systemkrise, Mulitkulti, Banken, Deutschland war viel. Aber so richtig umfassend informiert wird man dort nicht mehr. Ich tue mir das ja nicht mehr an. Wie gesagt, es soll sich niemand retten können. Beim Plagiat kann einen jetzt kommenden Crash offenbar niemand glauben und man zieht unglaublich über mich her. Wenn es so kommt, dann sollten wir in einem Monat bereits im neuen Kaiserreich sein.

Daher spielen wir jetzt die Kaiserhymne. Tja, wer sich benimmt wie ein Rüpel auch wenns auf Befehl der Frau Gemahlin war wird wie ein ebensolcher behandelt! Denn morgen pasiert - wie immer bei seinen Warnungen, ganz besonders wenn sie in roter Schrift erfolgen NIX Naja, das nix passiert, ist meiner Meinung nach ähnlich falsch wie fix passiert was!

September ab 18 Uhr. Hamburger Treffen zu eröffnen. In etwas weniger als 6 Wochen, genau genommen in 46 Tagen, am 8. November wird der neue US-Präsident gewählt. Für den gesamten Westen wird diese Wahl eine der wichtigsten Richtungsentscheidungen seit Jahrzehnten sein, vielleicht die wichtigste seit JFK im Jahre Für alle, die des Englischen nicht so mächtig sind, bietet JJ auch stets einen deutschen Kurzabriss über den Inhalt des jeweiligen Beitrages.

Einige Zeit nach "dem Ereignis" wird die Rubrik dann wieder verschwinden! TB wird ab 18 Uhr vor Ort sein. Ad propos vor Ort: Da wir uns in Hamburg nur marginal gut auskennen bitten wir alle, die einen geeigneten Gast-Raum zum Abhalten eines solchen Treffens für ca 20 - 30 Personen kennen, sich bei uns unter nadja Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Am Samstag, den TB freut sich auf angeregte Diskussionen mit Ihnen.

Es gibt noch einige Plätze. Infos zur Location und Anreise http: Heute haben wir wieder einige Neuerungen zu vermelden. Das Logo wurde nun leicht abgeändert, um einfacher und klarer zu wirken. Aber nicht nur visuell, auch technisch hat sich heute etwas geändert. Die Suchfunktion haben wir von der Kopfgrafik in die Menüzeile verschoben, sodass diese Funktion nun auch vom Handy abgerufen werden kann!

Beide verwöhnen uns seit einiger zeit mit spitzen Kommentaren und RAM hat uns vorgeschlagen, die Seite mit etwas Testosteron anzureichern und eine Rubrik einzurichten, die sich mit Fahrzeugen und Machinen nicht nur in Krisenzeiten beschäftigt um so dem " radikale Verkehrsbolschevismus, welcher in den letzten Jahrzehnten brutal die Freiheit des Individualverkehrs unterminiert hat", entgegenzuwirken!

RAM und Silverado werden die beiden Hauptantriebe des neuen Motoblocks sein und für ein gros des Inhalts verwantwortlich zeichnen! Informationsveranstaltung mit Thomas Bachheimer in Waldsolms. Der Abend wird von unserem Partner "pro aurum" veranstaltet und findet um Melden Sie sich bitte hier an!

Einige Restplatzerln noch vorhanden. Danach Diskussion und ein paar Glaserln! Dennoch, sie kommen auch schon Sonntag früh! Sie können samstags und sonntags getrost ausschlafen - wir "sperren" am Wochenende erst um Bisher haben wir ja keine anderen Möglichkeiten gehabt, als Kommentare zu bestehenden Beiträgen derart anzufügen, dass die Rubriken dann als aktualisiert galten und daher wieder neu an die Spitze der Übersicht gestellt wurden. Unser unheimlich fleissiges IT-Team hat sich nun an die Arbeit gemacht und eine tolle Lösung programmiert, die es uns erlaubt, Kommentare hinzuzufügen ohne dass die Rubriken-Seite verädndert wird.

Sie können daher nun sicher sein, dass, wenn eine Rubrik an die Spitze rückt, dies nicht geschieht weil wir den Kommentar zu einem Thema gepostet haben.

Was dann wohl heisst der Leserschaft geht es nicht um die Kommendare, sondern nur um Meldungen. Höchstes Selbstverständnis der TB-Gemeinde.

Nachrichten-Ticker für faule Menschen, die nicht selber suchen wollen. Ein hoch auf das was kommen soll. Bin mal wieder extrem fasziniert. Wie definiert man viel, ja die Leser die sich halt melden. Zudem sehr undemokratisch, anstatt die Leserschaft abstimmen zu lassen, im ganzen, bekommen die Schreier was sie wollen. Eine Minderheit dominiert mal wieder die Mehrheit.

Ist ja nix neues unter der Sonne? Genau aus diesem Grund der Kommentar darüber habe ich lange über die Beschreibung der Lage JA, die Kommentare sind hier von enormer Bedeutung und wir versuchen auch, möglichst viele davon zu bringen. Wir werden künftig auch Kommentare im alten Modus bringen, wo die Rubrik an die Spitze rückt so wie das Ihre jetzt. Aber es ist nur allzu verständlich, wenn Leute müde werden, weil zum Mal eine Rubrik an der Spitze steht, sie diese anklicken und dann sehen, dass es die vermeintliche Neuigkeit "nur" das Kommentare von Menschen mit Nick-Name werden auch möglichst oft im alten Modus gepostet.

Wir machen das nur bei den x-ten Kommentaren zu einem Thema! Anlassfall war die letzte Diskussion um WE und das Originell - da kamen enorm viele Leserzuschriften rein und die Rubrik war dann schon dauer-oben - immer mit dem gleichen Thema!

Das kann dann mühsam werden! Ich finds übrigens recht amüsant, dass jeder Beitrag um WE mehr Kommentare hervorruft, als die Ölmarktdaten, Meldungen um die Sonderziehungsrechte oder Zinssatz-Senkungen bzw.

Dennoch muss ich gegen die Veränderungen meinen Senf dazu geben. Ich fand das sehr "GUT", dass man die Rubriken immer wieder aufs neue auch nach dem Kommentar gelesen hat, so hat man einen Überblick gehabt über die Kommentare und über den Hauptartikel. Ich persönlich lese alle Kommentare, den "grünen TB Senf" auch!

Ich finde auch, dass die Kommentare der Pfeffer in der Suppe sind je schärfer und frecher desto besser! Würden wir - wie andere jeweils nur 2 Kommentare bringen, bräuchten wir die neue Funktion nicht! Und wie erkenne ich dann wenn das 10 Kommentar veröffentlicht wird, aber dann nicht mehr neu gereiht wird? Die Kommentare werden gleich gereiht wie bisher! Was sich ändert, ist lediglich, dass wir bei vielen Kommentaren zum gleichen Thema die Rubrik auf der Hauptseite nicht bei jedem Update in die oberste Zeile rücken lassen!

Informationsveranstaltung mit Thomas Bachheimer in Waldsolms am Ich wollte mich gestern noch zunWort melden und hatte WE s Kommentar bereits herauskopiert, welches wie durch Zauberhand, wieder gelöscht wurde:. Wir "Kaisertreuen" spielen selbstverständlich wieder die Kaiserhymne.

Nachdem der Plagiator dreisteste Lügen über mich veröffentlicht ich könnte kein Englisch , und auf meine höfliche Aufforderung per Mail nicht entfernt, werde ich derzeit mit allen juristischen Mitteln gegen ihn vorgehen. Nach dem Systemwechsel kommt er zur Zwangsarbeit unter der Peitsche in die neuen Straflager. Möge dabei sein Blut von ihm spritzen. Er weiss nicht, womit er sich anlegt. Ich pflichte dem Schreiber von gestern WE s generelle Sichtweisen, so schräg sie auch sein mögen, sind definitiv kein Anlass zur Aufregung.

Sobald er aber in die Rolle des kaiserlichen Blockwarts schlüpft und seine, ihm auf die primitive Seele geschneiderte blutrünstige Keule auspackt, ist es mir unbegreiflich, wie viele Kretins ihm noch hinterher hecheln. Offensichtlich ist WE ein Psychopath, der keineswegs aus altruistischen Beweggründen die Monarchietrommel rührt, sondern nur aus rein privaten, opportunistischen Gründen. Er will mit allen Missliebigen aus seiner Vergangenheit aufzuräumen.

Er will die uneingeschränkte Lizenz zum Töten und sagt auch noch wen!!!!!!!!!!!!!! Welche Verbrechen wirft er Ihnen eigentlich vor, die eine derartige Strafe Zwangsarbeit unter der Peitsche in die neuen Straflager. Oder ist es nicht viel mehr Neid auf Ihren Erfolg und Beliebtheit, nicht nur bei den Lesern, sondern auch bei anderen Medienmachern, bei Frauen Sexualneid: Oder liegt es in der Erkenntnis, dass er unfähig ist, im täglichen wettbewerblichen Schlagabtausch, ihre Taktzahl mitzugehen, und die einzige Chance für ihn darin besteht, sich Ihrer auf diese peinliche Art und Weise entledigen zu müssen.

Er wirft Ihnen ja auch vor Sozialist, Antiunternehmer, Dialektsprecher usw. Würde ihm vermutlich auch Spass machen. Jemand, der aus Jux und Tollerei einfach Leute foltern, quälen und töten will, kann von mir aus tausendmal recht in diversen anderen Punkten haben, ist aber absolut unten durch. Widerlicheres gibt es nicht. Und seine Leser finden ihn noch geil WE war früher bahnbrechend, ein Vorreiter und Wegbereiter für anders-denkende, ein Visionär und Wachrüttler diverser Schafe Fake-Videos zu den Terroranschlägen z.

Charlie Hebdo, München, Paris Symbolik auf der Dollarnote Gleichzeitig geht er aber davon aus, dass ab dem Wozu dann noch ein Briefing?

Der widerspricht sich selbst und merkt es nicht. Ist es naheliegend, dass die Mehrheit der Überlebenden eines Systemcrashs weiterhin am bisherigen System, der Demokratie, festhalten möchte? Die Bevölkerung, die zunächst überwiegend wohl von Subsistenzwirtschaft leben wird, wird andere Probleme haben, als für ein demokratisches Wahlrecht zu kämpfen. Sie wird einem Führer in Form eines Diktators oder Monarchen hinterherlaufen und froh sein, wenn dieser wieder Ordnung schafft und den Menschen eine Perspektive vermittelt.

Ein Monarch hätte zumindest den Charme, Werte glaubhafter vermitteln und vorleben sowie mehr Freiheiten gewähren zu können als ein Diktator. Daher verstehe ich die Monarchie-Schelte hier nicht.

Wollen wir weiterhin von Politikern in einer Demokratie regiert werden, die das Volk bestehlen und nur zu ihrem eigenen Vorteil handeln? Geben wir der Monarchie doch eine Chance - nicht wegen, sondern obwohl sie auch WE propagiert. Wir belächeln nur die "nächste Woche kommt der Kaiser"-Idee und Zeitangaben. Die Demokratie in der heutigen Form hat es geschafft, uns trotz höchster Produktivität, Innovation und Steuerleistung an die Wand zu fahren.

Insoferne gehört diese Form der Führung schnellstens beseitigt, geht das nicht friedlich, Kommentare 1 Folgende Fragen: Jemand der Bevölkerungsreduktion um mind. Oder wie nennt man einen künfigen Kaiser, der ja offenkundig in diese Verstellung eingebunden ist? Wir alle na ja, fast alle wollen doch wieder geordnete Zustände! Die Prophetie bestätigt die Monarchie - Variante. Wir suchen doch fast alle nur nach Hinweisen und Möglichkeiten wie das laufen wird bzw könnte.

Man möchte selbstverständlich Daten oder zumindest Zeit - räume wissen. Die Lenker im Hintergrund haben da sicher ihre Pläne. Es wird tatsächlich Hassaufbau auf das noch existente System betrieben. Dass es alternative Medien gibt liegt offenbar sehr wohl im Interesse einiger oder vieler Hintergründler! Diese schützen und bedienen diese wohl auch.

Auch die Hintergründigen brauchen zum richtigen Zeitpunkt eine gewisse Zahl aufgeklärter, brauchbarer Menschen. WE bedient bei aller ernstzunehmenden Information halt auch niedere Instinkte, vielleicht soll er das, vielleicht ist er so. Ich nehme das oft mit einem Lächeln hin. Dass angestaute Volkswut sich zum entsprechenden Zeit punkt grausam entlädt ist aber auch jedem klar. Denken wir selbst mit! Schon zu der Zeit, als es geliefert wurde, sind mir seine Kommentare zu brutal und blutrünstig und auch einseitig geworden.

Er steckt genauso voller Hass, wie er es jenen, die uns bekämpfen, vorwirft. In meinen Augen ist er total paranoid geworden. Eigentlich wäre er ein Fall für die geschlossene Psychiatrie. Damit möchte ich nichts mehr zu tun haben.

Ich bin froh, dass es Ihre Seite gibt. Da konnte man wenigstens mal noch schmunzeln oder auch lauthals herauslachen. Bei WEs Kommentaren tropft nur noch Blut heraus und Schadenfreude scheint seine Hauptenergiequelle zu sein - und, er ist ein sehr schlechter Verlierer, der seine Felle davonschwimmen sieht.

Auch in meinem Bekanntenkreis haben ihm viele den Rücken zugekehrt wegen seiner zunehmenden Radikalität. Trotzdem finde ich diesen Schlagabtausch zwischen Ihnen und WE kontraproduktiv. Ich glaube, er würde sich sehr viel mehr ärgern, wenn er auf Ihrer Seite überhaupt keine Beachtung mehr finden würde.

Die Konsequenz dieses Urteils wiederum sagt sehr viel über den eigenen Charakter oder die eigene geistig-seelische Befindlichkeit aus. Wir Menschen sind die Schöpfer unserer Welt und so wie früher Astrologiegläubige an die Determination durch Sterne geglaubt haben, glaubt man jetzt an Prophetie? Zumindest die Astrologen haben sich weiterentwickelt "die Sterne zwingen nicht, sie machen geneigt! In diesen Zeiten mehr als jemals zuvor!!!

Wer bereits jetzt, noch bevor es unumkehrbar ist, einem Monarchen oder Diktator, den es noch gar nicht gibt, geistig unterwirft, dem fehlt es definitiv an Freiheitswillen und der könnte weiterhin in dem jetzigen System weiterleben.

Mit einem Fatalisten ist bzgl. Zukunftsarbeit kein Blumentopf zu gewinnen. Und ich wage hinzuzufügen: Hoffentlich läuft uns die Zeit zur weiteren Selbst-Schulung nicht davon, denn wir alle können zur Reife gelangen! Warum sich die Anhänger der Prophetie und Monarchie überhaupt aufregen über die jetzige Situation ist mir unklar, denn wenn die Monarchie sowieso kommt, warum seine Nerven belasten? Einfach abwarten reicht doch aus.

Ein anderer wird's schon richten. Oder fühlt man innerlich doch irgendwie, dass mit dieser eigenen Anschauung etwas grundlegend nicht stimmt? Freiheit, die mir von einem anderen Menschen zugestanden wird, ist keine Freiheit, denn dieser Mensch kann sie mir jederzeit wieder entziehen.

Das ist Herrscher-Untertan Verhältnis. Danke, davon hatten wir schon genug. Und WIR nehmen diese Rechte jederzeit wieder zu uns zurück. Oder von anderer Warte: Wir bekommen Rechte übertragen und müssen sie dem Rechtegeber Mitmensch wieder zurückgeben, wenn er das verlangt. Monarchen von göttlichem Recht oder Demokratturen, in denen die Menschen ihre Rechte und Freiheiten aus Untertanendenken oder Bequemlichkeit verschenken und verkommen lassen dürfen keinesfalls unsere Zukunft sein.

Hallo Herr Bachheimer, ich lese Ihre Seite immer chronologisch, und seit 2 Tagen habe ich immer wieder diese Rubrik dabei. Natürlich muss ich sie nicht lesen, aber sie kommt halt automatisch mit ins Leseprogramm?

Ich denke, in der Zeit gibt es wichtigeres zu posten, als das. Lasst es doch gut sein, was soll das bringen. Der Mann hat seine Einstellung, die er vehement vertritt und wir haben unsere. Man kann ihn nicht mehr ändern, also was soll's. Lassen Sie nicht nach H. WE an den Pranger zu stellen. Wenn man ihn ingnoriert, seine Anhänger hat er trotzdem. Und wenn man sich nicht dagegenstellt, kann er ohne Widerrede weiterfischen.

Es bringt gar nix, etwas nicht als vorhanden zu erklären und zu hoffen das würde sich von alleine erledigen. Typisch deutsche Eigenschaft negative Dinge aussitzen zu wollen. Darin haben wir höchste Übung. Ich verstehe die Pro-WE Zuschriften nicht: Kaum ein intelligenter Mensch zweifelt daran, dass die Demokratie untergehen wird und politische Änderungen erzwungen werden. Ob Anarchie, Diktatur oder absolutistische Monarchie sei dahin gestellt.

Demnach fühlt er sich als oberster Gerichtshof, als Gott, als unbestrittener Herrscher über Leben und Tod. Noch eine kleine Bemerkung zur Monarchie Übrigens sprach Irlmaier in Dialekt und war vermutlich der englischen Sprache nicht fähig.

Dennoch sind seine Ausführungen verständlicher als WE. Jedem denkenden Menschen ist es klar, dass die verheerende französische Revolution und ihre Folgewirkungen Demokratisierung, Einführung des Zentralbankunwesens bis hin zur Globalisierung rück abgewickelt werden muss. Das wird der kommende Bondcrash und die einhergehende Unfinanzierbarkeit des Sozialsystems über Hyperinflation, Bürgerkriege und WK3 erzwingen.

Sofern einige Prophezeiungen eintreffen sollten, wie zB Reduktion der Weltbevölkerung auf Mio, dann gehe davon aus, dass die Leute andere Sorgen haben werden, als wer der nächste Reichskarl wird. Und wenn nicht, dann wird die Installierung eines neuen politischen Gemeinwesens frühestens nach den zu erwartenden Verwerfungen erfolgen.

Heute droht er Ihnen mit Straflager und Auspeitschen. Kann es sein, dass alles nur ein Kabarett ist oder meint der das wirklich ernst? Was ist eigentlich von dieser Kaiser-Sache zu halten? Wie glaubwürdig sind seine "Quellen"? Es wäre schön einmal mehr darüber zu erfahren, zumal er manche mit seinen Untergangsszenarios ganz schön nervös macht Ich kenne die Quellen nicht auch während meiner 4jährigen Amtszeit auf Hartgeld.

Diesen kenne ich, was ich davon halte sag ich jetzt nicht! Auf Wunsch von WE veröffentliche ich folgenden Widerruf: Einer unserer Kommentatoren hat in einem auf b. Nach mehreren Drohungen widerrufe ich hiermit diesen Vorwurf! WE kann mindestens 3 Sprachen: Deutsch, Hass und Englisch! Kommentare 1 Glauben Sie wirklich im ernst, dass ein solches Medium, dass es erst seit gibt als ein Sprachrohr für "verborgene Eliten" dient?

Diese "Eliten" gibt es nicht. Erinnern Sie sich nur mal daran wie oft Eichelburg aufgrund von "Informationen" seiner "verborgenen Eliten" schrieb "diese Wahl wird nicht mehr stattfinden, bis dahin sind wir längst im Kaiserreich" oder dass wir ja schon im August ! Eichelburg bekommt vielleicht schon gewisse "Informationen" aber gewiss nicht von irgendwelchen "verborgenen Eliten". Eichelburg verunsichert so manchen. Das ist leider richtig. Aber mit der Angst anderer Leute verdient er sein Geld.

Seriös ist das nicht. Gerade kann man in Eichelburgs neuem "Artikel" wieder lesen wie er gnadenlos übertreibti "Angst sells" auch hier wieder Allein die Tatsache so etwas zu schreiben zeigt doch eindeutig welch Geistes Kind er ist. Der Artikel über den Habsburger Spross, der in die Multikulti-Partei eingetreten ist wird nicht mal ansatzweise von WE veröffentlicht, resp. Dieser Artikel alleine lässt doch seine ganze Monarchietheorie in sich zusammenbrechen.

Mich wundert nur, dass manche HG-Leser trotzalledem nicht im geringsten Zweifel an seinen Informationen von den vE's haben. Das ist alles extrem unglaubwürdig und grenzwertig. Hoffentlich ist es später nicht WE selber, der sich für seine Hasstriaden irgendwann einmal verantworten muss.

Jedenfalls wird keiner, der HG liest, sich jetzt noch eine Monarchie herbeiwünschen, wenn WE dafür als Beispiel dient. Vermutlich überlebt er den Crash gar nicht. Er ist eine wehleidige Transuse ohne Zukunft. Seine grenzdebile Ankündigungspolitik, insbesondere in Bezug auf Bachheimers Vernichtung, ist an Peinlichkeit nicht zu übertreffen. Wieso schaltet der alte Wi Man kann sich kaum des Eindrucks erwehren, dass er ein allumfassend impotenter Wicht ist und offensichtlich massiv darunter leidet Da hat WE recht.

Es geht hier um Verträge Bodenrechte die nicht nur das Deutsche Reich Kaiserreich von betreffen sondern auch Russland. Die Bodenrechte in Russland enden , in Deutschalnd Wenn Rechtsstaatlichkeit hergestelltwerden soll und wir von diesem System befreit werden sollen, dann gibts nur die Möglichkeit, den Gesetzesstand von unter dem Deutschen Kaiserreich wieder herzustellen um die Meschen aus den derzeitigen Diktaturen zu befreien.

Alles, was sich zwischen bis heute abgespielt hat, ist volkerrechtswidrig und ohne Gesetze geschehen. Leider haben das die meisten Menschen nicht auf dem Schirm, weil es zu anstrengend ist, sich damit zu befassen. Es wird so kommen, wie WE sagt. Für mich zumindest ist diese ganze Sache in sich logisch.

Auch er hat seine Eingebungen von einer unsichtbaren Quelle erhalten. Wahrscheinlich würde des bachheimer. Was die Monarchie anbetrifft, so sind Argumente von WE nicht zu widerlegen. Offenbar können einige bachheimer. Auch TB geht wohl davon, dass es bald einen Gold-Standard geben wird müssen.

Ich meine, das trällern doch schon die Spatzen von den Dächern. Wie soll bitte Demokratie, welche unbestreitbar ihre Wähler kauft, in einem Goldstandard existieren?? Man muss nicht den einen mies machen um den anderen zu erhöhen. Hartgeld ist mehr für Hartgeld. Vor einger Zeit war beides unter dem Dach von Hartgeld vereinigt.

Jetzt ist es eben getrennt. Wer nicht seiner Meinung ist, wird nicht veröffentlicht bzw. Ich habe spätestens seit er Ende September meinte, dass man dann das letzte Mal Rente kriegen würde, nur noch gestaunt.

Wer seriös sein will, nennt keine Termine für den Crash, denn den kann keiner vorhersagen. Herr Bachheimer hat richtig entschieden und sich getrennt Sehr stringent zusammen gefasst und ausgedrückt; genau so sehe ich es auch! Die neuen "Königreiche" nach WE habe ich auch auf der Ausgangslage von "akzeptiert" und so interpretiert. In jeder normalen Familie heute sind die Kinder selbstverständlich Prinzen und Prinzessinnen. Die Mutter führt sich auf wie eine Königin und der Vater ist sowieso der King.

Und da halten die nichts von Monarchie? WEs heutiger Hassanfall gegen die Kurden zeigt leider schon wieder, dass er krank ist. Sein Bote der "Briefings" hahaha ist vermutlich ein anderer Sachkundiger der Prophezeiungen - ich könnte für WE nämlich jederzeit mindestens genauso gute "Briefings" fabrizieren, wenn ich auch ein Sadist wäre, der sich an der Ver Schon mehrmals traf ich unter Berlintouristen aus ganz D-A-CH Leute, die sich als WEgläubig zu erkennen gaben, aber nach eingehendem Gedankenaustasuch meine Skepsis gegenüber seinen jeweils aktuellen Fehlprognosen - mindestens 50 seit - empört wie Hochverrat zurückwiesen.

Zur Einstufung des Eichelburgismus als destruktivem Kult mit den typischen Heilsversprechen, aggressivem Rechthaberstarrsinn, Bedrohungen Abtrünniger, dreister Selbstbedieung bei alten Prophezeiungen usw. Genau das ist das Ziel! Eine solche skurrile, teilweise bewusst in die Irre führende Verpackung ist auch die Seite Hartgeld. Ohne Übertreibungen, Fehlvorhersagen und grotesker Verzerrungen z.

Auch die Verbannung von Fernsehdokumentationen mit Wahrheitsgehalt ins Nachtprogramm der Sender garantiert es den wahren Machthabern, dass die kritische Masse zu Bewusstwerdung nicht den geplanten. Das Szenario war in sich schlüssig und nachvollziehbar. Aber da gab es eine Sache, die ich WE auch mitteilte.

Für eine Währungsreform braucht man viele Polizeikräfte. Das hat er natürlich komplett ignoriert und als Blödsinn abgetan. Wie wir alle wissen bezahlen wir immer noch mit Euro. Auch viele andere seiner Vorhersagen sind nicht in der Form eingetreten, wie er sie kolportiert hat. Ich hätte gerne, dass Das Recht, in Ruhe gelassen zu werden!

Thesen von HG hier verbreiten. Ich nenne sie halt Trolle. Jedenfalls sieht es zumindest so aus, als versuchte jemand Einfluss zu nehmen. Natürlich ist es schön und erstrebenswert, wenn Leser von HG zu b.

Die von Lesern der Internetseite "Hartgeld. Diese Transporte gab es. Banknoten und Münzen der Deutschen Mark, die zu Zentrallagern der Bundesbank im ganzen Bundesgebiet transportiert worden sind. Dort sind sie bis heute. Anzumerken ist aber, dass WE diese Informationen zur Währungsreform nicht von "verborgenen Eliten" sondern aus seiner Leserschaft bekommen hat. Als diese Währungsreform dann ausblieb fing das an, dass WE mit irgendwelchen "Informationen" begann die ihm den oder die Gründe genannt haben warum die Währungsreform nicht stattfand.

Es sieht so aus, als o er Erklärungen brauchte warum dies nicht eingetropffen ist. Das was er jetzt evtl. Dass Walter Eichelburg von irgendwelchen "verborgenen Eliten" solche Informationen erhält ist wirklich lächerlich. Diese würden das ganz anders machen. Die Informationen die er erhält sind von Leuten die das was sie beobachten, ihre Schlüsse ziehen, und das dann an WE senden. Darum gibt es ja auch nie irgendwelche Zeitangaben. Selbst bei ganz unkritischen Dingen werden keine Zeitangaben gemacht.

Das was ich schrieb, ist meine Überzeugung, zu der ich nach eigen Recherchen und Überlegungen kam. Ich finde, es zeugt von Nachdenken und manchmal vielleicht Zugeständnissen, wenn man trotz allem fair bleibt und diese Artikel veröffentlicht.

Ich bat um ehrliche Diskussion, die aber der Kommentator von 13 aus unerfindlichen Gründen nicht akzeptieren kann. Ein bischen Realitätssinn ist gerade in unserer Zeit sehr vonnöten. Es gibt keine VE. Der WE lebt nur von den Informationen seiner, man muss es so sagen, Jünger. Ohne die wäre er nix Er ist schlicht und einfach ein Blender und ein alter hasserfüllter Mann, der irgendein Trauma aus der Vergangenheit hat, und es nicht richtig verarbeitet hat.

Der Krochnspezialist hat sich entschlossen, seine Gedanken auch in Kurzform zu präsentieren. Der "Praktikant" agiert derweilen auf eigenen Wunsch noch initiallos! Weiters sind vermehrt englische Artikel verlinkt das noch vor Zeiten von Bachheimer. Irre ich mich da?! Möchte da eventuell ein Geadelter vielleicht mehr Leser ködern, die auch Fremdsprachen beherrschen?! Schuster bleib bei deinen Leisten. Sprich Auspeitschungen, Straflager etc. Da weis man wenigstens von wem es wirklich kommt.

Oder Esoterikern, auch so ein Unwort. Ich versuche da ein Gleichgewicht zu haben. Denn das Eine geht meinem Wissen nach ohne das Andere nicht. Ich bin überzeugt davon, dass alles was auf der Erde derzeit im Ungleichgewicht ist, geistiger, spiritueller Ursache ist. Alles was wir als Ergebnis in der Welt haben ist das Symptom. Nicht das Geld ist es, die Macht, der Besitz Denn nur durch bewusstes Handeln eines jeden Wesens verändert sich die Welt.

Durch das Vorleben multipliziert es sich. Jeder Gedanke ist Energie, die überall gleichzeitig vorhanden ist und alles und jeden erreicht, auch wenn die Meisten davon nichts spüren. Die Wahrheit ist, ich bin selbst auch nicht frei von Ängsten. Doch das Wissen darum ist ein Anfang, der mir Hoffnung macht. Manche behaupten, dass Gegenteil von Liebe ist der Hass. Doch das stimmt nicht. Hass entsteht immer durch Angst.

Angst und Liebe sind die beiden gegensätzlichen Grund-Polaritäten. Alles im physischen Universum gründet auf Polaritäten wie: Angst und Liebe sind die zwei Punkte in diesem polaren System, die wir als Realität erkennen und ohne die eine geistige Vorstellung gar nicht möglich wäre. Jede menschliche Motivation und alle geistigen Vorstellungen leiten sich aus dieser Dichotomie Zweiteilung oder Polarität Angst und Liebe, ab.

Sie sind einfach verschiedene Versionen, verschiedene Abwandlungen desselben Themas. Denkt einmal darüber intensiv nach und ihr werdet erkennen, dass es wahr ist. Jeder Gedanke, der in einem Menschen ursächlich entsteht, ist immer ein Gedanke, der sich auf Angst oder Liebe gründet.

Dieser ursächliche Gedanke treibt die Maschine menschlicher Erfahrung an. Diese Grund Emotionen erklären, warum Menschen zerstören, lieben, zerstören, lieben Liebe stiftet Angst stiftet Liebe stiftet Angst Somit ist klar, warum das menschliche Verhalten eine Wiederholungstat nach der anderen erschafft. Würde jeder von uns in tiefster Überzeugung wissen — nicht nur glauben — dass wir die herrlichsten, bemerkenswertesten und glanzvollsten Kreaturen sind, die je von Gott erschaffen wurden, würden wir uns niemals ängstigen.

Wir haben diese Vorstellungen von den einzigen Menschen, deren Worte alles für uns bedeutet haben, alles für uns gegolten haben oder noch gelten. Wir haben diese Vorstellung von unseren Vätern und Müttern! Ich sehe und höre schon den Aufschrei kommen! Denn, genau von unseren Eltern haben wir erfahren, dass Liebe Bedingungen hat. Sie haben uns ermahnt, dass man uns zwar sehen, jedoch nicht hören soll. Wir haben viele Male erfahren, dass Liebe seine Bedingungen hat.

Wir haben diese Elternrolle auf Gott projiziert und sind zu der Vorstellung von einem Gott gelangt, der richtet und belohnt oder bestraft, je nach dem wie gut er das findet, was wir angestellt hatten. Doch das alles hat überhaupt nichts mit Gott zu tun. Und zum Verständnis, ich will damit unseren Eltern keinerlei Schuld zuweisen, denn auch diese haben dies von Ihren Eltern, von deren Eltern usw.

Es gibt keine Schuld, es gab sie nie, es gibt nur Liebe und Angst, die notwendig ist, zu erkennen wer und was wir wirklich sind. Genau diese auf Angst gegründete Realität der Liebe, Falsches zu tun, beherrscht unsere Erfahrung von Liebe, tatsächlich wird sie von ihr erschaffen. Wir sehen uns immer an Bedingungen geknüpft Liebe zu empfangen und auf die gleiche Weise zu geben.

Denn wir wollen verdammt sein, noch einmal verletzt zu werden, wenn wir es nicht tun. Noch einmal, alle Handlungen menschlicher Wesen gründen sich auf Liebe oder Angst, nicht nur jene, die mit Beziehungen zu tun haben. Entscheidungen, die Geschäfte betreffen, das Wirtschaftsleben, die Politik, die Religion, die Erziehung junger Menschen, die sozialen Angelegenheiten unserer Nationen, die ökonomischen Ziele unserer Gesellschaft, Beschlüsse hinsichtlich Kriegen, Frieden, Angriff, Verteidigung, Aggression, Unterwerfung, Entschlüsse haben zu wollen oder zu trennen — jede einzelne freie Wahl, die wir jemals treffen, entsteht aus einem der beiden möglichen Gedanken: Angst ist die Energie, die sich zusammenzieht, versperrt, einschränkt, wegrennt, sich versteckt, hortet, festhält, Schaden zufügt Liebe ist die Energie, die sich ausdehnt, sich öffnet, aussendet, enthüllt, teilt, heilt, gibt ohne Bedingungen Wir haben immer die freie Wahl, wie wir uns entscheiden.

Wir entscheiden, ob wir nur unter der Last der Bedingung handeln oder diese Bedingungen aufgeben. Fortsetzung folgt, wenn gewünscht. Habe gelesen, dass wir in die esoterische Ecke abgedrückt werden;- Gestehe, dass ich an Gott glaube und täglich für die Erlösung der Menschheit und der Mutter Erde bete oder meditiere. Die Katholische Kirche hat mir leider schon früh in meiner Kindheit den Garaus gemacht; wie hier auch schon besprochen.

Verabscheue es, einen "Guru" jeglicher Art anzubeten und anderen Menschen Macht über mein Leben zu überlassen. Bin diesbezüglich radikale Realistin und auf grösstmöglichen Freiraum in allen Dimensionen angewiesen - somit schon lange aus der Matrix ausgestiegen. Habe mir die Wahrheit auf die Fahne geschrieben, daher bin ich politisch nicht korrekt. Verfüge zum Glück über einen IQ in der Champions League Feedback von Kunden und Assessements - was es mir ermöglicht komplexe, entscheidende interdisziplinäre Prozesse in anspruchsvollen Feldern zu steuern, zu reflektieren und zu verantworten.

Meine Haltung und Thesen - oftmals in einer Männerwelt haben mir nicht nur "Freunde" eingebracht; wurde sicher schon ignoriert und ausgegrenzt - dies auch von Frauen, die meine "direkte" Art nicht ertragen. Als Insiderin, Coach und "Krisenmanagerin" in Turnarounds habe ich in manche Managerseele hineingesehen und deren Probleme oftmals besser erkannt als sie selber, da ich eher über zu viel als zu wenig Empathie, Intuition und Sozialkompetenz verfüge; nicht dass ich ein Gutmensch bin.

Daher bringe ich mein visionäres Wissen für eine neue Gesellschaft und Welt auf Bachheimer. Denken outside the box ist für die meisten halt nicht einfach! Da kann man rasch in die Aluhut und Esoterik-Schiene gedrückt werden. Keiner wird gewzungen alles zu lesen. Auch ich lese nicht alle Beiträge! Insofern macht man es uns schwer, die Anschuldigung nachzuvollziehen.

Manche Menschen stehen einfach über den Dingen, selbst auch darüber, dass sie sich nicht zu den informierten Privilegierten zählen dürfen. Der Sozialismus hat es zustande gebracht, aus der Gesellschaft ein Häufchen Elend zu machen, das nur mehr in kleinkarierter und ängstlicher Mammon-Manier hauptsächlich das Ziel einer gierig verinnerlichten Geldhortung, sicheren Pensionsleistung sowie Krankenversicherung hat.

Was wäre die Welt wohl ohne Visionären bzw. Ein Sammelsurium an Menschen, die mit einem Brett vor dem Kopf durch die Welt gehen, ein Haufen umherlaufender, hysterisch gackernder Hühner, die nur das Korn am Boden vor Augen haben bis ihnen die Rübe abgeschlagen wird.

Selig seien jene, die zu den informierten Privilegierten gehören, denn ihnen gehört das Kaiserreich. Ist gar keine böse Absicht, scheint aber so zu sein Ich bekenne mich als Christ. Ich bin auch noch stolz darauf. Das gleiche gilt für TB!! Allerdings kann dies ein deutlich schmerzhafter Prozess sein. TB, als Sie schrieben: Sie haben völlig recht: Man muss ja nicht alles lesen. Bitte weiter so, TB, Sie werden immer besser.

Das kann nicht Wohlmeinende schon mal schmerzen Laut Wikipedia definiert sich Esoterik wie folgt: Für mich stellt sich daher folgende Frage: Was spricht dagegen, jahrhunderte altem Wissen, dass uns von unseren Ahnen überliefert wurde zu vertrauen? Wenn über Generationen erprobtes praktisches Wissen in Sprichwörter gefasst wird, warum soll ich das nicht als wahr annehmen?

Was ich dabei beobachten konnte, dass viele vor allem russische und chinesische Studien belegen, dass zB. Westliche Studien vor allem Amerikanische belegen genau das Gegenteil. Auf wissenschaftlicher Ebene wird den östlichen Studien immer wieder vorgeworfen, die Versuche seien nicht reproduzierbar, daher nicht beweisbar und somit maximal auf der spirituellen Ebene tauglich - oder überhaupt gleich Verschwörungstheorie. Diesen Ansatz habe ich auch schon in vielen anderen Themen erleben können.

Es ist leider so, wenn etwas nicht ins Weltbild passt, wirds passend gemacht und in eine Ecke gedrängt in der alles möglich ist. Kommentar Hier mal ein paar grundlegende Standpunkte meinerseits.

Zunächst mal warum "Esoterik-Anschuldigungen"? TB will outside the Box sein. Deshalb kann man das als Kompliment betrachten, da das Leben allgemein und speziell nicht nur exoterisch ist. Denn die Freude am Leben, der persönliche Sinn, ist immer esoterisch. Man kann alles Geld der Welt haben, ob man dann glücklich ist eine ganz andere Frage. Dann kommen wir zur Seele. Hier besteht wohl eine gewisse Begriffverwirrung. Die Seele soll ja angeblich seit Gott das Universum incl.

Es wird gesagt die Seele wäre unvergänglich. Weshalb sollte dann die Seele "leiden"? Sie hat schon so vieles gesehen und erlebt. Was zur Frage führt, was leidet dann, das Ego oder die Seele? Eine solche Krise ist nichts, was sich auch der glühendste Anhänger von Edelmetallen auch nur im Entferntesten wünschen sollte Aber, dennoch, etwas kleinteiliges Gold, Silber und vor allem Bares vielleicht als Tagesgeld zwischenlagern dürfte nicht schaden - Bekanntlich ist ja auch das Unwahrscheinliche mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit behaftet Hallo, erstmal keine Panik, niemand erklärt gleich jetzt das Fiatmoney als völlig wertlos.

Man kann sich sicher auch noch nächste Woche drum ein I-Pod-Händy oder einen Jack Wolfskin- Rucksack oder ähnlich unverzichtbare Dinge kaufen Dein Gespartes unterliegt einer Inflation, über die Höhe streiten sich bekannterweise die Statistiker der Regierungen und die "normale" Bevölkerung. Crash-Propheten findet man hier einige, ich möchte allerdings wetten, deine Bank gibt dir dein Erspartes auch am Und auch noch später. Silber haben dir eh mehrere schon was erzählt das is ne Perücke vom Misan , glaub ihm echt nicht, so ein schöner Mann und dann so was X Hab mir noch nie was sparen können, sag mal, wie hast du das denn gemacht????

Das Geld ist doch nicht weg, es hat nur ein anderer. Mach dich nicht verrückt. Investiere in deine Ausbildung, das ist das Wichtigste. Davon musst du dein ganzes Leben lang deinen Unrterhalt bestreiten. Wenn vom Geld noch was über ist, kauf dir nen Krüger oder ein paar Silberlinge, das beruhigt Geniesse die Frauen und die Geselligkeit. Wenn Du alt bist und genug Geld hast, kannst du ohne Viagra mit hübschen Frauen nichts mehr anfangen bzw.

Wegen 1 Jahr spekulieren, obwohl du das Geld dann brauchst? Du sagst du hast jetzt den POG ein paar Tage beobachtet, ich sage, wenn du das Geld jetzt vergoldest bekommst du bald einen Blutsturz. Das Game ist was für Bugs mit langem Atem..

Ich an deiner Stelle würde das Geld auf ein Tagesgeldkonto legen. Wenn du natürlich voll die Panik hast, dann nimm die Silber 10erle. Original von frank37 Mach dich nicht verrückt. Aber gut, wir haben damals zu zehnt den Abschluss gemacht und vermutlich hat sich von damals zu heute nichts geändert Keine zycklisch extrem anfälligen Monostrukturen. Sich nich tbereits zu Anfang des Studiums festlegen lassen. Kein Scheuklappendenken entwickeln, sondern flexibel bleiben.

Sowas gehört in Randbereichen zwar auch mit dazu, speziell Philosophie und Massenpsychologie sin din Teilbereichen durchaus interessant, aber bitte nur grundlegende Dinge und sich nicht darin verlieren. Und erst recht keinen Dingen ohne jeden erkennbaren praktischen Nutzen nachjagen. Übergeordnete Erkenntnisse, also Die Dinge hinter den Ereignissen zu erkennen, naturwissenschaftliche, biologische und physikalische Hintergründe und Zusammenhänge sind wichtig.

Selbstständig denken lernen und niemals nur Mitläufer sein. Ohne dies ist jeses Studium wertlos. Für ein Lemming-Dasein bedarf es keines Studiums meine Meinung.

Lernen, Probleme auf einfache, praktikable Art und Weise zu lösen. Eierlegende Wollmilchsäue braucht niemand. Ist viel zu komplex und geht meist ohnehin daneben. Wäre dem anders, hätte sie jeder Bauer längst im Stall stehen Beispiel: Er ist sehr kurz gehalten und dennoch geht er exakt auf die gestellte Frage inkl. Was ist an dem Begriff "Bankrott" denn nur so schwer zu verstehen?.

Ich habe beschlossen, etwas Handfestes zu studieren, etwas, womit man notfalls auch in Neuseeland oder Australien Aussicht auf Arbeit hat. Ich würde trotzdem ins Ausland gehen, zur Horizonterweiterung. Übrigens, mit dem Bedarf ist es so eine Sache. Wer jetzt ein Geologiestudium beginnt, der wird danach vielleicht noch J. In meinem Berufszweig herrschte Arbeitslosigkeit.

Das Leben sollte trotz Crash-Vorbereitung normal weitergehen. Vielen Dank für eure bisherigen Antworten! Original von Zweifler Tja, der Peak Oil