Funkspot-Texte: Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.



Bleibst du auch einfach dran und machst dir keine Sorgen, dass der Weg nirgendwohin…. Trotzdem glaubt Nelson zu wissen, dass er vorsätzlich Autounfälle verursacht. Im nächsten Video ist mein Versuch dokumentiert, mit Linken eine Diskussion über ihre Schilder zu halten, die sie uns voller Inbrunst entgegenstrecken:. Suchen Sie nach allen Möglichkeiten, wie Sie diesen Job ergreifen können z.

Newsletter


Soft Skills werden künftig wichtiger als das fachliche Know-how. Beruflicher Erfolg ist ihnen wichtig, ebenso wie eine Familie zu haben, sagen Studentinnen in einer Befragung. Dass beides geht, bezweifeln die jungen Frauen. Tipps, wie man durch den Algorithmus kommt. Die Sharing Economy wächst weiter, aber nicht das selbstlose Teilen ist die Motivation, sondern zusätzliches Geldverdienen. Millennials haben unterschiedliche Ansprüche an die Arbeit: Sie wollen entweder Prestige, Sinn, Stabilität oder Herausforderung.

Immer mehr Arbeitsaufträge werden an sogenannte "Clickworker" vergeben. Was verdient man wirklich, wie läuft die Auftragsvergabe?

Die Gig-Economy zwingt Crowdworker meist zu widrigen Arbeitsumständen. Deep Work, sich hochkonzentriert einer Sache widmen: Das ist die Schlüsselqualifikation der Zukunft, sagt Cal Newport. Der Karrierebegriff verschwimmt mit dem Wunsch nach Selbstverwirklichung, zeigen Untersuchungen. Das Schöne an seinem Beruf: Er könne immer sein inneres Kind ausleben, sagt Kinderbetreuer Christoph Janko. Diesmal haben wir Hufschmiede bei der Arbeit begleitet. Vorgezeichnete Bahnen haben Maria Katharina Moser nie interessiert.

Ab September leitet sie die Diakonie Österreich. Hirndoping nimmt zu, Brainhacking gilt als nächste Cashcow des Silicon Valley. Wieso immer Kfz-Mechaniker oder Frisörin? Motivierte und engagierte Belegschaft? Das ist eher die Ausnahme. Nach der Anwaltsprüfung machte Andrea Streitwieser den Konditormeister. Nun ist sie als Cake-Designerin selbstständig.

Sie wolle wieder unterrichten, sagt Kholoud Alenglizi. Die Jährige leidet unter den Vorurteilen gegen Geflüchtete.

Stephanie Theuringer baut in Raasdorf Artischocken an. Was sie an ihrem Beruf wirklich mag und was sie genau macht. Nach einer Verletzung musste er die Karriere beenden — hat aber eine neue begonnen. Nach einigen Karriereetappen fand er seine Berufung. Start-up oder Pop-up statt weiterhin ins Büro gehen? Die Frage nach der beruflichen Zukunft ist ein hartes Match mit sich selbst. Susanne Riha ist Autoverkäuferin. In der Männerdomäne muss sie auch überraschte Blicke und rauere Umgangsformen aushalten.

Tobias, Karina und Claudia sind drei Menschen, die die freie Wahl haben. Wie viel will ich arbeiten? Mehr als 40, 20 Stunden — oder weniger? Diese Frage beantworten sie unterschiedlich. Alle drei haben für sich die ideale Arbeitszeit gefunden. Welche Arbeitszeit macht glücklich? Am Ende hatten sie dann doch alle Erfolg. Im September soll das Fremdenrechtsänderungsgesetz in Kraft treten. Wir haben nachgefragt, was junge Menschen in der Lehre, im Studium, im Beruf oder in ihrer Freizeit machen.

Was er im Monat verdient, ob seine Eltern seinen Beruf akzeptieren, wie er mit Hasskommentaren umgeht: Vorstellungsgespräch war gestern, gemeinsames Rouladenrollen heute. Künftig entscheiden wir, wo und wie wir arbeiten wollen. Unternehmen vergeben Arbeiten immer öfter an digitale Freiberufler, die sich von Auftrag zu Auftrag hangeln. Wie geht es ihnen damit? Die Gewerkschaft kämpft mit dem Wandel der Arbeitswelt. Doch es gibt neue Ansätze, um Arbeitnehmer zu organisieren.

Warum also nicht dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Die Arbeiterbewegung hat die Arbeit nur verschieden besungen; es kommt darauf an, sie zu scheuen.

Eine Polemik von Wolfgang Weisgram. Mit welchen Versprechen und Zumutungen konfrontiert die neue Arbeitswelt ihre Teilnehmer? Löscht die künstliche Intelligenz jede uns bekannte Erwerbsarbeit aus? Welche Ausbildung ist sicher? Sie erhält weder Arbeitslosengeld noch Hilfe bei der Jobsuche. Als Führungskraft das vermeintlich "wahre Ich" als Zeichen authentischen Verhaltens permanent zu zeigen ist keine gute Idee. Ein jähriger Innsbrucker Physiotherapeut in einer Arztpraxis erhält netto 1.

Trotz kostspieliger Hobbys spart er bis zu Euro monatlich. Wenn die Tage länger, sonniger und wärmer werden, zieht es die meisten ins Freie. Das zeigt sich auch an der Produktivität im Büro. Wir haben sie in Hamburg getroffen. Um lebenslang lernen zu wollen, braucht es Erfolgserlebnisse in der Schule, sagt Christiane Spiel. Das sei für sie wie "ein kleines Taschengeld".

Kaufen, was man nicht benötigt, und mitlaufen, wohin man nicht will: Manipulation und Verführung sind Dauerbegleiter. Lösungen für einen sozial verträglichen Umgang mit neuen Formen von Arbeit zu finden steht auf der politischen Agenda. Einfach ist es nicht. In welcher Branche verdient man gut? Wo hat man ein geringes Einstiegsgehalt nach der Lehre? Ein Überblick übers Geldverdienen als Lehrling.

Arbeit hinter Gittern schreckt viele ab. Zwei Beamte erzählen, wie der Job wirklich ist. Sie schenken einander am Valentinstag keine Rosen, denn Arbeitseheleute führen keine Freundschaft plus, sondern eine Ehe minus. Das macht sie produktiver. Ein Gespräch über die Zukunft der Fachhochschule.

Seit dem Vorjahr hat die Anzahl der Studierenden an österreichischen Privatuniversitäten um fast 20 Prozent zugenommen. Die Gründe für den Boom. Stereotype Bilder, weniger Weiterbildung, beunruhigend hohe Arbeitslosigkeit: Brauchen wir das jetzt auch in Österreich? Fast jeder lenkt sich manchmal von unangenehmen Aufgaben ab — in gewissen Fällen kann das aber krankhaft werden.

Wo liegt die Grenze und was hilft? Was die neuen Kollektive von den alten unterscheidet. Für Junge, die heuer die Schulpflicht absolviert haben, gilt die Ausbildungspflicht bis Worum es bei dem Gesetz geht und wie viele betroffen sind. Dummer Spruch oder sexuelle Belästigung? Der Grat ist schmal und individuell. Wie man sich in Unternehmen wehren kann. Wie es ihm immer wieder gelingt, "aus dem Nichts etwas aus dem Boden zu stampfen": Heinz Pfeifer, Berater, Coach und Mediator.

Smoothies und selbstbestimmtes Arbeiten? Die Gründerszene sei weit weniger sexy, als sie sich gibt, sagt die Französin Mathilde Ramadier. Schöne neue digitale Arbeitswelt mit Entmenschlichung und Arbeitsende? Auf das Eintreffen düsterer Prophezeihungen zu warten ist keine gute Idee. Was braucht es, um sich bei der Jobsuche zu behaupten? Faktenwissen und logisches Denken haben offenbar jedenfalls ausgedient.

Überall werden "Digital Skills" gefordert, gleichzeitig aber Charakteristika wie Kreativität und Lösungskompetenz betont. Wo lernen wir all das? Und gibt jeder einen Namen. Wer verdient wie viel? Und wie viel bleibt davon am Ende des Monats übrig? Eine Umfrage zum deutschen Gesetz fällt negativ aus. In vielen Firmen spielt Lohngerechtigkeit kaum eine Rolle. Eigentlich sollten diese Innovationen zu mehr Kommunikation führen — das Gegenteil ist der Fall.

Hier sollten Führungskräfte hellhörig werden: Die Warnsignale in den verschiedenen Phasen der Transformation. Warum klappt Einschlafen nach Auszug aus dem Kinderzimmer nicht mehr so? Paradoxien aushalten und nicht jeden Müll glauben, der einem aufgetischt wird — das sind Kompetenzen, die gelehrt werden sollten. Seit Jahren wird lebenslanges Lernen als Garant für Erfolg beworben.

Hinter Kränkungen des Chefs liegen oft Muster, deren Änderung sich lohnen könnte. Es zahlt sich aus, genauer hinzuschauen. Im digitalen Zeitalter werden die Schnittstellen wichtiger, die Grenzen der Disziplinen öffnen sich. Das zeigt sich auch in den Studienprogrammen. Das Verteilen von Spenden an Geflüchtete läuft oft chaotisch ab. Hans Peter Gürtner hat das als freiwilliger Helfer selbst erfahren — und Abhilfe geschaffen.

Mit "Psychosoziale Intervention" beginnt der Studienbetrieb. Guter Aufklärungsunterricht sei Glückssache — wenn er an den Schulen überhaupt angeboten werde, sagt eine Sexualpädagogin.

Junge Frauen werden gefragt, ob sie nicht lieber etwas Soziales anstatt Technikfächer studieren wollen, zeigt eine Studie der Fachhochschule Oberösterreich. Nur rund die Hälfte der in einer Studie Befragten sieht sich durch ihre Ausbildung gut auf ihre künftige Karriere vorbereitet. Im Ausland sei der Beruf angesehener als in Österreich, sagt unsere Gesprächspartnerin, die in Monaco gearbeitet hat.

Die erste halbe Stunde werde mit 24,50 Euro entlohnt — für jede weitere halbe Stunde bei Gericht bekomme sie 12,40 Euro. Aushilfe hier, Kurzzeitjob da. Nie eine Chance auf eine berechenbare Anstellung. Ein prekärer Lebenslauf seit der Teenagerzeit. Oder gar nicht mehr arbeiten, wie die sogenannten Anti-Worker? Das Verhältnis zur Arbeit wird radikal hinterfragt. Viele sind derzeit unzufrieden, zeigt eine aktuelle Befragung unter Österreicherinnen und Österreichern. Was Angestellte in den Schubladen verstecken und ob sie ihren Schreibtisch aufräumen, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Gute Vorträge zu halten ist eine Kunst. Ein Rezept fürs Gelingen gibt es nicht, aber Tipps, um die Rede zu verbessern. Agilität gilt unter Managern als das Schlüsselwort der Stunde. Fünf Fragen und Antworten zu einem Konzept der Unternehmensführung. Vier von fünf Jobanfragen über die Vernetzungsplattform bleiben unbeantwortet, zeigt die Studie "Best Recruiters".

Lieferdienste sind für Kunden praktisch. Für die Mitarbeiter bedeuten sie geringen Lohn und hohe Belastung. Im Wissenschaftsbetrieb sind Vollzeitanstellungen rar. Um über die Runden zu kommen, braucht man mehrere Aufträge, wie ein Beispiel zeigt. Zu den Kriterien der Exzellenz in der Unternehmensführung gehören längst auch ökologische und soziale Verantwortung.

Pause machen, wenn es die App sagt? Wie sinnvoll ist es, seine Gesundheit von einem Gesundheitstracker überwachen zu lassen?

Aufgeregt, im Affekt, entrüstet: Vorgesetzte, die ihre Teams in ständige Alarmbereitschaft versetzen, rauben sich und den Kollegen die Leistungsenergie. Kostenlose Obstkisten und Betriebssport: Firmen tun viel für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Kondomhersteller Einhorn zahlt psychologische Hilfe. In einer Umfrage des Online-Netzwerks Xing finden nur drei Prozent der Befragten aus der Unternehmensleitung, dass sie nicht ausreichend Freizeit haben. Falscher Boss, Macho-Unternehmenskultur und ein Partner, der einen nicht unterstützt: Da ziehen bald Deutsche ein. Ein zweites Mal wurde die Frage im Rahmen der Bürgerfragerunde gestellt: Diesen geistig minderbemittelten Doppelzentner humanoiden Gewebes kann man doch gar nicht für voll nehmen.

Hätte die noch zwei Hirnwindungen weniger,würde sie auf der Stange sitzen…. Man stelle sich mal vor Gauland oder Weidel würde so einen Statz über Alleppo oder Rakka sagen und den islamischen Lieblinge unserer grünen Spinner und Deppen somit indirekt den Tod wünschen. Claudia Roth würde zum ritualisierten Empörungs-Mastrubieren ansetzen bis sie Brandblasen an den Fingern hätte!

Der Marburger Bürger hat offensichtlich nicht richtig zugeschlagen: Wie fast jeden Tag! Es sind doch die Grünen die immer wieder schreien: Linker Abschaum sind für mich nichts anderes als Kanalratten und damit das Allerletzte. Die Verachtung dieser Linken gegenüber denen, die für ihre luxuriöse Versorgung schuften müssen, ist ungeheuerlich. Da kann ich auch nur fordern, das sich jemand findet, der mit so etwas Verkommenen tabula rasa macht.

Grün-links macht offenbar dumm und hässlich, wie man an den vielen Schrullen unschwer erkennen kann. Angeblich sollen sich hohe Rückstände angehäuft haben, dem Vernehmen nach sind Steuerschulden in Höhe von Seine Recherchen habe er damals auf der Balkanroute begonnen.

Zunächst füllten diese die Anträge zusammen mit einem Dolmetscher aus. Im Büro des Sachbearbeiters werde der Fragebogen ins System eingetragen. Witzig sei es einmal geworden, als ein ungefähr Jähriger angab, er sei Manipulationen seien also sehr einfach? Jeder Sachbearbeiter trägt Daten in das System ein. Ich könnte jeden möglichen Menschen anlegen, den auch nennen, wie ich möchte.

Es sind nicht irgendwelche Immigranten, sondern hochaggressive junge Asylschmarotzer mit menschenverachtenden Haltungen.

Das sind stinkende Kot an den Wänden im Treppenhaus und irgendwelchen stinkenden Frass kochen bei offenen Türen , brüllende verrohte Horden und keine normalen Familien. Hannover-Gaza Mal ne Frage: Das war und ist für mich ein Grund, generell nicht mehr auswärts zu essen. Juni im Christliches Forum Autor: Und zwar schon immer.

Auch das spricht Khan bei Lanz an. Viele würden mit Sekundenkleber ihre Fingerabdrücke fälschen. Bei einigen seien die Arme amputiert gewesen. Der Sachbearbeiter würde dann vermerken, dass die Aufnahme von Fingerabdrücken nicht möglich gewesen sei.

Billigend sei damit in Kauf genommen worden, dass Gefährder ins Land kommen, die womöglich in einem anderen Land schon straffällig geworden sind. Wenn man davon ausgeht bzw. Alle sollen hier bleiben. Wer hat es zugelassen? Ohne Merkels Rechtsbrüche wäre es nie soweit gekommen. Sie fragt den BT nicht und handelt immer alleine. Darum kommen so viele Fehler zustande. Wer wählt eigentlich dieses Pack? Das ist doch die Frage. Aus gutem Hause, hm. War Gudrun Ensslin auch.

Und dann wird die Spülung betätigt, die seit Jahren funktioniert. Klospülung aus gutem Hause, sag ich da. Bin kein Schwan, aber nicht so ruiniert…. Andererseits könnte man zuküftig bei in Dresden gefundenen Bomben das Geld für die Evakuierung sparen. Das käme dann der Asylindustrie zugute. Und in anderen Städten gefundene Bomben erstmal nach Dresden bringen!

Alle diese links — grün versifften Flintenweiber sind Schreckschrauben. Die Ditfurth hat neulich in einem Nahverkerhrszug eins mit einer Eisenstange von einem Biodeutschen auf den Deetz bekommen und das war nachhaltig.

Es handelt sich um einen Jährigen. Sein Motiv ist noch unbekannt. So ekelig sich diese Grünin auch verhält! Es besteht begründeter Verdacht, dass es bei ihr noch schlimmer werden wird! Wenn sie dann erst mal den grünen Star hat ist je kein normaler Mensch mehr vor ihren Anwürfen sicher!!! Der Schweizer Publizist Frank A.

Währenddessen sind wir weiterhin auf dem zensurfreien Gab https: Ein entsprechender Gesetzesentwurf stehe am kommenden Donnerstag zur ersten Lesung auf der Tagesordnung, teilte die Fraktion am Donnerstag mit. Alle Vorzüge, die ihr die Natur schenkte, hat sie vergeudet! Als die alten Religionen den Teufel erfunden, wussten sie warum: Es gibt eben etwas Teuflisches in einigen Menschen. Das ist eine Unverschämtheit. Ausserdem sieht Jutta Ditfurth aus wie ein Schwein. Scheint jedenfalls — wie sollte es anders sein- eine Krake zu sein, das Ding aus Brüssel, das dazu führen wird, dass viele Blogs und Webseiten verschwinden werden; wahrscheinlich gerade die politisch missliebigen.

Die Abmahn-Industrie jedenfalls wittert Morgenluft. Die Bloggerin Alice Gabathuler macht sogar einen radikalen Schnitt.

Eigentlich ist das neue Gesetz nicht gezielt für Blogger ausgelegt, sondern in erster Linie für Unternehmen, die Daten verarbeiten.

Statt ungehindert alles zu speichern, sollen sie ihren Nutzerinnen und Nutzern wenigstens ein bisschen mehr Hoheit über ihre Informationen gewähren: Die Verbraucherinnen und Verbraucher können ihre Daten herunterladen und bei einem anderen Dienst hochladen das soll Datenmonopole brechen , sie können Fragen zu der Art der gesammelten Daten stellen das soll mehr Transparenz schaffen , sie können ihre Daten löschen lassen, wenn sie nicht mehr benötigt werden das soll unnötige Werbung verhindern.

Für die Verbraucher bedeutet das mehr Transparenz — für Websitebetreiber mehr Arbeit. Kleinere Firmen, Blogger, Vereine und gemeinnützige Organisationen stehen nun vor der Frage, wie sie die Verordnung erfüllen sollen. Denn mit der Anpassung der Datenschutzerklärung ist es nicht getan: Sie müssen sich mit Hosting-Verträgen, Plugins und Datenverarbeitung auf ihren Seiten auseinandersetzen. Oft fehlt aber die Expertise, das Geld oder die Zeit für eine Auseinandersetzung mit den rechtlichen Pflichten.

Dresden — Die ehemalige Grünen-Politikerin Jutta Ditfurth 66 hat mit einem Tweet zur Bombenentschärfung in Dresden teils scharfe Reaktionen ausgelöst, wie das Nachrichtenportal extratipp.

Verlinkt war die Berichterstattung über die schwierige Entschärfung, für die rund Menschen ihre Wohnungen verlassen mussten alles rund um die Gefahrenlage in Dresden nach dem Bombenfund lesen Sie hier. Viele Twitter-Nutzer zeigten wenig Verständnis. Andere sahen im Statement der sich als links bezeichnenden Politikerin Wahlhilfe für die rechtspopulistische AfD.

Die Altmaoistin Ditfurth bezieht sich auf das dort in Bombennähe befindliche Asylbewerberheim? Oder wie soll deren abnorme Aussage aufgefasst werden? Das wäre doch mal was für einen eifrigen Staatsanwalt, nicht wahr Ditfurth.

Wahre Worte, wahrer geht es nicht. Danke dafür, das Sie das noch mal in Erinnerung gerufen haben! Leider, ja, haben wir den Zustand, dass die komplett entgleisten Irren eher zu Wort oder zu Mandaten und Posten kommen , wie Menschen mit klarem Verstand. Besteht aus verquasten Sumpf an staatskriminellen Voll-Idioten. Es sind geborene Tyrannen, die Gutes Vortäuschen, allerdings nur eines im Sinn haben: Der Merkel ist so ein abartiges Ding, unter dem jeder Staat zugrunde gehen wird.

Und siehe den Bundestag: Solche Charaktere können grundsätzlich nichts Positives Leisten. Sie geben vor, dass ihr eigentlich auf Zerstörung angelegtes Tun, ja doch Positiv wäre.

Und bauen auf die verführbaren Gutgläubigen, die kein Wissen darüber haben, dass Irre, sich sehr gern dieser Gutgläubigkeit bedienen. Raus gekommen ist, bei von Irren kontaminierten Staatsführungen, stets nur Untergang und Verfall. Die normale deutsche Frau hat doch mit den Säuferinnen? Weil es oben als Zitat nicht mitgekommen war, ich wollte diese Aussagen von ganzem Herzen unterstützen:.

Die linksgrüne Wikipedia lügt die Zahl der Opfer auf Wann erfährt das deutsche Volk die komplette Wahrheit über damaliges Geschehen — in jeder Hinsicht? Am Elternhaus wirds wohl nicht gelegen haben, dass sie so wurde, wie sie ist. Jutta hat noch einen Bruder. Verstehen die sich oder sind sie längst entzweit? Könnte wieder höchst aktuell werden. Sie sind kein Deut besser als Nazis. Sie sind genauso intolerant, genauso totalitär, genauso kompromisslos in ihrem Weltbild.

Möchtegern-Weltretter auf linksgrünem Kamikaze-Trip. Lichtjahre von demokratischen Prinzipien entfernt. Nicht alle, aber sehr viele von denen. Ach, die Ditfurth mal wieder… So langsam denke ich, die will einfach nur provozieren.

Wann immer die was von sich gibt, kommt solch ein Müll heraus. Die nimmt kein normaler Mensch ernst. Ein verzweifelter Schrei nach Aufmerksamkeit. Die Blockparteien und die Lügenmedien sind das reine Böse. Das Merkel-Reich, diese Selbstmord-Sekte wird böse enden. Die bösen Augen von Jutta und Claudi sagen alles. Ja, die Ditfurz ist nur schwer zu toppen.

Egal zu welchem Thema auch immer sie in Erscheinung trat, legte sie die Hässlichkeit ihres eigenen Innenlebens offen. Und ich wette, die spuckt jeden Tag ihr eigenes Spiegelbild an. Google News kannste jetzt knicken. Also keine Kommentare mehr auf den Artikel-Seiten. Diese Leute sind in meinen Augen Zombies. Geistig nicht nur verwahrlost, sondern tot. Es sind ekelerregende Erscheinungsformen ohne Moral, ohne Werte, ohne Anstand.

Bestenfalls Fälle für die Psychiatrie. Diese Kreaturen werden, wie schon an anderer Stelle gesagt, gezielt als nützliche Idioten nach oben gebracht und oben gehalten. Weil sie dumm sind, kapieren sie es nicht. Aber sie tun, was erreicht werden soll: Solches Pack lässt man am besten reden. Die Dekadenz im Volk weicht langsam dem Aufwachen und damit erwachen auch wieder die politischen und moralischen Instinkte, die Alarm schlagen, wenn die Welt sich auf Abwegen befindet.

Sie sind auch unsere nützlichen Idioten. Legt Zitatlisten an und setzt sie ein. Lassen wir dieses linksversiffte Geschmeiss für uns arbeiten. Aber ich hatte ihn als Fernsehmoderator zu hochinteressanten Themen geschätzt. Man sollte ihr in den Medien nicht so breiten Raum geben, sondern eher für eine Unterbringung in einem Sanatorium o.

Dafür Trump, Trump und die Gott-Kanzlerin. Von Italien kein Wort usw. Wie gesagt, was hilft es, wenn man es nur hier lesen kann?

Wenn eine Frau in aller Öffentlichkeit von eigenen Abtreibungen auf diese Art berichtet, muss sie zumindest eine Persönlichkeitsspaltung haben. Hinterher ist es dann wieder ein Scherz gewesen. Ich finde, dass solchen Linksfaschisten die staatsbürgerlichen Rechte aberkannt werden müssen.

Insbesondere dürfen die kein öffentliches Amt bekleiden, da völlig ungeeignet für die menschliche Gesellschaft. Die gehören nicht in die Ämter unserer Zivilisation. Sie sollte es eher bei der innerfamiliären Vergangenheitsbewältigung belassen. Nazi bleibt eben Nazi. Ob nun Grün oder Braun, das nimmt sich nichts.

Mit dem Unterschied, dass die Grünen nicht einmal vor kleinen Kindern Halt gemacht haben. In Deutschland regiert Merkel: Deutschland fällt in punkto Wettbewerbsfähigkeit von Platz 6 auf Das Versagen der Regierung muss auf breiter Front nicht mehr verheimlicht werden können, damit sich der Kurs ändert. Deutschland hingegen schneidet schlechter ab als im Vorjahr.

Dafür nennen die Forscher auch Gründe. Abnorme Mitläufer wie die Ditfurth ermöglichen erst Diktaturen. Eine wollte mich zu Unicef bringen. Der konnte ich erklären wie die Dinge liegen. Aber die hat sich das friedlich angehört. Es gab kein freches Wort. Das hat vielleicht was gebracht. Die Erklärungen gegenüber den Kreischenden schaden eher. Da bleibt einem doch vor Frust die Trompete im Hals stecken. Es kommt mir vor, als hätte man da eine aufgehetzte Schulklasse hingekarrt.

Die schwarz gekleidete Frau verhält sich wie eine Aufsichtsperson zu mehreren Kindern! Sie vermittelt den Eindruck einer Lehrerin. Leider sind aus rechtlichen Gründen, die Gesichter in diesem Video, verpixelt. Zumindest wird das Originalvideo Beweis und ein wichtiges zeitgenössisches Dokument für Historiker sein, die den Verfall und Verschwinden Deutschlands erklären wollen. Sollte es Deutschland je gelingen, wieder rechtsstaatlich und demokratisch zu werden, dann könnte dieser Beitrag in einer Dokumentation mit dem Titel wieder auftauchen: Respekt Herr Stürzenberger, dass sie sich das noch antun.

Ich fühle mich dabei immer an Don Quijote und seinen berühmten Kampf gegen Windmühlen erinnert. Bekehren wird man viele dieser zermatschten Hirne nicht mehr. Selbst im Angesicht ihres eigenen Untergangs oder Todes würden sie noch an ihre Parolen glauben.

So ticken von Ideologie und Wahnsinn zerfresssene Menschen. Oder soll ich besser sagen: Zu dem jungen Gemüse in den knappen Höschen und Kleidchen: Ist das schon Usus, dass man die Kinder noch im Kreissaal in staatliche Obhut übergibt und sich so aus der Verantwortung entzieht?

Interessiert es die Eltern nicht mehr, was ihr Nachwuchs in Kindergärten und Schulen für eine alternativlose Scheisse vermittelt bekommt? Es kann natürlich sein, dass die Kommunistin aus der Uckermark Honeckers Rache genau das mit Deutschland vor hat! Sie ist eine Psychopathin, die uns und unseren Kindern durch die Islamisierung nur verbrannte Erde, Krieg Mord und Folter hinterlassen will. Angela Merkel belegt sozusagen nur Platz 2. Vielleicht betreibt sie deshalb die Islamisierung, sie strebt die Pole Position der Rechtsbrecher an!

Wir erkennen etwa Jährige in der ersten Reihe, die nicht gelernt haben, sich ein wenig zu kontrollieren, die hysterisch schreien wie Grundschulkinder, die von Eltern und Lehrern offensichtlich hirngewaschen sind und nur schreien, nicht zuhören können anstatt zu diskutieren.

Das ist wirklich beängstigend. Die heutigen Zustände sind das Ergebnis davon, dass die Eltern ihre Kinder nicht mehr erziehen sondern der Fernseher und die Medien. Geben wir ihm die Chance, seinen Worten Taten folgen zu lassen. Bis jetzt hat Seehofer immer nur gelabert. Aber wem schreibe ich das? Übrigens, mir kommt das alles irgendwie logisch vor. Logisch in dem Sinne, dass es eigentlich undenkbar ist, dass die Situation so wäre, dass es natürlich zugehen würde.

Es ist doch völlig undenkbar, dass wie in einer solchen Welt leben sollten. Also in einer Welt in der die Wahrheit und der gesunde Menschenverstand regieren. Wieso ist es eigentlich so, dass der Wahnsinn regiert.

Das beschäftigt mich schon grundlegend seit über 40 Jahren. Wieso regiert auf der Welt nicht das Gute? Wieso regieren und herrschen quasi logisch das Böse, das Prinitive und der Irrsinn?

Steht doch klar und deutlich im Versammlungsgesetz: Als grobe Störung kann das Herumtrompeten bei einer Versammlung durchaus betrachtet werden! Vielleicht versuchsweise diesen üblen Kameraden einmal anzeigen. Bei diesen jungen Menschen hält sich mein Mitleid in Grenzen! Mir tun die Kinder Leid, die sich nicht indoktrinieren lassen und trotzdem die Folgen mit ausbaden müssen, den die idiotischen rot-grün-Sozialisten bereits an fast jeder Schule umsetzen!

Und wenn sich diese schreienden Buntköpfe, Jungs wie Mädchen, schon auf Intimbeschneidungen freuen, auf Steinigungen, Schächtungen ihresgleichen und, sollten sich darunter auch schwule Jungs befinden, auch auf Baukräne freuen, dann ist denen nicht zu helfen!

Vielleicht wäre ihnen nur dann zu helfen, wenn man ihnen alle wahren Grausamkeiten des Allahs, in unverpixelten Videos zwangsverordnet. Danach bräuchten sie zwar Psychotherapeuten, aber ihr nerviges Gebrülle hätte dann endgültig ein Ende! Eine geordnete gute Welt ist einfach unwahrscheinlicher. Auch wenn Inseln der Ordnung entstehen können.

Der ehemalige Sonderpädagoge fordert die Errichtung von speziellen Förderschulen für Schüler die den Unterricht stören und gegenüber Lehrern gewalttätig werden. Ich finde den Vorschlag super, denn dadurch werden endlich nicht mehr die Schüler von den Störern nach unten gezogen.

Viele die gerne in die Schule gehen und was Lernen wollen leiden massiv unter denen die von zu Hause aus kein Benehmen und keine Erziehung mitbekommen haben. Sich mit diesen vollkommen verblendeten linken Idioten gleich jeden Alters auseinanderzusetzen ist reine Zeitverschwendung. Der Kerl mit der Trompete ist so ein Prototyp. Jede Diskussion ist überflüssig — geistig sind die allesamt verloren. Daher bin ich inzwischen auch gefühlskalt, wenn es eine n dieser Deppen erwischt.

Interessanterweise setzt auch dann kein Umdenken ein. Was zum Teufel ist falsch an dieser Demo und dem Motto? Vermutlich nur, dass es nach Ansicht der linken Hohlbirnen die falschen Leute organisiert haben. Ein paar von diesen Kindern fallen zwar später ihrer Ahnungslosigkeit im Umgang mit kulturfremden Einwanderern zum Opfer, es gelingt aber immer noch, neue zu rekrutieren.

Es reicht ja auch, wenn man ein Dutzend solcher Kinder hat, die man bei Demos als Feigenblatt in die erste Reihe stellen kann. Ich würde diese Schreikinder ignorieren und versuchen, vor deren Augen ihre erwachsenen Anführer fertig zu machen.

Die merken das schon, wenn ihre Leitfiguren bei Diskussionen immer verlieren. Es sollte dann auch ihren Lernprozess beschleunigen, wenn sie selbst anfangen, Erfahrungen zu sammeln. Selbst die Provinz ist schon in den Händen der Armenischen Mafia! Heckl und Hanitzsch loben Donald Trump über den grünen Klee. In welchem Film bin ich denn? Was loben sie denn konkret? Ich sehe mir so was nicht an aber vielleicht können Sie sich die Frage ja selbst beantworten.

Was die Kids betrifft, so verstehen sie eh nicht welche Gefahr ihnen in naher Zukunft droht. Zweitens wollen sie es auch gar nicht verstehen, weil ihnen eingedrichtert wurde, alles was gegen Islam und Refugee Welcome ist, ist böse und Nazi. Das bekommt man aus denen nicht mehr raus. Sinnvoller wäre es den Strippenziehern das Handwerk zu legen und die Finanzierung dieser Linksbündnisse auszutrocknen. Übrigens bin ich erschrocken, wie verblendet diese Schreihälse sind. Keine Meinung, kein sachlicher Diskurs, rein garnichts.

Wundert allerdings auch nicht. Sie haben ja auch keine Gegenargumente. So viel laut gekreischte Dummheit! Der Karl Marx für Arme scheut sich nicht mal mehr vor Unterstellungen. Abends bei Bier wird er sich mit seiner Diffamierung auslassen und Ahnungslose werden ihm glauben. Dann gehen sie gemeinsam kreischend auf Gegendemos und versuchen nicht einmal mehr zu hören und zu verstehen.

Entscheidend ist nicht wie gewählt wurde, sondern wie ausgezählt wird! Entscheidend ist, wer das Monopol über die bildende Meinungshoheit besitzt. Da die meisten einfach nur zu dumm und zu faul sind, um sich selbst alternativ zu informieren, wird sich grundlegend nichts ändern! Für diese versklavte Ausbeutung bedankt sich der deutsche Michel auch noch! Die einzigen, die auf so ein Herrschaftssystem, wegen ihrer jüngsten Vergangenheit sensibilisiert sind, sind die Ostdeutschen!

Danke Herr Stürzenberger für diesen exzellenten Artikel. Leider nehmen nicht mehr alle Eltern diese in vollen Umfang wahr bzw. Meine Tochter ist noch im Grundschulalter, aber ich muss trotzdem täglich sehen, welche neuen Indoktrinationen sie mit nach Hause bringt. Lernen bedeutet ja auch immer, neue Erkenntnisse mit vorhandenem Wissen zu verknüpfen, sonst wird das nichts in jeglicher Hinsicht. Nur wenn die Kinder selbst Erfahrungen sammeln können und mit kritischem hinterfragen ihre eigenen Schlüsse ziehen können, kann man ihnen helfen, die indoktrinatorischen Fallstricke zu erkennen und zu umschiffen.

Und ja, das ist Arbeit, harte Arbeit — seufz. Leider ist das nicht so. Diese Leute kommen mit ihrer Blödheit weitaus besser durch als früher. Viele von denen machen sogar stramm Karriere. Der Grund ist ganz einfach: Wir haben eben keine Leistungsge-sellschaft! Sämtliche zarte Ansätze einer Leistungsgesellschaft sind von den linksgrünen Ideologen längst abgeräumt wurden.

Heute zählt in erster Linie, ob sie eine staatlich anerkannte Opferrolle geltend machen können. Wenn Sie wissen wollen was Sozialismus ist, dann sehen Sie sich einfach um, denn Sie leben längst im Sozialismus. AfD Infostand in der Stadt, genau gegenüber vier Kinder wie von oben, schweigend ein Transparent haltend mit dem üblichen blödsinn drauf. Ich bin zuerst zum Stand, habe mich 10 min nett unterhalten, danach umgedreht und zu den Kindern gegangen.

Habe dann gefragt, warum sie hier stehen, was das Plakat bedeutet, warum sie gerade bei der AfD stehen, dass die mir am Stand aber das Wahlprogramm gezeigt hätten und da stand gar nicht sowas drin… immer freundlich mit 20 Fragezeichen über dem Kopf mich da dumm durchgefragt. Da kam nicht viel, die drei Mädchen haben betreten geschwiegen und der einzige Junge in der Runde hat dann das Wort übernommen und hektisch in irgendeiner Unterlage geblättert.

Achso, jetzt verstehe ich, ihr seid beim DGB angestellt, ja, aber die wollte ich ja eigentlich nicht wählen, lächeln… hm, und was genau sind jetzt die Gründe, euch doch zu wählen?? Der Titel ist falsch, geschenkt. Ich als Erzlinker indoktriniere meine Töchter nicht, niemals. Lieblich weise ich die beiden in den Umgang mit der faschistischen, konterrevolutionären, frauenfeindlichen, lebensverachtenden afro-arabischen Bestie und deren Jünger ein.

Die in München tun mir leid, völlig kaputt indoktriniert. Hab ich ihr beigebracht: Lasst eure Kinder, insbesondere eure Töchter, in eine Kampfsportschule. Judo, Aikido, Wing Tsu, sucht euch einen guten Lehrer um die Gesundheit eurer Kinder vor Individuen wohlweislich gewählt dieser Ausdruck und Jüngern der faschistischen Bestie zu schützen. Weil hier auch wieder Erziehung aufkommt: Die ist nicht alles. Viele Bürger verzweifeln, weil trotz Erziehung aus ihren Kindern was Schreckliches rauskommt.

Andererseits verzweifeln viele Antifanten — so sie Kinder haben — ebenfalls, weil aus deren Kindern Vernünftiges rauskommt. Es steckt offensichtlich was in der individuellen DNA, die dazu verleitet, mitzutrotten oder eben nicht.

Gemischt mit zig weiteren Faktoren, weshalb es so schwierig ist, einzelne zu isolieren. Für ihre Kinder, auch die von PI-lern, trifft das aber nicht zwingend zu. Was wollt ihr kleinen Scheisser dagegen machen? Die Antilopen sollen sich gefälligst auch verhüllen!

Diese linken Idioten haben sich überall erfolgreich als vermeintliche Eliten eingenistet. Ganz unabhängig von der Bundestagswahl. Der letzte Absatz aus Michael Stürzenbergers Artikel bringt es auf den Punkt, leider müssen diese Fehlentwicklungen erst schmerzhaft ausgebadet werden, dagenzuhalten wird sogar ein Ultramarathon. Möge der entsprechende Kelch an all jenen vorbeigehen, welche die Augen bereits geöffnet haben.

Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass diese linken Subjekte generell zu keiner wertschöpfenden Arbeit zu gebrauchen sind. Der Sozialismus wird meiner Meinung nach noch perverser werden als jeder jemals bisher dagewesene Sozialismus, da die Kommunistenhuren aus der Merkel-CDU unseren Wohlstand an immer mehr Neger und Moslems verteilen werden. Die geplanten Steuereröhungen deuten bereits darauf hin. Die werden uns das letzte Hemd nehmen, um das Geld für die Versorgung der Analphabeten Heere zusammen zu kratzen.

Fällt mir aus gegebenem Anlass ein, Matthäus 23, Viel mehr scheint das Vokabular von Grünen und Linken für den politischen Diskurs mit Andersgläubigen nicht mehr herzugeben. Und Gewalt, natürlich, und anderen ihre Bürgerrechte wegnehmen wollen. Ist das nicht ganz schön primitiv, geistlos, erbärmlich und eigentlich gar nicht mehr ernst zu nehmen? Oder vor dem Hintergrund unserer Geschichte vielleicht doch sehr ernst zu nehmen? Ihre aufopfernde Ruhe in allen Ehren, lieber Michael!

Aber trotzdem Schutzweste tragen: Dieser Meute traut man Alles zu! Jetzt stellte sich heraus, dass der Vorstand dieses Gewerbevereins auch den Kuppel-Puff Max und Moritz gefördert hat in dem Angela Merkels orientalische und afrikanische Jungmänner an Deutsche Mädchen herangeführt werden sollte.

Seht euch an wer diese Gewerbetreibenden sind und trefft dann die Entscheidung die ihr als Konsumenten und Bürger für richtig haltet. Das ist das Rohmaterial für Umerziehung unseres Volkes. Einsicht kommt erst viel später, aber da ist man dann schon Nazi. Die sind so verblendet, dass sie nicht begreifen, dass dieser Refugeewahn ihnen die gesamte Zukunft zerstören wird.

Diese verblendete Jugend wird ein Leben in einem versifften multikulturell-ethnich-religiösen Shithole BRD leben müssen. Selbstverständlich dürfen die Einflüsse aus dem Umfeld nicht unterschätzt werden und ab einem gewissen Alter redet man gegen Wände. Allerdings glaube ich dennoch, dass gerade die ganz frühen Jahre die wichtigsten sind. Eigentlich fängt das doch schon in der Schwangerschaft an. Worauf ich hinaus will, ist der Appell, beim eigenen Kind, so individuell wie es ist, von Anfang an auch auf die manchmal harmlos erscheinenden Umfeldeinflüsse zu achten und zum selbständigen hinterfragen anzuregen.

Und das fängt hält lange vor der Pubertät an. Das haben viele Eltern auch bzw. Warum das sich so entwickelt hat, ist ein ganz eigenes Thema. Das Ergebnis davon sind diejenigen, die heute noch klar sehen — zum Glück.

Und um trotz Entropie die Stabilität innerhalb eines Systems. Ein offenes System wie die BRD kann daher nur im Chaos untergehen, und das Volk das in diesem offenen System lebt wird zwangsläufig vernichtet.

Im Übrigen, hat damals auch niemand Mein Kampf gelesen und wenn , dann wollte es niemand glauben und genau so verhält es sich gegenüber dem Koran und dem Islam..