Sicherheitspolitik



Zwar sei der Koran gut, nur dessen Gebrauchsanwendung suboptimal. Die hat sich eindeutig geändert.

Navigationsmenü


Das sollte man ernst nehmen. Da dessen projektierte Anbindung an die Sowjetunion iranintern höchst umstritten war und ohehin bereits zu innenpolitischen Verwerfungen geführt hat, die auch so zu seinem Sturz geführt hätten.

Diese Idealisierung Mossadeghs ist genauso albern wie jene Castros, Ortegas, Alliendes und anderer linken Säulenheiliger. Der Unterschied ist, dass die Refugees nicht hier her gehören, sondern in ihre Heimat und die ist meist der Nahe Osten. Wir haben keine Probleme mit unseren Nachbarn, wir sind ja umringt von Nachbarländern, sondern mit Invasoren.

Mit Libyen, das sie uns vom Hals gehalten hatte, fiel die letzte Sperre. Unsere Interessen und die israelischen Interessen in seiner Region überschneiden sich nicht. Moslems sind ein Teil des Nahen Ostens sie gehören nicht nach Europa. Die Situation ist mit der Israels, das nun mal in dieser moslemischen Nachbarschaft gegründet wurde und Boden übernahm, der schon u,A. Sie lassen die über Angriffe Israels auf Syrien elegant weg. In den Lügenmedien machen die das auch gern.

Zuerst einmal finde ich unseren Austausch seht offen und interessant. Ich kann Sie auch komplett verstehen das es Sie traurig macht. Mich ebenso, weil ich Israel liebe. Ich bin halt dann aber irgendwann komplett pragmatisch bei der Betrachtung der Situation. Die Muslime kamen ins Land und wurden zu Eroberern. Das war immer so, ist immer so und wird immer so bleiben. Wenn es dann keine Ungläubigen Feinde mehr gab , ging es gegen die anderen Muslimischen Glaubensgemeinschaft.

Friedliche Zeiten und ein nebeneinader gab es immer nur dann wenn das muslimische Volk unter welcher gearteten auch immer Diktatur lebte. Diese konkreter gesagt musst eher nicht religiöse Ziele gehabt haben. Sobald religiöse das Sagen hatten oder deren Einfluss zu stark wurde kam und kommt es immer zu Spannungen und Gewalt. Die friedlichen Muslime können sich dem nur entziehen wenn die diese religiösen hardliner bekämpfen. Israel kann sich dem nur erwähnen, wenn die absolute Stärke zeigen und entschlossen handeln.

Das man dabei nicht immer gut aussieht und sich sogar angreifbar macht, ist leider die Kehrseite. Da pellt sich Israel aber Gottseidank ein Ei drauf. Das fangen wir gerade es in Snsätten an kennen zu lernen. Hier wird auch für konsequentes Handeln plädiert wenn es um Gewalttäter etc. Israel ist jede Menge Schritte weiter. In der Bedrohungslage wie bei den Antworten. Wir sind, Gottseidank, meilenweit von Israel entfernt. Oder doch eher leider? Allen Kommentaren ist gemein, dass sich die Verfasser ernsthafte Gedanken um eine mögliche Eskalation der Syrien-Krise machen.

Als Patriot sollte dabei immer die Sorge um das eigene Land im Vordergrund stehen. Natürlich aus Zufall, reiner Zufall, so wie alles in der Politik reiner Zufall ist? Tja, es war halt alles nicht so ernst gemeint.

Die Erzählung wird den aktuellen Wünschen angepasst. Da hat die Islamkritik Pech gehabt. Es gibt eben doch gute Moslems und gute Moslemterroristen. Mal ist es so, dann wieder anders und die Vollverschleierung ist auf einmal weniger schlimm als das oft lässig und manchmal gar nicht getragene Kopftuch, das der Iran vorschreibt.

Nun kann man sich mitdrehen oder es lassen. Israel hat etwa 6 Mio Einwohner, genau wie Hessen mit etwa 6 Mio. Israelis, pro oder Contra, Falken oder Tauben und alles auf der politischen Skala mittendrin, argumentieren immer noch einen Tacken härter und erbarmungsloser als Deutsche die Themen sind ähnlich: Appeasement oder nicht, Islam umarmen oder nicht, Öko oder nicht, etc.

Israel hat in den letzten 70 Jahren acht offizielle Angriffskriege abgewehrt, in denen es jedesmal um die Auslöschung dieses winzigen Staates ging. Israel gab bis auf einen winzigen strategischen Rest alle Territorien an die Aggressorstaaten zurück.

Samt Gaza als Zeichen des guten Willens. Und was die machen oder nicht, wissen sie selbst am Besten. Als Israel mit türkischer Überflugenehmigung seiner Jets für den Angriff über türkischen Luftraum den syrischen Atomreaktor Deir ez-Zor zerstörte, löste das auch keine Massensyrerinvasion nach Deutschland aus. Es löste auch keinen Nahostkrieg aus.

Oder das zu verknüpfen. Seit rund 70 Jahren sichert Israel sein Überleben. Israel macht seinen Stiefel, Amerika seinen und Deutschland sollte seine Grenzsicherung betreiben, statt ununterbrochen das Moralarxxloch mit sperrangelweiten Grenzen rauszuhängen und die Welt zu belehren. Die längst aufgehetzten Bunten werden uns, egal was kommt zum Westen zählen und durch jeden weiteren Krieg nur wütender. Verständlich, in diesem Fall. Keiner dieser Staaten betreibt hochoffiziell aggressive bluttriefende Vernichtungs-Rhetorik gegen Israel, keiner dieser Staaten bewaffnet irgendwelche Proxys, die Israel angreifen oder agiert selbst direkt als Aggressor wie Iran gegen Israel.

Selbst der arabische Gegenterror ist erst dadurch ganz entfesselt worden in seiner Brutalität als Iran nach immer intensiver sich in der Region auszubreiten begann. Das Eroberungsgebaren Irans ist dafür eben sehr mitursächlich. Den Emiren sind diese Wahnsinnigen eine Last, derer man sich schämt. Syrien und Israel befinden sich nach wie vor offiziell im Krieg — seit Der Vater des jetzigen Machthabers Assad hatte einen Friedensvertrag, den Israel angeboten hatte, abgelehnt.

Seit wann ist es also völkerrechtswidrig, im Krieg militärische Stellungen des Kriegsgegners anzugreifen? Ich denke so in etwa tickt Trump. Der Hegemon ist am wankeln und will Russland von seinen Geldquellen abschneiden Gas- und Ölpipelines um sie Ökonomisch in die Knie zu zwingen.

Wir wären dann die neuen Könige der Welt! Selbstverständlich besteht ein Zusammenhang zwischen der Kündigung des Abkommens und den israelischen Aktionen. Dennoch finde ich die Argumente Trumps überzeugend. Denn das ist es ja, was der Watschelenten-Rautenschreck möchte: Die US-Strategie kann mach auch so deuten: Ist das gelungen, kann man auch die Saudis weiter zurückdrängen. Nicht alles auf einmal, bitte.

Und immer Israels Sicherheit als Nr. Das sollte doch auch die Staatsräson in Dütschistan sein. Für mich der schrägste aller PI-Schreiber. Auch interessant, in Jerusalem am 7.

All diese Grundsätze sind wohl vollkommen über Bord geworfen. Es werden die absolut typischen Verschwörungstheorien von einer Israel-Lobby bzw.

Schade, kewil, aber diese Weltsicht ist für mich — der ich eine sehr aufwendig recherchierte historisch-politische Studie über den Nahost-Konflikt nach wissenschaftlichen Standards veröffentlichte — untragbar https: Die Juden sind im Dritten Reich schon einmal nur knapp der totalen Vernichtung entkommen. Und noch vor ein paar Jahren hat der iranische Präsident Ahmadinedschad lauthals und von der arabischen Welt akzeptiert , die Vernichtung Israels gefordert.

Ich habe deshalb vollstes Verstänndis, dass Israel alles tut, um nie wieder Opfer dieses für mich unverständlichen Hasses zu werden. Im übrigen hat Israel noch nie einen Krieg angefangen, sondern immer nur auf die Agressoren reagiert. The Secret War Against the Jews https: Wir sehen, dass der Islam wirklich nicht antisemitisch ist. Da muss ich Ronald Lauder nachträglich Recht geben, der das immer wieder betont. Juden und Moslems können gut miteinander leben. Mir war das immer unvorstellbar, besonders, nachdem ich islamkritische Websites besucht hatte.

Sie haben Recht, die Palästinenser stehen ziemlich alleine da. Sie haben sich zu fügen. Israel hat mehr zu bieten. Selbst der Islam kennt da dann Flexibilität. Die iranische Expansionspolitik befürworte ich nicht und die iranische Wutrhethorik gegen Israel ist absurd. Vergleicht man die Bewaffnung, auch ohne die USA, so ist es lächerlich.

Gleichwohl überschneiden sich die Interessen Europas nicht mit denen Israels. Wir möchten ja sogar all die kampffähigen Männer zurück in die Region schicken und natürlich können wir dort keine weiteren Kriege mehr brauchen.

Bin ganz Ihrer Meinung. Sie meinen den Jonathan Pollard, der zum Schaden der USA für Israel spioniert hat und trotz einer lebenslangen Freiheitsstrafe gerade frei gelassen wurde. Finden Sie es ungewöhnlich hart, Geheimnisverrat zu bestrafen? Wie handhabt Israel das?

Bei all der US Hilfe für Israel finde ich es ein bisschen unhöflich von Pollard, der ja obendrein Amerikaner war oder noch ist.

Russland hätte völkerrechtskonform das Recht us-amerikanische, französische und englische Truppen in Syrien zu vernichten, oder zumindest das eine oder andere Schiff zu versenken. Nun Russland hat dies bis jetzt noch nicht gemacht. Man hält sich zurück, und Russland hatte dies auch nach dem Abschuss des russischen Militärflugzeugs durch die Türkei nicht gemacht.

Ausserdem was macht es für einen Sinn, für die Sicherheit Israels, wenn Assad durch sunnitische Fanatiker ersetzt werden würde? Ich verlasse mich bis auf weiter darauf, dass weder Israel noch Trump dort vorsätzlich zündeln. Darauf sollte man sich grundlegend besinnen. Ansonsten bitte Beweise dafür, dass Israel derzeit mehr als notwendige und legitime Selbstverteidigung betreibt.

Es laufen ganz andere Beziehungen. In diesem Sinne http: Ich halte sowohl die Trump wie die Putinverhehrung für irre geleitet. Man muss sich nicht für diese konstruierten Seiten entscheiden. Deutsche bzw Europäer müssen ihre eigene Seite finden und dafür kämpfen. Da gehören Amerikaner dazu aber nicht das US Regime. Gilt grundsätzlich auch für Russen, die aber noch weniger piep sagen dürfen als wir. Wie gesagt, wir Europäer können wirklich keine weiteren Kriege im Nahen Osten gebrauchen.

Das was dort veranstaltet wurde hat uns bereits jetzt an den Rand gebracht. In Israel kann man hervorragend erkennen zu was ein Volk in der Lage ist wenn es permanent bedroht ist. Unglaublich welchen Nationalstolz in Israel herrscht ohne sich zu überhöhen. Immer wieder klasse zu sehen wie das Volk zusammenhält und welche Hilfsbereitschaft in dem Land herrscht. Zudem auch vorbildlich wie mit den resourcen umgegangen wird. Nicht nur im Materiellem Sinn, sondern auch und vor allem im Geistigen Sinne.

Alles wird getan um sich weiter zu entwickeln. Sich zu bilden und zu forschen. Während wir unsere geistigen Möglichkeiten verschwenden indem wir Preffesuren zum Thema Genderwissenschaften unterhalten, entwickelt Israel eine Hochtechnologie nach der anderen. Sei es Wassergewinnung und anderes.

Während unsere Kampfhubschrauberpiloten ihre Lizenzen verlieren weil zu wenig geflogen werden kann, sind israelische Soldaten top Ausgebildet und ausgerüstet. Unterstützen die Israelis die richtigen Parteien. Kämpfen und setzen sich für die ein. Während deutsche Patrioten zu Maulhelden verkommen sind, kämpfen die israelischen Patrioten uns überleben Das ist der Unterschied von einem Volk das im Wohlstand und Frieden komplett denegeriert, faul und träge geworden ist und einem Volk das permanent ums überleben kämpfen mus.

Keiner kann mir erzählen das das ölreiche Iran schlechtere Chance hatte als Israel Das eine Land erblüht immer mehr, das andere zerstört sich selber Israel macht es richtig.

Wir werden uns eine Scheibe davon abschneiden müssen. Sonst gehen wir unter. Selbst unter Verbündeten sollte man sich nicht einfach nehmn was man haben möchte, wann man es möchte und sich, wenn man erwischt wird über das Unrecht beklagen, das einem angetan wird.

Nun ist er unter Meldeauflagen frei und falls er nach Israel ausreisen darf wird er als Held empfangen werden. Aber mir ist klar, dass Sie es aus einer anderen Perspektive sehen, denn er beschaffte die Informationen für Israel. Nichts davon ist eingetreten.

Er will sich mit Russland verständigen, kommt aber irgendwie nie dazu. Also der Zeitpunkt und wie das geschehen ist, befördert den sunnitischen Islam und destabilisiert: Riecht nach Brzezinski jr. Den Mullahs zu trauen und in den Arsch zu kriechen, war schon immer falsch. Was Israel jetzt macht, ist eine kalkulierte Gegenreaktion. Und nur diese Sprache — Gewalt — verstehen die iranischen Musels.

Trump macht ebenfalls alles richtig: Kim Jong Un hat das bereits kapiert und die Chinesen auch. Anstatt mal das Hirn einzuschalten, um die Ursachen zu erforschen, befragt man lieber den Koran. Mit solchen Leuten, die sich geistig im Mittelalter befinden, kann man nicht verhandeln. Da hilft nur Gewalt. Glücklicherweise gibt es auch erste gute Zeichen, wie z. Ich habe die Kampagnen für Pollard eine ganze Weile verfolgt.

Sie glauben an eine Verschwörung der Israelhasser innerhalb der Bürokratie dennoch gibt es Regeln an die sich Pollard nicht gehalten hat. Ich gehe davon aus, dass ihm das klar war. Dabei kann einem dann ein Araber oder Kurde mit 5 Vergewaltigungen zumindest die halbe Zeit Gesellschaft leisten.

Trump hat den Nordkoreanischen Penner in die Schranken gewiesen. Nun sind die Allah-Anhänger im Iran mit ihren Atomphantasien dran. Und das ist gut so. Wenn Europa nicht in der Lage ist, endlich die Ärmel hochzukrempeln und seine Grenzen schützt, dann halt nicht.

Ja, Israel hat andere Interessen. Ja die USA haben eigene Interessen. Und wir Europäer sollten ebenfalls die eigenen Interessen wahren.

Aber offenbar ist dieser überalterte und dekadente Kontinent dafür nicht mehr in der Lage. Noch nicht einmal wenn es darum geht die Zukunft unserer Kinder mit allen, auch militärischen Mitteln spätestens an den Grenzen zu verteidigen. Das kleine Israel mit seinen 13 Mio Einwohnern schafft es, sich gegen hundertenmillionen, islamischen Judenhassern als Nachbarn erfolgreich zu wehren.

Und wir jammern wie alte Omis. Können wir unsere Interessen erkämpfen oder nicht?! Wenn nicht, dann war es das eben. Eurabien ist ohnehin schon in jedem Ort Europas Osteuropa ausgenommen in jeder Schule, in jeder Strasse zu finden.

Mit Kewil kommt die letzte Nazibrut auf PI. Aber schön, dass ihr euch im Schwachsinn einig seid. Er ist ein rechthaberischer Opa. Da Israel sich mit Militärschlägen gegen iranische Stellungen richtet, aus denen zuvor das eigene Territorium beschossen worden ist, sehe ich für eine Kritik an seinem Handeln keine Grundlage. So ein Blödsinn Kevil. Der Iran hat Raketen auf Israel geschossen. Das ist linkes Gewäsch, was Sie hier schreiben! Soweit würde ich nicht gehen. Die Führungselite in KSA usw.

Für die interessiert sich nur EU und Iran sowie punktuell Erdogan! Fahd bereits die Gefährlichkeit des Terrorsponsoring durch KSA erkannt, weil es final wie ein Bumerang auf das Haus Saud zurückschlagen wird und die Dynastie nicht nur gefährden sondern stürzen kann. Wie erfolgreich er sein wird, kann man noch nicht sagen. Jerusalem leidet nicht unter Verfolgungswahn wenn es die Iran-Hegemonie als Bedrohung auffasst. Die kann und wird aber nicht so klar und deutlich sein wie es in der Innenpolitik möglich ist.

Machen wir uns nichts vor. Es geht alles um Geopolitische Fragen. Das ganze ohne Wenn und aber. Hier gab es BiG Player. Die Eu hat sich aus dem Spiel nahezu verabschiedet. Der radikale Islam wird immer stärker, die einzelnen Staaten immer unberechenbarer. Treue Bündnispartner wie die Türkei radikalisieren sich immer mehr oder träumen muslimische Grossmachtsträume die immer gefährlicher werden.

Russland erwacht langsam wieder durch Putins Politik. Wirtschaft und Militär waren ein Häufchen Elend. Ob man Putin und seine Politik mag oder nicht, er bringt das Land immer stärker auf die Beine. Mischt als Global Player immer stärker mit.

China wird global immer stärker und mischt derzeit gerade Afrika auf. Das mit einer neuen, modernen Art Kolonialismus. Europa hat sich von den Kolonien losgesagt und die Kolonien es selber machen lassen. Seitdem sind Milliarden über Milliarden Billionen? Im Gegenteil, es geht allen Ländern schlechter. Geburtenexplosionen, Korruption, Faulheit , Religiöse Spannungen Kein Plan wie es geht usw usw lassen diese Länder immer mehr verkommen. China schnappt sich jetzt eines dieser Länder nach dem anderen.

Holt sich die Resourcen die es benötigt und bringt Stabilität, sprich Sicherheit und einen bescheidenen Wohlstand. Europa hat hier komplett versagt und in linksideologischen Träumereien von blühenden afrikanischen Ländern geträumt. Die Realität heist chaos und das werden wir noch spüren. Hier muss Trump nun eine klare Politik betreiben. Dazu immChaos das seine Vorgänger Bush und vor allem Obama hinterlassen haben. Auf der anderen Seite erstarkte Russen un davor allem starke Chinesen.

Die ehemaligen Bündnispartner aus Europa liegen am Boden. Wie soll das gehen? Er macht was er kann und das mit klarer Kante. Siehe auch Nord Korea. Wenn das Land dann im Chaos versinkt, kein Problem, dann wird eben mit irgendwelchen Warlords ein Deal gemacht. Gestern habe ich Ihnen etwas als es um diesen SYrer-Vergewaltiger von München betreffs der USA etwas geschrieben, ich glaube es wurde nicht freigeschaltet, aber es passt zum Thema: Es sind eben ganz andere metaphysische Sinn-Horizonte.

Und gerade die Indianerfrage ist ein guter Beleg dafür. Im Lockschen Sinne war das eben nicht unmoralisch sondern eine zivilisatorische Glanztat. Vom Pferd aus eine Herde Longhorns auf eine eingezäunte Ranch treiben dagegen und Brunnen graben schon! Schauen Sie sich mal diese dämlichen Winnetouschnulzen an. Die geschätzten Houellebecq u. Da ist dann nämlich qualitativ überhaupt kein Unterschied mehr auszumachen.

So denkt nämlich auch der Neger in seinem Internetcafe in Lagos und der Araber irgendwo in seiner Lehmhütte in Palmyra oder im ausgebombten Plattenbau von Homs. Das Problem ist aber das: Bush junior den dritten Irakkrieg z.

Gunnar Heinsohn hat als einsame Kassandra dies bereits Ende der er prognostiziert. Saddam wäre auch ohne George Bush jun. Denken Sie vielleicht der gute Sohn Uday hätte noch das starke Regiment wie sein Vater führen können? Weil eben der demographische Druck und die Explosion hin zum Islamismus bereits unaufhaltbar war. Auch in Syrien ist ein Millionheer im Prekariat herangewachsen, das nicht mehr kontrollierbar war.

Auch dort war der Trend Richtung Islamisierung lange vor Das Grundproblem ist die demographische Superexplosion in diesen Ländern. Haben wir schon einmal ein Bier zusammen getrunken und uns das Du angeboten? Die plumpe Vertraulichkeit zeigt mir schon wie weit das linke Denkmuster auch hier schon vertreten ist und sich überall festfrisst.

Und ja, ich lese hier sehr viele Posts die antisemitisch sind. Von Kewil nicht der erste Bericht der latent in Richtung Israel und judenfeindlichkeit geht. Deine Dummheit zeichnet dich nicht zum Biertrinken aus. Denkende wie Kewil unterhalten sich lieber mit ihrer Klobürste. Was unter all dem moralischen Getöse stets übersehen wird ist, dass Politik keine Moral kennt.

Ja, die Veränderungen in Saudi Arabien haben sich angekündigt. Die Islamkritik hat ein wenig geschlafen. Der Iran ist jetzt das neue Saudi Arabien und die Islamkritiker haben es nicht mitbekommen.

Die Politk rollt über Vieles hinweg. Die russische Einwanderung hat Einiges verändert, auch das Verhältnis zu Russland, das jetzt ein Partner ist. Über Caroline Glick, deren Auffassungen ich allerdings nicht teile u.

Es ist wichtig aber doch nicht mein Gebiet, sowohl vom Interesse als auch räumlich und kulturell gesehen. Zu religiös, zu aggressiv — es mag die Region sein, die auch die Zuwanderer nach und nach erfasst.

Ein Zurückkommen in die eigene Welt und die ist für uns Europäer sehr fremd, auch wenn sie vollkommen modern erscheint. Vielleicht ist das auch mit ein Grund dafür, dass sich so viele Juden in unseren Ländern der Sache der Moslems annehmen, obgleich sie sehen, was geschieht. Es soll nicht als Beleidigung verstanden werden, wenn ich schreibe, dass tausende Jahre in einer Region, zwischen und mit den oder auch gegen die Völker der Region sich einschreiben und mitgenommen und in Teilen auch in der Fremde erhalten werden.

Man kann ja darüber lesen, wie enorm die emotionale Wirkung auf Juden, auch die nicht religiösen, sein kann den Boden der Vorfahren zu betreten. Darin liegt der Wert des Bodens und jedes Volk soll auf seinem Boden leben können und frei sagen können wer es ist und wen es bei sich dulden willund, selbst seine eigene Geschichte schreiben. Andererseits wird all das verwendet, weil es wirkt.

Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. Gibt es ein Friedensvertrag zwischen Syrien und Israel? Wenn das mal keine vernünftigen, sachlichen Argumente sind. Sie scheinen ja wirklich schon sehr linksextrem indoktriniert zu sein. Umgangston, Niveau und scheinbar auch ihr Verhältnis zu Israel würden eher zu Inimedya passen.

Zusätzlich wird die männliche Jugend, ein Teil des Überschusses vom Zentrum weg gelenkt. Weil Europa nicht von selbst explodieren würde, würde es in Ruhe gelassen, werden wir, wie bei einem kontrollierten Lava Strom, also mit denen zugeschüttet, die bei uns die Eruption wahrscheinlich machen. Die Vorkenntnis ermöglicht, sobald die richtige Temperatur erreicht ist, den Knopfdruck.

Die sind nicht das Papier wert. Islamisten sind korankonform immer im Krieg. Und ein Abkommen ist nur eine Kriegstaktik. Soweit okay, was Sie schreiben. Allerdings ging es gar nicht darum, WAS das Völkerrecht im Krieg alles erlaubt, sondern darum, dass der Artikelschreiber Israel vorgeworfen hatte, das Völkerrecht gebrochen zu haben.

Das Kriegsrecht herrscht übrigens streng genommen schon seit zwischen den Parteien, wurde und erneut festgestellt. Israel hatte alle Kriege der Parteien gewonnen, hatte Syrien öfter einen Friedensvertrag angeboten, den Syrien stets — bis heute — abgelehnt hat!

Nach meiner Überzeugung gibt es für eine solche friedensfeindliche Haltung keinerlei Rechtfertigung! Putin feiert immer noch die Vernichtung Deutschlands am 8.

Mai mit einer protzigen Parade. Der ist kein Freund Deutschlands! Warum also noch Assad Syrien beseitigen? Er feiert den Sieg über den deutschen Nationalfaschismus von bis Make a good treaty with Russia! Das ist linke Argumentation. Katharer Wenn jemand aus über Bars rausgeworfen wird, sollte man vielleicht aufhören die Schuld den Barbetreibern in die Schuhe zu schieben. Auch wenn mir grundsätzlich klar ist was Ihre Aussage bedeutet.

Was aber meinen Sie konkret damit? Aber wenn Putin, der den Iran unterstützt, und am selben Tag die Siegesparade zum Sieg über die Nazis zusammen mit Israel feiert, dann sollte sich Europa keine Sorgen machen. Das machen die schon unter sich aus. Andere Kontinente, andere Sitten…. Putin ist aber auch kein Feind Deutschlands oder Aggressor und das zählt.

Für ihn sind in erster Linie seine russischen Bürger wichtig und das ist auch gut so. Kewil sollte zu seinem alten Groschenblog zurückgehen. In sämtlichen patriotischen Blogs gibt es bezahlte Trolle, welche eine Wahrheitsfindung unbedingt verhindern wollen.

Jegliche berechtigte Kritik ist nicht erlaubt. Tut mir leid, aber PI verkommt trotz Beteuerung des Gegenteils immer mehr zur israel- feindlichen Plattform. Reichweite, kumulierte Anteil der Zielgruppe, der bei wiederholter Schaltung einer Werbebotschaft in einem Medium wenigstens einmal angesprochen wird. Reichweite, quantitative Zahl der Personen, die in einer Zeiteinheit mit einem Medium in Kontakt kommen. Reichweite, räumliche Geographisches Gebiet, das durch einen Werbeträger abgedeckt wird.

Hier werden die höchsten Deckungsbeiträge erzielt. Relaunch Die Wiedereinführung eines Produktes nach dessen Umgestaltung oder schlagartig einsetzende Intensivierung der Marketingbemühungen für ein in der Stagnations- oder Degenerationsphase des Produkt-Lebenszyklus befindliches Erzeugnis.

Repräsentativität Ein Kriterium für die Verallgemeinerungs-Fähigkeit von Ergebnissen, die im Rahmen einer Stichprobenerhebung gewonnen wurden. Der Idealzustand ist dann erreicht, wenn die Verteilung aller interessierenden Merkmale in der Stickprobe mit jener in der Grundgesamtheit übereinstimmt.

Rolle, soziale Bündel von Erwartungen, die Gruppenmitglieder gegenüber Positionsinhabern hegen. Scanning Ein computergestütztes Verfahren der artikelgenauen Datenerfassung am Verkaufspunkt, das m. Scanner, vollelektronisch Artikelnummern z. Schicht, soziale Eine Gruppe von Menschen, die den gleichen Status aufweisen. Schwerpunktstrategie Konzentration der Marktbearbeitung auf ein oder wenige Aktionsfelder z.

Sekundärforschung Gewinnung von für die Lösung eines Problems relevanten Informationen durch Beschaffung und Analyse bereits vorhandener, zu anderen Zwecken erhobener Daten.

Ein Servicevertrag beschreibt, welche Leistungen für welche Objekte zu welchen Konditionen erbracht werden. Phase der strategischen Planung, deren Ziel in der Gewinnung und Auswertung von Informationen über die derzeitigen und künftigen internen wie externen Rahmenbedingungen, unter denen ein Unternehmen tätig ist, besteht.

Sie bedient sich dabei Methoden der Marktforschung sowie spezifischer Verfahren, wie z. Skala Bezeichnung für eine Abbildungsvorschrift, die die Zuordnung von Symbolen im allgemeinen Zahlen zu Untersuchungsobjekten entsprechend den Ausprägungen des gemessenen Merkmals regelt.

Skalenniveau Informationsgehalt der von einer Skala gelieferten Zahlen- Werte. Je nachdem, welche Eigenschaften bzw. Skalierungsverfahren Bezeichnung für eine formalisierte Methode zur Konstruktion von Skalen. Die zu erhebenden Merkmale werden dabei häufig als komplexe, in einzelne Merkmalsdimensionen zerlegbare Phänomene angesehen z.

Angestrebt werden damit die Erhöhung der Absatzmenge oder die Profilierung gegenüber Konkurrenten. S-O-R-Ansatz Bezeichnung für ein Konzept zur Erklärung des Konsumentenverhaltens, nach dem für das menschliche Verhalten nicht nur objektiv beobachtbare Stimuli, sondern auch nicht direkt beobachtbare, psychische Prozesse z.

Werbeapell und Reaktion z. Sortiment Die Gesamtheit aller von einem Handelsbetrieb angebotenen Waren. Sortimentsbreite Vielfalt der von einem Handelsbetrieb geführten unterschiedlichen Warenbereiche.

Man unterscheidet zwischen schmalen Sortimenten mit wenigen und breiten mit einer Vielzahl von Warengruppen. Es stehen sich flache Sortimente mit wenigen und tiefe mit einer Fülle von Alternativen gegenüber. Einsatz spezieller Instrumente zur Beeinflussung des menschlichen Verhaltens.

S-R-Ansatz Ein Konzept zur Erklärung des Konsumentenverhaltens, das sich auf die Analyse von objektiv beobachtbaren Stimuli und damit korrespondierenden Reaktionen beschränkt. Standort Geographischer Ort, an dem ein Unternehmen Leistungen erstellt oder anbietet. Standortpolitik Die Gesamtheit aller Entscheidungen, die die zielorientierte Wahl und Sicherung des Standorts betreffen.

Die Standortpolitik ist von besonderer Bedeutung für diejenigen Wirtschaftszweige, die sich mit ihrem Angebot direkt an die Verbraucher wenden Einzelhandel, Gastronomie, Banken, Reisebüros, konsumorientierte Handwerksbetriebe usw.

Parallel dazu stellt sich die Frage, welche Leistungen an welcher Stelle eines Unternehmens Geschäfts, Lagerhauses usw. Status Wertschätzung, die einer Person in ihrem Umfeld aufgrund ihrer sozialen Position entgegengebracht wird.

Stichprobe Teilmenge aus einer Gesamtheit von Objekten, über die eine Untersuchung Aussagen liefern soll. Strategie Mittel- bis langfristig wirkende Grundsatzentscheidung mit Instrumentalcharakter. Ihr kommt die Aufgabe zu, einen Orientierungsrahmen für nachgelagerte Entscheidungen zu schaffen und damit den Einsatz unternehmerischer Aktivitäten auf das Erreichen der Ziele hin zu kanalisieren.

Das Streckengeschäft spiet überall dort eine bedeutende Rolle, wo Massengüter umgeschlagen werden, bei denen Fracht- und Manipulationskosten hoch zu Buche schlagen. Dabei wird die Eliminierung von unternehmensinternen Verschwendungen entlang dieser Wertschöpfungskette angestrebt. Synergie Das Zusammenwirken von Kräften, die in gleicher Richtung wirken und sich in der Kombination verstärken.

Man versucht damit, auf der Basis der gegenwärtigen Situation den Endzustand des Prognosegegenstandes unter verschiedenartigen Rahmenbedingungen zu antizipieren und davon ausgehend mögliche Auswirkungen auf das Untersuchungsfeld abzuleiten.

Mit Hilfe des Tachistoskops können z. Die Kennzahl drückt aus, wieviel es kostet, Leser, Hörer oder Seher zu erreichen bzw. Technologieorientierung Die systematische Ausrichtung des Leistungspotentials eines Unternehmens an produkt- und verfahrensbezogener Technik, um dadurch strategische Erfolgspositionen aufzubauen. Test, statistischer Ein Verfahren zur Überprüfung von Hypothesen über eine oder mehrere Grundgesamtheiten anhand einer oder mehrerer Zufallsstichproben.

Testominalwerbung Einsatz wirklicher oder angeblicher Verwender von Produkten im Rahmen der Werbung, um die Umworbenen zu veranlassen, deren Verhalten nachzuahmen oder deren Empfehlungen zu folgen. Dabei repräsentiert jedes Statement einen bestimmten, auf der Grundlage von Expertenurteilen gebildeten und den Auskunftspersonen nicht bekannten Wert auf einem Einstellungskontinuum. Der Gesamtwert der Einstellung ergibt sich dann aus dem Durchschnitt der Skalenwerte derjenigen Statements, denen der Proband zugestimmt hat.

Trend Grundrichtung einer Entwicklung über lange Zeit hinweg, die aus vergangenheitsbezogenen Daten erkennbar ist. Trendfunktion Eine empirische Funktionsgleichung, die den langfristigen Verlauf einer Zeitreihe mehr oder weniger gut repräsentiert und zur Schätzung der in die Zukunft fallenden Werte herangezogen werden kann.

Trommsdorff-Modell Bezeichnung für ein Konzept zur Messung von Einstellungen, bei dem die Auskunftsperson zu einen die subjektiv wahrgenommenen Ausprägungen von Eigenschaften des Meinungsgegenstandes, zum anderen die im Idealfall zu erwartenden Ausprägungen anzugeben hat. Unternehmensforschung Wissenschaft, die sich mit der Vorbereitung von Entscheidungen zur Gestaltung und Steuerung soziotechnischer Systeme m.

Im Rahmen des Marketing können die Verfahren der Unternehmensforschung vor allem für die Planung des Einsatzes der absatzpolitischen Instrumente herangezogen werden. Unternehmenskultur "Persönlichkeit" eines Unternehmens, die sich in spezifischen, historisch gewachsenen Denk- und Problemlösungsmustern z.

Variable Operational definiertes Merkmal von Untersuchungsobjekten, das mehrere Ausprägungen annehmen kann. Im Rahmen der Verhaltensforschung werden intervenierende Variablen wie Einstellungen oder Emotionen zur Aufhellung nicht beobachtbarer Prozesse, die in der Verbraucherpsyche ablaufen, herangezogen.

Meist dient der Preis als bevorzugter Wettbewerbsparameter. Als Standort werden wegen der vergleichsweise niedrigen Grundstückspreise und der meist günstigen Verkehrsverhältnisse Randlagen der Städte und Ballungsräume bevorzugt. Verbraucherpolitik Die Gesamtheit aller Entscheidungen, die darauf gerichtet sind, Verbrauchern zu einer stärkeren Position gegenüber Anbietern zu verhelfen.

Verbraucherschutz-Einrichtung Eine Institution, die sich als Sachwalterin der Interessen der Verbraucher versteht und u. Verbraucherverband Eine Koalition von Verbrauchern oder Interessenverbänden, die das Ziel verfolgt, sich gegenüber Anbietern oder deren Verbänden eine stärkere Position zu verschaffen, als sie ein einzelner erringen könnte, und diese im Marktgeschehen zu ihren Gunsten einzusetzen.

Bei bestimmten Waren, wie z. Kaffee und Kaffeefiltern, ergibt sich eine solche schon aus deren komplementärem Charakter. Einkommen, monatliche Absatzmenge gedeutet werden können. Die Verhältnisskala verfügt über einen eindeutigen Nullpunkt. Verkäufermarkt Eine Marktsituation, die von einer starken Machtposition der Anbieter gegenüber den Nachfragern geprägt ist.

Verkauf, persönlicher Akquisition von Kunden und Erlangen von Aufträgen durch unmittelbare, nicht mediale Einwirkung auf potentielle oder tatsächliche Abnehmer. Verkaufsorganisation Die Gesamtheit der unternehmensinternen und -externen Kräfte und Einrichtungen, die sich um die Anbahnung und Abwicklung von Aufträgen bemühen und dabei auch Informationen über das Marktgeschehen sammeln. Geschäftsleitung, Verkaufsabteilung, Reisende und Verkaufsniederlassungen auf der einen sowie Handelsvertreter, Kommissionäre, Makler und Syndikate auf der anderen Seite.

Versuchsanordnung Anlage eines Experiments. Vertragshändler Ein rechtlich selbständiger Händler, der sich langfristig dazu verpflichtet, die Erzeugnisse eines Herstellers zu führen, deren Absatz zu fördern und, i. Üblicherweise gewährt der Hersteller dem Händler dafür das Alleinvertriebsrecht für ein bestimmtes Gebiet.

Vertriebsbeleg Datenbankbeleg zur Abbildung von Geschäftsvorfällen im Vertrieb. Folgende Vertriebsbelege werden u. Ein Vertriebsbeleg besteht aus einem Belegkopf und einer beliebigen Anzahl von Belegpositionen: Dazu zählen neben den reinen Verkaufskosten z. Vertriebslogistik Die Vertriebslogistik stellt das Bindeglied zwischen der Produktion und Absatzseite des Unternehmens dar.

Die Aufgabe der Vertriebslogistik ist es, die Güterströme eines Unternehmens auf dem oder zum Absatzmarkt hin zu gestalten, zu steuern und zu kontrollieren.

Ziel ist es, den Kunden die nachgefragte Ware rechtzeitig bei Minimierung der Lager und Transportkosten zu liefern. Vertriebssystem Die Gesamtheit aller Einrichtungen und organisatorischen Vorkehrungen der Absatzdurchführung. Wahrnehmung, selektive Psychischer Vorgang der Auswahl von Stimuli aus der Gesamtheit der auf ein Individuum einwirkenden Reize, wobei diejenigen ausgesondert werden, die nicht der Bedarfs- oder Interessensituation des Individuums entsprechen.

Warenwirtschaftssystem, geschlossenes Form der meist computergestützten Warenbewirtschaftung im Handel, die auf die vollständige artikelbezogene Erfassung und Steuerung der Waren- und Geldbewegungen sowie der entsprechenden Bestände vom Wareneingang bis zum Verkauf der Ware abzielt.

Kombination von Kommunikationsmittels z. Wort, Bild, Ton, Symbol , mit denen eine Werbebotschaft dargestellt wird, wie z. Werbeprogrammplanung Die zielorientierte Festlegung der werbepolitischen Aktionsparameter. Entscheidungsvariablen sind dabei vor allen die Höhe des Werbebudgets und dessen Verteilung auf einzelne Werbeträger. Die Wirkung ist allerdings in der Wissenschaft umstritten. Wertanalyse Ein Verfahren, das dem Zweck dient, bei einem Objekt z. Im Marketing wird die Wertanalyse z.

Zeitreihenanalyse Zerlegung von Längsschnittdaten über einen bestimmten Sachverhalt Zeitreihe in ihre Komponenten Trend, periodische Schwankungen und Zufallseinflüsse , um darauf aufbauend dessen künftige Entwicklung zu prognostizieren. Ziel Der angestrebte Zustand, den ein Unternehmen zumeist auf der Basis von in einer Situationsanalyse ermittelten internen und externen Rahmenbedingungen definiert. Zielgruppe Segment eines Marktes, auf das Wirtschaftssubjekte, Organisationen usw. Dabei können die einzelnen Ziele gleichzeitig oder hierarchisch angeordnet sein.

Rolle als im klassischen Markenartikelbereich der Konsumgüterindustrie. Erhöhung der Markteintrittsbarrieren für die Konkurrenz. Unter einer Markenkonzeption versteht man die integrierte Planung,. Organisation, Durchführung und Erfolgskontrolle von strategischen und. Alle Markenkonzeptionen bauen im Idealfall auf der Grundlage eines. Unternehmensstrategie und das Markenleitbild Positionierung, Mission,. Vision, Werte, Kompetenzfelder beinhaltet. Die Dachmarke ist mit der Unternehmensmarke gleichzusetzen und spielt vor allem in.

Es handelt sich dabei um eine Methode, die eine bestehende Grundgesamtheit wie z. Bezeichnung für das Gewinnen und Analysieren von Informationen, die für die Identifikation und Lösung vom Problemen im Marketing von Bedeutung sein können. Wirtschaftlich und rechtlich selbständige Institution im Vertriebskanal, die im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Güter an- und verkauft.

Bezeichnung für den Anteil am Marktpotential, den ein Unternehmen als maximal erreichbar erachtet. Die von einem Unternehmen in einem bestimmten Bezugszeitraum realisierte Absatzmenge. Die Gesamtheit betrieblicher Organe und externer Institutionen, über die ein Unternehmen seine Leistungen an Konsumenten oder Verwender leitet. Stufenmodell der Werbewirkung, das - geprägt vom analytischen Ansatz der Elementenpsychologie - von einer phasenhaften Entwicklung der Werbewirkung ausgeht.

Steht für Automatic Interaction Detector - siehe Kontrastgruppenanalyse. Anstrengungen, die darauf gerichtet sind, im Interesse des Erzielens von Kundenaufträgen Kontakte zu Abnehmern anzubahnen und zu festigen. Ein Instrument, das zur Lösung bestimmter Aufgaben zur Verfügung steht. All You Can Afford Method. Gesamtheit aller Sach- und Dienstleistungen, die ein Unternehmen auf dem Markt absetzen will. Die erste Phase des Wahrnehmungsprozesses, in der sich positive und negative Stuimmungen und Gefühle gegenüber dem wahrgenommenen Gegenstand herausbilden.

Ein numerisches Ordnungssystem zum Erfassen und Identifizieren von Objekten z. Die Bereitschaft eines Individuums, Reize z. Zur Steuerung des gesamten Güterstromes in der Warenverteilung und der Koordination aller Einzelvorgänge ist der Einsatz eines Auftragsabwicklungssystems unbedingte Vorraussetzung.

Bezeichnung für eine Marktveranstaltung, die sich an die breite Öffentlichkeit oder an Fachkreise mit dem Ziel wendet, zu informieren, aufzuklären und zu werben. Ein nicht-zufallsgesteuertes Verfahren der Stichprobenziehung, bei dem die Entscheidung darüber, ob ein Element der Grundgesamtheit in die Stichprobe kommt oder nicht, auf Grund von Vorkenntnissen über die Struktur der Grundgesamtheit getroffen wird.

Ein Verfahren der Stichprobenziehung, bei dem die Grundgesamtheit in einzelne Teile "Schichten" zerlegt wird, innerhalb derer dann jeweils eine Zufallsstichprobe gezogen wird. Ein Verfahren der Stichprobenziehung, das durch eine Aneinanderreihung von Auswahlakten gekennzeichnet ist.

Bezeichnung für ein Verfahren der Stichprobenziehung, bei dem die Erhebung auf relativ wenige, charakteristisch erscheinende Elemente der Grundgesamtheit beschränkt wird. Auf ein konkretes Objekt gerichtetes Bedürfnis.

Bezeichnung für die Ausgestaltung der Serviceleistungen des Verkaufspersonals in Handels- und Dienstleistungsbetreiben. Autonom entstehende oder durch Sozialisierung gelernte Antriebskräfte im Inneren des Menschen, die sowohl von aktivierenden als auch von kognitiven Kräften gekennzeichnet sind. Ein Aussagensystem, das die menschliche Motivationsstruktur zu erklären versucht.

Methode der Primärforschung zur Erhebung von Daten. Eine Methode der Primärforschung zur Erhebung von Daten. Registrierung der Augenbewegungen bei Betrachten einer Vorlage, hauptsächlich um festzuhalten, welche Teile der Vorlage visuell fixiert werden und welche nicht.

Bei jeder Erfassung eines Auftrages sollte ein Bonitätsprüfungsmodul die Bonität des Kunden überprüfen. Spezielle Form einer Gruppensitzung, in der kreative Leistungen erbracht werden sollen. Eine Entscheidungshilfe der Erfolgs- bzw. Bezeichnung für eine schriftliche oder auch mündliche Darlegung, bisweilen auch Abstimmung der Aufgabenstellung durch den Auftraggeber, z.

Betrag, der zur Erreichung von hier Marketing- Zielen auf Unternehmens, Abteilungs oder Ressortebene eingesetzt werden soll oder darf. Die heutigen Erfordernisse des Marktes zwingen die Unternehmen, die Qualität und den Leistungsumfang ihrer Produkte permanent zu verbessern. Dieses Szenario wird auch als Electronic Retailing bezeichnet. Eine Gruppe von miteinander in Beziehung stehender Organisationsmitglieder, die über die Beschaffung von Investitionsgütern entscheiden.

Merkmalskatalog, der eine systematische Prüfung von Planungs- bzw. Bezeichnung für ein einheitliches und prägnantes Erscheinungsbild eines Unternehmens sowohl gegenüber der Öffentlichkeit als auch den Mitarbeitern. Auswertung von bei Untersuchungsobjekten festgestellten Merkmalsausprägungen durch Einsatz statistischer Methoden.

Bezeichnung für die Grundsätze der Konstruktion von Entscheidungsmodellen, die die Effizienz der Marketing-Planung erhöhen. Teil des Umsatzes, der nach Abzug der einem Bezugsobjekt z. Bezeichnung für die Verhaltensweise eines Unternehmens, die darauf abzielt, die eigenen Produkte oder Dienstleistungen von denen der Konkurrenten abzuheben und damit in dem betroffenen Wirtschaftzweig ein nahezu einzigartiges Angebot zu schaffen.

Dissonanz, Theorie der kognitiven. Im Rahmen der Datenanalyse z. Bereich wirtschaftlicher Tätigkeit, der den Austausch von Waren und Dienstleistungen zwischen Wirtschafteinheiten betrifft.

Bezeichnung für den körperlichen Transfer von Gütern vom Anbieter zum Nachfrager. Die Gesamtheit aller Entscheidungen, die die Regelung bzw. Ausweitung des Produktions-Programms bzw. Im Rahmen des E-Commerce spricht man von zwei Hauptszenarien: Bereitschaft eines Individuums zur positiven oder negativen Bewertung eines Meinungsgegenstandes, die sich im Wege eines individuellen Lernprozesses entwickelt und im Zeitablauf wandelt.

Bezeichnung für einen Zweig der Psychologie, der versucht, die Gesamtwirkung eines Reizes durch additives Zusammensetzen der durch einen Reiz bedingten Empfindungen und Assoziationen zu erklären.

Eine psychische Erregung, die ein Individuum als positiv oder negativ empfindet, wie z. Wahl zwischen mehreren Optionen i. Ansatz im strategischen Marketing, der einen empirisch belegten Zusammenhang zwischen der Erfahrung, gemessen am kumulierten Absatz eines Produktes, und dem Verlauf der Stückkosten herstellt.

Gewinnen von Informationen bei sämtlichen Elementen der Grundgesamtheit Vollerhebung oder bei einer Auswahl davon Teilerhebung bzw. Evoked Set of Alternatives. Voruntersuchung, die einem ersten Aufhellen und Strukturieren des eigentlichen Forschungsproblems im Rahmen empirischer Erhebungen dient. Bezeichnung für eine Gruppe multivariater Verfahren zur Untersuchung des zwischen einer Menge von Variablen herrschenden Beziehungsgeflechts. Strategie, die durch Dominanz einer bestimmten strategischen Ausrichtung gekennzeichnet ist, wie z.

Bezeichnung für ein vertikales Vertriebssystem, bei dem ein Kontraktgeber Franchisor auf Grundlage einer langfristig angelegten Kooperation rechtlich selbständig bleibenden Kontraktnehmern Franchisees gegen Entgelt das Recht einräumt, Waren oder Dienstleistungen unter Nutzung von Namen, Warenzeichen usw.

Versprechen eines Anbieters bezüglich Haltbarkeit, Funktionsfähigkeit usw. Bezeichnung für ein Verfahren der Stichprobenziehung, bei dem zunächst eine Ursprungsregion in erhebungsrelevante Teilgebiete aufgespalten wird, von denen einzelne in die Untersuchung einbezogen werden. Art und Intensität der kognitiven Speicherung angebotener Informationen. Auch als AGB bekannt. Bezeichnung für eine Reihe von Geschäftstransaktionen, die die Abhängigkeit von einem Ereignis oder einem Zeitraum gemeinsam haben.

Ein Zweig der Psychologie, der sich am "Prägnanzgesetz" bzw. Gesamtmenge der Objekte, auf die sich die in einer Untersuchung gewonnen Befunde beziehen sollen. Gegenstand, der direkt oder indirekt Nutzen stiftet, deshalb begehrt ist, nachgefragt wird und wegen seiner Knappheit nur zu einen bestimmten Preis erlangt werden kann. Bezeichnung für ein Produkt, dem ein Verbraucher auf Grund seiner Art und seines Preises hohes Interesse entgegenbringt.

Bezeichnung für die Strukturähnlichkeit von Mengen bzw. Annahme über eine oder mehrere Grundgesamtheiten, die anhand einer oder mehrerer Stichproben überprüft wird.

Bezeichnung für einen Anreiz, mit dessen Hilfe die Motivation, bestimmte Dinge zu tun und andere zu unterlassen, verstärkt werden soll. Nachricht, die für den Empfänger Neuigkeitswert besitzt und ihn zur besseren Erfüllung seiner Aufgaben befähigt. Psychischer oder maschineller Vorgang der Verknüpfung und Bewertung vorhandener Informationen Informationsverarbeitung im engeren Sinn.

Mittel zur Beeinflussung der Austauschpartner. Bezeichnung für eine Auswahl geeigneter Werbeträgerarten, wie z. Auswahl von Werbeträgern innerhalb einer bestimmten Mediengattung, z. Bezeichnung für die Strukturgleichheit von Mengen bzw. Eine Kennzahl aus der Werbeträgerforschung, die die durchschnittliche Leserschaft einer Zeitung bzw.

Marktsituation, die von einer starken Machtposition der Nachfrager gegenüber den Verkäufern geprägt ist. Ein hypothetisches Konstrukt, das angibt, für wie wahrscheinlich ein Interessent unter Berücksichtigung der Kaufsituation Verfügbarkeit eines entsprechenden Angebots, Besitz von Geld usw. Kaufentscheidung, die erst nach sorgfältiger Prüfung aller in Betracht gezogener Alternativen zustande kommt.

Kaufentscheidung, die durch die unmittelbare Situation bedingt spontan, d. Weitgehend rationale Kaufentscheidung, bei der der Käufer nur so lange nach neuen Alternativen sucht, bis ein Produkt gefunden ist, das seinen auf der Grundlage von Erfahrungen gebildeten Ansprüchen genügt. Die Art und Weise, wie sich die Entscheidung, eine Leistung zu erwerben, herausbildet.

Geldbetrag, der Verbrauchern für Konsumzwecke zur Verfügung steht. Kaufrisiko, Theorie des wahrgenommenen. Konzept zur Erklärung des Kaufverhaltens, wonach der Konsument die Konsequenzen seiner Kaufhandlung nicht genau abzuschätzen vermag und deshalb zur Vermeidung materieller und immaterieller Schäden das Kaufrisiko zu vermindern oder abzubauen sucht z.

Kauf mehrerer Artikel bei einer Gelegenheit bzw. Bezeichnung für eine kundenorientierte Form der Marketing-Organisation, bei der ein Kunden-Manager für die Betreuung weniger Abnehmer oder nur noch eines einzigen, allerdings recht bedeutsamen "Schlüsselkunden" zuständig ist. Gemeinsame Werbung mehrerer Werbungtreibender bzw. Übermittlung von Informationen von einem Sender an einen Empfänger. Marktteilnehmer, der sich mit seinem Angebot um die Deckung eines von potentiellen Abnehmern zumindest als ähnlich empfundenen Bedarfs bewirbt.

Verwendung oder Verzehr von wirtschaftlichen Gütern zur Befriedigung menschlicher Bedürfnisse. Ordnungspolitisches Prinzip, wonach die Wirtschaft ihre Impulse letztlich von den Verbrauchern erhält, da die Anbieter sich bei der Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen zumindest längerfristig nach den Konsumentenwünschen richten müssen.

Aktionen und Reaktionen von Endverbrauchern beim Kauf bzw. Bezeichnung für eine gesellschaftliche Strömung, die die Stellung der Verbraucher als Marktpartei zu stärken versucht und deren Belange, wie z.

Entscheidungsspielraum, über den ein Verbraucher bei der Auswahl von Gütern und Dienstleistungen aus dem vorhandenen Angebot verfügt. Laufende, systematische Überprüfung und Beurteilung aller unternehmerischen Funktionen, Strukturen und Prozesse.

Teilgruppe in einem Experiment, die keinem "Treatment" ausgesetzt wird und dadurch Anhaltspunkte für die Beurteilung der Wirkung der untersuchten Faktoren in der Experimentalgruppe liefert. Ein Verfahren der Stichprobenbildung, bei dem man die für das Untersuchungsziel wesentlichen bzw. Freiwillige, oft vertraglich geregelte Zusammenarbeit rechtlich und wirtschaftlich selbständiger Unternehmen zum Zweck der Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit.

Systematische Zusammenarbeit mit in- und oder ausländischen Unternehmen, um durch Nutzung von Synergien wirtschaftliche Vorteile zu erlangen. In Geldeinheiten bewerteter Verzehr von Produktionsfaktoren z.

Marktposition eines Unternehmens, die durch einen Kostenvorsprung gegenüber den Konkurrenten gekennzeichnet ist. Eine Methode zur Anregung und Förderung der Fähigkeit, Ideen oder originelle neue Lösungsmöglichkeiten für ein Problem hervorzubringen.

Bezeichnung für die Ermittlung des Weges, den Kunden in einem Geschäft zurücklegen, durch Beobachtung. Eine Form der Absatz- und Beschaffungsfinanzierung, bei der bestimmte Miet- bzw. Psychischer Vorgang, der primär auf Erfahrung oder Übung beruht und tendenziell dauerhaft die Wahrscheinlichkeit verändert, mit der jemand in bestimmter Weise auf von ihn wahrgenommene Reize reagiert. Erzeugnis, dem ein Verbraucher auf Grund seiner Art und seines Preises ein nur geringes Interesse entgegenbringt.

Methode der Registrierung von Reaktionen, bei der die Probanden ihre zustimmende oder ablehnende Haltung wesentlich feiner differenzieren können, als dies bei verbalen Antwortkategorien bzw. Ein Produkt, das mit einem seine Herkunft kennzeichnenden Merkmal z. Als einen Grund für die Aggression eines jungen Pakistani gab dieser an, dass ihm der deutsche Staat keine Frau zur Heirat zur Verfügung gestellt habe. Eine solche Erwartungshaltung ist aber näher untersucht keine Ausnahme unter den Merkel-Gästen Und warum?

Zuerst der Blick in die islamischen Herkunftsländer. Dass sich dort Männer, die es sich leisten können, mehr als eine Frau nehmen, ist bekannt. Wenn sich auch nur jeder fünfte Mann eine Zweitfrau leistet, und jeder Zehnte drei Frauen, dann vereinnahmen zwei von zehn Männern fünf Frauen — meist die Schönsten.

Die restlichen acht Männer haben dann nur noch fünf Frauen zur Auswahl, d. Aber auch diese fünf Frauen sind für die acht Muslime nicht so leicht zu haben. Einmal, weil nicht die Jünglinge auf Brautschau gehen, sondern oft die Familien das arrangieren. Zum zweiten sind die so zugeteilten Jungfrauen nicht umsonst zu haben. Nur wer gut verdient, kann die Brautgabe aufbringen.

So ein Mist aber auch, denkt sich so mancher junge Muslim. Zwar sei der Koran gut, nur dessen Gebrauchsanwendung suboptimal. Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn es da keine Alternative gäbe. Dann folgt der Blick ins Smartphone um zu prüfen, ob es stimmt, dass die Brautschau im Ausland einfacher ist. Das ist doch ein Angebot, das man schlecht ausschlagen kann.

Aber noch ist man etwas misstrauisch, ob das auch so gemeint ist. Aber Deutschland ist weit und es dauert lange, bis man dort ist. Eine lange Strecke, aber auch eine sexuelle Durststrecke? Aber nein, antwortet ihm einer, der schon hier ist. Schon unterwegs gebe es Frauen genug. Die im Migranten-Tross mitreisenden Frauen nimmt man sich einfach. Die Tatsache, dass alleinreisende Frauen, die monatelang unterwegs waren, mit Babys hier ankommen oder diese bald nach der Einreise gebären, bestätigt die Berichte.

Hier angekommen, kümmern sich nicht nur bezahlte Helfer von Caritas, Diakonie und Rotes Kreuz um die eingeladenen Migranten. Darüber hinaus gibt es fast überall ehrenamtliche Helferkreise. Und die meisten und aktivsten darunter sind Frauen. Einige machen sich nicht nur mit Sprachunterricht verdient, sondern leisten auch anderweitige Dienste.

Aber mit dem Heiraten klappt es trotzdem selten. Diese Aufopferungsbereitschaft geht aber weiter. Von letzteren wurde das verstanden oder auch missverstanden. Aus organisierten Kontakten wurden private Beziehungen. Und nicht alle junge Frauen, die solche Beziehungen eingingen und wieder lösen wollten, überlebten das. Doch die Fragwürdigkeit solchen Treibens wird verdrängt, indem Zweifler und Trauernde als Rassisten verunglimpft werden, wenn wieder ein Opfer gutgemeinter Weltoffenheit zu beklagen ist.

Jedoch gibt es auch organisierte Heiratsvermittlung, die weniger gefährlich ist. Ich war Zeuge eines Palavers von Migranten, von denen jeder mit dem Smartphone in der Hand wissen wollte, wo es heiratswillige Frauen gäbe.

Die einen nennen es Zweckehe, die anderen eine Symbiose zwischen Menschen. Der weibliche Teil erhält den Steuervorteil des Splittingtarifs, wenn sie mehr verdient als der Schein-Ehemann. Der männliche Teil verspricht sich, verheiratet einen gefestigten Aufenthaltsstatus erschleichen zu können. Aber bis eine passende Frau gefunden ist, dauert es einige Monate. Viel zu lang, wie einige Gutmenschen meinen. Entweder war es eine Grüne Politikerin oder ein ev. Pfarrer, die oder der allen Ernstes angeregt hatte, den Merkel-Gästen Bordellbesuche zu bezahlen.

Wenn es der Pfarrer war, der den Genuss muslimischer Männer stillen wollte, warum schlug er nicht seiner eigenen Frau vor, diesen Armen praktische Nächstenliebe zu erweisen. Deren Männer wurden umgebracht, damit diese nicht auch noch Ansprüche anmelden können — wäre ja noch schöner.

Und nachdem es an der Front rückwärts ging, machten sich viele dieser Strenggläubigen wieder auf den Weg zu uns.

Auch das wird in der Szene registriert. Zwar wissen diese Burschen, dass ihnen hier keine Sklavinnen zur Verfügung stehen. Womit ich zur Dhimmitude komme. Muhammad erkannte, dass man Ungläubige, Juden und Christen, nur einmal umbringen konnte.

Deshalb ordnete er an, die Ungläubigen dürften gegen Entrichtung einer dauerhaften Kopfsteuer weiterleben — dann kann die Kuh weiter gemolken werden. Diese Dschizya — bei der Mafia wird sie Schutzgeld genannt — wurde in den Koran geschrieben und ist Bestandteil der Scharia.

Gutmeinende nennen das friedliche Koexistenz mit dem Islam, ich nenne es ein Herrschaftssystem über religiöse Minderheiten. Offenbar gibt es nicht wenige Muslime, die sogar glauben, dass die im Koran verbriefte Unterwerfung von Nicht-Muslimen sich nicht nur auf islamische Länder beschränkt.

Denn der Islam beansprucht die ideologisch globale Alleinherrschaft. Deshalb liegt es auf der Hand, dass wir Menschen Deutschlands schon jetzt als Dhimmis betrachtet werden.

Und dass wir von Allah dazu bestimmt seien, den Muslimen zu dienen, auf welche Art auch immer. Als Beweis dürfte gelten, dass wir es ja bereits tun. Ja wir bieten ihnen hier ein Leben, von dem sie zu Hause nur träumen können. Wir erlauben ihnen Straftaten, für die sie in manchen Herkunftsländern schon kopflos wären.

Allah wolle, dass wir ihnen zu Diensten seien, wir Männer als Kopf Steuerzahler, von der sie leben, die Frauen auch als Steuerzahler- und Helferinnen — aber nicht nur. Wie sonst kann in einem muslimischen Hirn die Anspruchshaltung entstehen, dass der Staat ihnen Frauen besorgt, wenn ihr Charme nicht ausreicht, sich dieser zu bemächtigen?

Was ein drastischer Schritt: Lediglich einige ausgewählte Eissorten aus dem Unilever-Angebot will die Kette weiter verkaufen. Kaufland begründete den Schritt unter anderem mit der Forderung von Unilever nach ein drastischen Preisaufschlag. Der Konflikt zwischen der Handelskette und dem Konsumgüterriesen dauert schon seit Mai an. Zwischenzeitlich hat Kaufland bereits zahlreiche Unilever-Produkte aus den Regalen genommen und durch andere Markenprodukte oder Eigenmarken-Angebote ersetzt.

Von Unilever war zunächst keine Stellungnahme zu dem Schritt zu erhalten. Das habe ihn zu einem teueren Kunden gemacht. Unbekannte warfen laut Polizei eine Mauerabdeckplatte gegen die Fensterscheibe. Beide Büros waren mit Farbe beschmiert worden.

Ob ein Zusammenhang zu den zurückliegenden Anschlägen gibt, ist noch unklar. Die weiteren Ermittlungen übernahmen der Polizeiliche Staatsschutz und das Landeskriminalamt. Als Alternative nannte er ein multilaterales Abkommen.

Deshalb habe er weiter eine besondere Bedeutung für Deutschland. Deshalb setze sich Deutschland für eine Debatte ein, die auch Länder wie China und Indien miteinbeziehe. Da Moskau ihn verletze, würden sie aus dem Vertrag austreten. Staatschef Trump erklärte zudem, dass Washington die Rüstungen weiter entwickeln werde. Konkrete Beweise für die Behauptungen über eine Vertragsverletzung seitens Russlands sind bislang von keinem Staat vorgelegt worden.

Lindner sagte auf dem Dreikönigstreffen seiner Partei in Stuttgart, bei den Jamaika-Sondierungen habe sich die Union bei dieser Frage immer hinter Zahlen versteckt, jetzt verstecke sie sich hinter der SPD.

Er sei gespannt, wie die Union dies löse. Er betonte, was an der Spitze der Union richtig sei, könne an der Spitze des Staates nicht falsch sein. Deutschland brauche einen Aufbruch und keine Zwischenphase, in der nichts mehr gestaltet werde. Zudem würden die Staaten von populistischen Ressentiments unterspült; das Vertrauen in das Zukunftsprojekt EU stehe zunehmend infrage.

Auch der Parteivorsitzende Lindner rief dazu auf, liberale Werte zu verteidigen. Die deutsche Lücken- und Lügenpresse schrieb dass die Proteste weniger werden. Alle Videos die via soziale Netzwerke bei unserer Redaktion eingingen zeigen aber eine andere Sprache in Wort und Bild. Berlin — Die Grünen sind tatsächlich ganz oben angekommen.

Die Sorgen und Nöte der Bürger interessieren sie einen Dreck. Kritik an die regierende Elite würden sie am liebsten verbieten, passt ja auch nicht in eine Diktatur.