Das oberste Gericht der USA



Das glaub ich nicht… Spätestens wenn die systemnahen Sportjournalisten denen huldigen, wird das noch richtig Fahrt aufnehmen. Die Palastverwaltung lacht euch nur aus. Ein echter Staat, ist die von seinem Volk direkt kontrollierte Selbstverwaltung, welcher seine Existenz und höchste Aufgabe in der Fürsorgepflicht für dieses Volk schöpft. Jogi aus Tuntenhausen ist per Video zugeschaltet.

Kommentar: Der Burkini und die Freiheit des Staates


Und so jemand hat Jura studiert und es zum Rechtsanwalt gebracht. So bedient man das Klischee am besten. Da gäbe es noch viel dazu zu sagen, aber jedes weitere Wort zu diesen Personen wäre nur Verschwendung von Lebenszeit. Es ist schon erstaunlich, immer wenn man denkt, noch schlimmer geht nimmer, können die Volksverräter noch einen drauf satteln…. Na wenn man so den einen oder anderen Neger los wird spendiere ich auch mal ne Kiste Bier…ich könnte mir vorstellen das jetzt gegen den Verkäufer des Alkohols wegen Mordes ermittelt wird..

Sonst würdest du dir so einige tolle Spiele die garantiert stattfinden werden, nicht entgehen lassen. Das Wappen, was sie nieeee durch eigene Leistung erringen könnte. Sich aber mit den Leistungen fremder Menschen schmücken wollen, ekelhaft.

Im übrigen finde ich natürlich das Verhalten der beiden Türken auch unmöglich. War aber auch kaum anders zu erwarten. Dritte Generation in Deutschland lebender türkischstämmiger Muslime:.

Der nächste Kandidat der dieses Amtes nicht würdig ist, und Schindluder damit treibt. Ich finde das Bild von Özil, Gündogan mit Erdogan ist eines der gesellschaftpolitisch Wichtigsten des letzten Jahrzehntes.

Das muss, wenn nötig jedem Michel mit dem Hammer eingetrichtert werden, bis er es auf dem Sofa bei Bier, Chips und Fussball dem Türöffner verstanden hat. Auch Steinmeier habe mit ihm sprechen wollen. Gündogan erklärte dazu nun auf Twitter, grundsätzlich verstehe er die Kritik an seinem Handeln. Meine Kinder werden in diesem Land leben, das meiner Familie eine faire Chance gegeben hat. Führe uns nicht vom rechten Weg ab. Zuvor beim Warmmachen spreche ich bereits ein paar Sätze auf Arabisch.

Auch warum er sich entschied für die deutsche Nationalmannschaft statt der Türkischen aufzulaufen, verrät der Jährige. Im selben Jahr noch bin ich zusammen mit meinem Vater nach Münster zum türkischen Generalkonsulat gefahren, um dort meinen türkischen Pass abzugeben. Da das deutsche Staatsangehörigkeitsrecht bis Ende [10] keine doppelte Staatsbürgerschaft erlaubte, legte Özil mit seiner Volljährigkeit seine türkische ab, um eingebürgert zu werden.

Warum denken wir immer so in Grenzen? Die deutschen Bundesländer ermittelten daraufhin, dass knapp die Hälfte davon durch dieses Vorgehen die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch verloren hatte.

Das Innenministerium berichtet, die meisten dieser zwangsläufig wieder zu Türken gewordenen Deutschen hätten diesen Vorgang rückgängig gemacht, abermals die deutsche Staatsangehörigkeit erworben und dann auf die türkische verzichtet…. Aber sie hilft bei praktischen Schwierigkeiten, indem sie etwa zum erben, vererben, kaufen oder verkaufen von Immobilien in der Türkei berechtigt.

Mit dieser Karte können die Auslandstürken auch an den türkischen Parlamentswahlen im Ausland teilnehmen… http: Hier wird die Öffentlichkeit am Nasenring durch die Arena geführt. Dort die nachweislich verlogenen Statements und Bekenntnisse der Herren Özil und Gündogan und auf der anderen Seite ein emotionaler Rücktritt eines völlig enttäuschten — aber zumindest ehrlichen — Nationalspielers.

Dieses Signal hätten nicht nur die beiden, sondern auch alle anderen fanatischen Rote-Fahnenschwenker mit Halbmond und Stern, verstanden! Übrigens, es gibt so viele hervorragende deutsche Nachwuchsfussballer, die offensichtlich deshalb keine Chance bekommen, weil es unbeschnittene Kartoffeln sind! Und solange es idiotische deutsche Michel gibt, die solchen Typen zujubeln und ihr Geld dort hintragen, geht es weiter bergab, mit Deutschland! Wenn einer noch nicht einmal zu seinem Namen steht, dem ihm seine Eltern gegeben haben, sagt das viel über seine Psyche, seinen Intellekt aus.

Wir werden in der Tat von, Sozialromantikern, Tagträumern, eitlen Schwätzern, geistig Impotenten also Idioten regiert. Sowas sagt man als Diplomat und auch als Politiker nicht. Man trifft sich nämlich oftmals zweimal im Leben und ansonsten mischt man sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten. Was soll denn das?

So eine Lachnummer, wer soll darauf reinfallen? Alice Weidel hat sowas von recht. Wenn sich der Steinmeier darum kümmern würde, dass die Türkei schnellstmöglich in die EU käme, hätte sich alles von selbst erledigt!

Die Loyalität zur neuen, zur deutschen Heimat, muss nicht an erster Stelle stehen, sondern Deutschland gibt sich bei all denen, denen es die Doppelpassprivilegien einräumt, auch mit Platz zwei zufrieden.

Und für viele Deutschtürken ist der Bundespräsident dann neben dem Herrscher in Ankara der Zweitpräsident. Der spielt dann im eigenen politischen Verständnis in etwa die Rolle, die eine Zweitfrau im Privatleben spielt. Einfach nur ein Trauerspiel. Eine ganze Nation inkl. Die Quoten werden hochgerechnet aufgrund von Daten, die bei ein paar tausend Konsumenten erhoben werden.

Diese Werbeaktion für die Türkei und dem Islam spricht Bände. Es soll dem Deutschen Volk mal wieder die Islamisierung und Umvolkung schmackhaft gemacht werden,es wird von höchster Stelle verarscht und belogen. Steinmeiers und auch das Problem anderer Polit Führungskräfte ist halt,ein Zeichen gegen die gescheiterte Integration zu setzen,und das Volk weiterhin ruhig zu halten. Merke, der Musel lässt und wird sich nie in unser Wertesystem integrieren lassen, er lügt und täuscht,wie es ihm der Koran vorgibt!

Da werden Chips gefressen, da entdeckt man seit neustem Unstoppables Wäscheparfüm, das so gut riecht,das unsere Helden das Trikot gar nicht mehr ausziehen möchten. Wie die Schlüpper von Schweinsteiger und Co riechen ist eh egal. Und wenn ich noch diesen schmierigen und mit Wattebällchen werfenden Löw reden höre, dann schalte ich ganz ab.

Wenn es mal zu langweilig wird, einfach die Frauen untereinander tauschen, geht immer. Und hier bei mir wehen schon wieder die Deutschen Fähnchen, die Deutschen schalten das Hirn wieder aus und zittern wie ein Unterzuckerter vor Freude was da kommen wird. Ach ja, unsere Fachkräfte werden bestimmt auf Steuerzahlerkosten garantiert ein paar Tickets abgreifen.

Dieses Land hat fertig, fix und fertig. Genauso verwöhnt, arrogant und abgehoben wie der Abschaum aus dem Bundestag. Nichts gelernt, nicht studiert und nichts richtiges gearbeitet, aber behaupten, das Hitler und seine Soldaten Dresden bombardiert haben.

Zumindest der distinguierte Herr rechts dürfte ganz genau wissen, wie sehr er sich mit dem Absolvieren dieses eiligst hinterher geschobenen Pflichtprogramms blamiert, aber die beiden anderen vermutlich auch. Das gilt für alle drei! Was für eine nette Überraschung! Es wäre vermutlich klüger gewesen, gar nichts zu machen und einfach zu warten, bis die Erdogan-Affäre im Vergessensloch verschwindet.

Aber es ist vergnüglich, sich zurückzulehnen und zuzusehen, wie der Feind Fehler macht. Ein Mensch kann mehr als eine Heimat haben, und neue Heimat finden. Wenn man das nicht so empfindet ist man als Geselle heimatlos. Heimat gibt es nicht in der Mehrzahl. Das Verhalten dieses Bundespräsidenten ist zum x-male erbärmlich. Das Amt des Bundespräsidenten hat schwere Schaden genommen. Köhler ist wegen weniger Blödsinn zurückgetreten. Özil sagte demnach bei dem Treffen bei Steinmeier: Das Land, in das er sich vorbehaltlos integriert, oder erobert hat?

Hat von diesen Typen einer schon jemals gesagt, dass er überzeugter Deutscher ist, die Tradition und Lebensart dieses Landes schätzt und es mit all seiner Kraft verteidigen wird?

So wie es eingewanderte Polen, Russen und andere Bürger tun? Und jetz kommt Steinmeier: So so, mit Hilfe Deutschlands werden die beiden Weltmeister! Offenbar aber nicht das Deutschland selber! Also werden die Fans im Fall der Weltmeisterschaft schreien: Das ist allerdings erst seit dem Bosman-Urteil so.

Schuld daran hat — na, wer schon? Endlich mal ein vernünftiger Beitrag. Wahrscheinlich spielen sie noch irgendein schwules Musikinstrument und lesen Horoskope. Jeder gesunde Junge sollte sich für Ballsportarten aller Art interessieren. Spätestens wenn die systemnahen Sportjournalisten denen huldigen, wird das noch richtig Fahrt aufnehmen. Hemd aus der Hose und Hand am Sack , das haben diese Spaguffen sich aber nicht bei ihrem grossen Führer getraut. Da haben die sich ordentlich als Menschen verkleidet.

Aber Sch… drauf ist ja nur ein Pass der als Eintrittskarte und Rückversicherung dienen soll. Beim deutschen Depp Präsidenten sieht das ganz anders aus. Das Herz der Türken schlägt für den Judenfresser Erdogan. Die türkisch-deutsche Nationalmannschaft ist es nicht mehr wert angeschaut zu werden. Steinmeiers gibt es im Plural, austauschbare Dutzendware — Heimat allerdings nicht.

Was auf dem Photo leider nicht zu sehen war: Nach dem Pressetermin hat Bundessteini den beiden Erdowahnbuben je eine seiner getragenen Unterbuxen samt Widmung überreicht. Präsidial sind die beiden Kicker für die bevorstehende Meisterschaft also bestens ausgerüstet!

In der Türkei aufgewachsen, wären diese beiden Allahsklaven Basarhändler geworden. Deutschlands Infrastruktur machte sie zu Millionären, und das ist dann der Dank. Es gibt wirklich Leute, die DAS sagen? Mit derselben Begründung könnte man auch Doping, Schiedsrichterbestechung und das Einschleusen von Männern in Frauenmannschaften für eine prima Idee halten.

Immer vorausgesetzt, es stimmt wirklich, dass die sonst verlieren, was höchstwahrscheinlich Unsinn ist. Das kann man doch anerkennen. Das ist eigentlich heuchlerisch und unanständig. Das ist auch nicht meine Mannschaft!! Ich bin seit meiner meiner Jugend Eintracht Frankfurt Fan. Woche war ich im Stadion und auf vielen vielen Auswärtsspielen.

Mein Vater hat mich seit meiner frühesten Kindheit zu Spielen mitgeschleppt und mir eine Bratwurst in die Hand gedrückt. Beim Treffen mit Erdogan: Freudige Erregung wie bei kleinen Kindern die ihre Weihnachtsgeschenke auspacken und jedes Geschenk ist ein Wunschgeschenk. Beim Treffen mit Steinmeier: Körpersprache und Gesichtsausdruck übermitteln die klare Botschaft, dass dies für die zwei Türken nur ein lästiger Pflichtbesuch war.

Einen Monat lang fasten von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang — der Ramadan hat begonnen. Für einige stellt sich einmal mehr die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört.

Heute früh sind ziemlich viele Menschen vor der Morgendämmerung zu einer eigentlich ungewöhnlichen Zeit aufgestanden um zu frühstücken. Denn ab heute werden diese Menschen für einen Monat lang einen deutschen Brauch praktizieren: Anlässlich des Ramadans werden sie von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang fasten.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Der Ramadan ist alter deutscher Brauch, der hier schon länger verbreitet ist als das Oktoberfest. Ja, da dürften jetzt einige Zeitgenossen in Bayern die Stirn runzeln.

Der Ramadan ist deutscher und mehr beheimatet in diesem unserem Land als vieles, was inzwischen als deutsche Kultur durchgeht, da kann man schon fast nur noch mit dem Kopf schütteln: Halloween zum Beispiel oder Junggesellenabschiede. Was wohl Goethe, Schiller und Rilke dazu sagen würden?

Deutsch und muslimisch ist kein Widerspruch. Politiker, Islamkritiker und manche dauerfrustrierten Zeitgenossen diagnostizieren ja immer wieder gerne, dass der Islam oder die Muslime oder eben beides kein Teil Deutschlands seien.

Gleichzeitig degradieren sie das christliche Kreuz zu einem Kultursymbol, um es politisch zu instrumentalisieren. Dass wir jetzt endlich einen Heimatminister haben, lässt mich allerdings auch hoffen. Es lässt mich hoffen, dass wir uns wirklich tiefergehend mit der Frage beschäftigen, was wir als Deutsche positiv unter Heimat verstehen.

Es sei denn, die Funktion eines Heimatsministeriums ist es, sich über die Abgrenzung zu definieren. Heimat ist ein zu wichtiger Begriff, um es zu politisieren und als Kampfbegriff zu verwenden. Heimat bedeutet für mich persönlich zum Beispiel, dass deutsch und muslimisch kein Widerspruch ist, sondern etwas völlig Selbstverständliches.

Heimat ist etwas, was verbinden sollte, und nicht spalten. Ramadan ist eine deutsche Realität. Es ist eine deutsche Realität. Zum Fastenbrechen am Abend finden sich in ganz Deutschland zahlreiche Menschen zusammen, um gemeinsam zu essen und einander zu begegnen. Flüchtlinge, Bedürftige, Reisende und Menschen aus der Nachbarschaft. Jeder, der diese besondere Zeit gemeinsam verbringen möchte, ist eingeladen. Muslime wie Nichtmuslime, Fastende und Nichtfastende. Das tägliche Fastenbrechen mit warmer Suppe und einem kleinen Menü wird von ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern organisiert und durch Spenden finanziert.

So lernen sich im Ramadan Menschen kennen, die sich im Alltagstrott nie begegnen würden und gesellschaftliche Gruppen, mit denen wir sonst nichts zu tun haben, sichtbar werden. Gerade in diesen Zeiten, in der es auf allen Seiten Akteure gibt, die Zwietracht und Ressentiments schüren, ist dieser Geist des Ramadans wichtiger denn je.

Die Debatte über den Islam ist absurd und realitätsfern. Der Ramadan mit seiner Spiritualität und Konzentration auf das Wesentliche ist ein wichtiger Teil Deutschlands, auch wenn es vielen nicht bewusst sein mag.

Es ist für uns als Deutsche wichtig, über solche Glaubenswelten zu reflektieren, uns damit näher zu beschäftigen, darin einzutauchen. Denn dann würden wir sehr schnell erkennen, dass politisierte und hysterische Debatten über Fragen wie, ob nun der Islam oder die Muslime ein Teil Deutschlands sind, absurd und realitätsfremd sind.

Man sollte schon zumindest mal eine Moschee von innen gesehen haben, die Glaubenswelt im Ansatz mal kennengelernt haben, um Urteile über Zugehörigkeiten zu fällen. Die islamische Glaubenspraxis hat in Deutschland längst ihre Heimat gefunden.

Und wir deutschen Muslime freuen uns auf den Ramadan in unserem Deutschland. Das kann uns keiner in Abrede stellen. Steinmeier ist eine ganz üble Figur, die sich ständig in Bereiche einmischt, die sie nichts angehen. Dieser hinterhältigen Funktionärs-Eule haben wir letztlich auch die Neuauflage der elenden GroKo zu verdanken, die unserem Land den Rest geben und uns vermutlich den Kopf kosten wird.

Ich hoffe, diesen Mann — neben seiner Chefin — eines Tages vor Gericht zu sehen. Das ging grandios ins Beinkleid. Man kann sich jetzt schon vorstellen, wie die Reporter dann abgehen …. Wenn ich mir alleine schon vorstelle, wie dieser erbärmliche Blödschwätzer jetzt feixt und triumphiert!

Wenn man einmal im Jahr den dämlichen Bayern die Daumen drückt …. Steinmeier hätte sich nie mit denen getroffen, wenn Erdogan es ihm nicht vorgemacht hätte. Aber Liebe kann man halt nicht erzwingen. Das müssen unsere Politiker nun langsam lernen. Interessant wäre es wenn ein deutscher Nationalspieler sagen wir mal: Naja aufteilen tun die Herrschaften fleissig, Brot ist auch noch da, notfalls jede Menge Kuchen, aber die Spiele werden weniger.

Das ist kein gutes Zeichen für die Merkantilisten. Ich dachte, der spielt in Colonia. Erfreulicherweise sind beide abgestiegen. Er spielt auf Leihbasis in einer deutschen Liga. Die Chinesen probierten vergleichbares in der Regionalliga Suedwest. Nach uigurischen Protesten in Mainz wurde dieser Versuch aus Sicherheitsgruenden eingestellt. Der letzte Verein, der mit einer rein deutschen Mannschaft in der Bundesliga antrat, war die Spvgg Unterhaching.

Wenn man einmal im Jahr den dämlichen Bayern die Daumen drückt ………………………………………………………………………………………………… Als Berliner habe ich mir das Spiel völlig wert-und wunschneutral angesehen. Das ist alles ganz ehrlich und normal. Wer so denkt, mit dem unterhalte ich mich nicht mehr über Politik. Das hat der Aufenthalt an der Küste als Ergebnis gebracht. Wie kann man rausfinden was richtig ist. Zwar unterhalte ich mich mit jemandem der 2.

Und die sogenannten Fans gelten als der Abschaum der Liga und haben schon oft in fremden Stadien alles kurz und klein geprügelt. Heute wimmelt es da von ähnlichen Proleten. Beschäftigen Sie sich mal mit Sportmannschaften diverser Ölstaaten, bspw.

Übungsleiter dieser Mannschaften sind durchweg Europäer. Wer selbst den Adolf nicht aus der Birne bekommt, sollte nicht aburteilen — schon gar nicht, wenn das so offenkundiger Blödsinn ist wie das, was Sie da schreiben. Die Ölscheichs haben bestimmt kein Problem mit dem Braunauer, die betrachten Profisportler als das, was die sind: Und wer derlei schreibt: Im Übrigen haben all die Amateurvereine zusammengenommen — von der Krabbelgruppenmannschaft bis zu Halbprofis — jedes Wochenende bald so viele Aktive und Zuschauer wie die Profiligen, hinzu kommen noch Betriebs- und Kneipenmannschaften.

Falls Sie mich meinen, ich habe bis zum Lebensjahr selbst im Verein gekickt, war im Jugendbereich mehrfach Torschützenkönig in meiner Spielklasse, bin dann aber auf eine andere, technisch anspruchsvollere Sportart umgestiegen. War vielleicht mein Fehler, sonst hätte ich heute u. Was sich der Drecksack Fischer gegenüber der AfD herausgenommen hat, war so ungeheuerlich, dreckig und infam, dass ich diesen Mann zutiefst verachte.

Selten soviel Anbiederung und Rückgratlosigkeit gesehen. Im Übrigen stimme ich Ihnen zu. Das Miesepetrige das schlechtzureden gehört leider zu unserem Nationalcharakter, aber zum Strohfeuer — immerhin — taugte das. Und das besonders dann, wenn es um den Sport geht, egal welcher Sportart. Wobei man aber dann ganz schnell bei der Politik ist, weil nahezu der gesamte Sport am Tropf öffentlicher Förderung hängt.

Die Politikaster wählt der Souverän nämlich, nicht die Verbandsfunktionäre. Am aktuellen Kirchenoberhaupt der römisch-katholischen Kirche kann man eigentlich gar nicht wirklich rummäkeln. Da müssen dann wieder die bösen alten Seilschaften im Vatikan herhalten…. Heute ist es schlimmer, denn, sie verraten uns noch immer!

Das Amt des Buntenpräsers ist hoffnungslos beschädigt. Weizsäcker mit seiner Befreitwerderei machte da den Anfang zur Erinnerung: Krawattenräpper DJ Äffstrichdabbelju ist da vorläufiger Tiefpunkt. Sollte den der Schlag treffen, wäre Claudia Roth angemessene Nachfolge.

Dass von höherer Ebene ein Befehl kam, glaube ich eher nicht. Dazu erscheint es mir nicht wichtig genug und darüber hinaus auch ein bisschen zu plump und blöd. Ich glaube eigentlich nicht, dass es ein guter Schachzug war.

Daher mein Top-Kandidat für den Urheber: Diese zwei Vollpfosten wären auch dann nicht integriert, wenn sie anderswo tätig wären oder gar arbeitslos. Die werden Deutschland nie die Stange halten. Ich bin generell gegen Muselmanen in Deutschland. Der Islam gehört definitiv nicht zu Deutschland, sondern auf den Müllhaufen. Das wäre zwar im Sinne der Propaganda nicht möglich gewesen, aber das wissen die Türken, die vermutlich nicht gerade die hellsten Söhne Allahs sind, wahrscheinlich nicht, sodass ein Bluff durchaus hätte funktionieren können.

Das hätte den Kritikern den Wind aus den Segeln genommen. Andererseits kann man nicht wissen, ob sie es vielleicht gemacht haben… ich werde das auf jeden Fall kontrollieren. Selbst hier gibt es Idioten , denen es völlig egal ist, ob es eine Nationalmanschaft oder eine bunte La Manschaft gibt.

Eigentlich geht es doch nur darum , dass 22 Leute versuchen den Ball in das jeweilige andere Tor unter zu bringen … Booooh wie doof ist das denn?? Dafür auch noch Millarden kassieren … einfach toll. Da ist das Angeln wesentlich spannender.. Jogi hat gesagt geht da hin, sonst gibts Ärger. Also gehen sie hin. Die denken heute genauso über Erdo wie vor 2 Wochen. Mir gibt das — wie richtig erkannt wurde — nichts und ich gebe auf den ganzen Zirkus auch nichts.

Dieser Steinmeier oder Steinmüller mag ja auch Bundespräsident sein. Aber von welchem Staat? In erster Linie scheint es sich ja um einen Repräsentanten der osmanischen Regierung zu handeln? Ich meine, man kann ja dieser Meinung sein, aber warum weiter führende Überlegungen wütend, apodiktisch, beleidigend, überheblich usw.

Ich meine es bietet sich ja nun mal an, dass was abläuft zu hinterfragen. Warum werden Leute da wütend? Und man kann sich doch fragen ob es Alternativen zur Demokratie gibt, auch wenn 70 Jahre gut durchgekommen ist. Ich meine es hat auch viele individuelle Aspekte, aber was mag allgemein dahinter stecken?

Er ist ja kein linker Primitivling. Aber es ist völlig aussichtslos und ich habs jetzt aufgegeben. Ist mir egal, ob da eine AfD-Stimme verloren ist. Das ist das Leben u. Und Steinmeiner feiert mit denen ab? Wesen Präsi ist Steinmeyer überhaupt? Was für ein Bild, ein Dokument der Unterwerfung. Der Bundespräsident empfängt zwei fremdländische Kicker, die missgelaunt, respektlos und nachlässig gekleidet daherschlendern.

Na gut, es sind Ziegenhirten, was will man erwarten…. Dass aber der Steinheini diesen Dahergelaufenen auch noch den Ehrenplatz zu seiner Rechten gewährt, ist der Gipfel der Unterwerfung. Er ist der Präsident, dort muss er stehen! Es gibt auch eine positive Note: PI und AfD wirken! Mit der Aktion will er vertuschen, dass die Intergration der 3. Türken werden niemals Deutsche sein oder werden! Das kommt bei diesen Migranten heraus, alles halbe Menschen, innerlich Zerrissene, die nicht wissen welcher Nation, welchem Volk, welchem Land, welcher Kultur sie denn nun wirklich angehören.

Die gehören genauso zu uns wie der Bosporus oder die Haggia Sophia, nämlich gar nicht. Desshalb alle Türken und Mischlinge raus aus Deutschland, niemand braucht euch, niemand will euch hier. Steinmeier, not my president!! Die beiden erdogan fanboys hätte man aus der nationalelf rauswerfen oder mindestens suspendieren müssen!

Wie naiv können politiker eigentlich sein? Diesen Spruch hört man öfters von Erdogan und preist den türkischen Nationalismus.

Nur, mit Verlaub, Herr Bundespräsident: Auch Peinlichkeiten gibt es im Plural….. Mehrere vermummte Linksradikale haben sich vor dem Wohnhaus eines Polizisten in Niedersachsen versammelt. Dieser Präsident wurde nicht vom Volk gewählt. Und so jemand hat Jura studiert und es zum Rechtsanwalt gebracht. So bedient man das Klischee am besten. Da gäbe es noch viel dazu zu sagen, aber jedes weitere Wort zu diesen Personen wäre nur Verschwendung von Lebenszeit.

Es ist schon erstaunlich, immer wenn man denkt, noch schlimmer geht nimmer, können die Volksverräter noch einen drauf satteln…. Na wenn man so den einen oder anderen Neger los wird spendiere ich auch mal ne Kiste Bier…ich könnte mir vorstellen das jetzt gegen den Verkäufer des Alkohols wegen Mordes ermittelt wird..

Sonst würdest du dir so einige tolle Spiele die garantiert stattfinden werden, nicht entgehen lassen. Das Wappen, was sie nieeee durch eigene Leistung erringen könnte. Sich aber mit den Leistungen fremder Menschen schmücken wollen, ekelhaft. Im übrigen finde ich natürlich das Verhalten der beiden Türken auch unmöglich.

War aber auch kaum anders zu erwarten. Dritte Generation in Deutschland lebender türkischstämmiger Muslime:. Der nächste Kandidat der dieses Amtes nicht würdig ist, und Schindluder damit treibt. Ich finde das Bild von Özil, Gündogan mit Erdogan ist eines der gesellschaftpolitisch Wichtigsten des letzten Jahrzehntes. Das muss, wenn nötig jedem Michel mit dem Hammer eingetrichtert werden, bis er es auf dem Sofa bei Bier, Chips und Fussball dem Türöffner verstanden hat.

Auch Steinmeier habe mit ihm sprechen wollen. Gündogan erklärte dazu nun auf Twitter, grundsätzlich verstehe er die Kritik an seinem Handeln. Meine Kinder werden in diesem Land leben, das meiner Familie eine faire Chance gegeben hat.

Führe uns nicht vom rechten Weg ab. Zuvor beim Warmmachen spreche ich bereits ein paar Sätze auf Arabisch. Auch warum er sich entschied für die deutsche Nationalmannschaft statt der Türkischen aufzulaufen, verrät der Jährige.

Im selben Jahr noch bin ich zusammen mit meinem Vater nach Münster zum türkischen Generalkonsulat gefahren, um dort meinen türkischen Pass abzugeben. Da das deutsche Staatsangehörigkeitsrecht bis Ende [10] keine doppelte Staatsbürgerschaft erlaubte, legte Özil mit seiner Volljährigkeit seine türkische ab, um eingebürgert zu werden. Warum denken wir immer so in Grenzen?

Die deutschen Bundesländer ermittelten daraufhin, dass knapp die Hälfte davon durch dieses Vorgehen die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch verloren hatte. Das Innenministerium berichtet, die meisten dieser zwangsläufig wieder zu Türken gewordenen Deutschen hätten diesen Vorgang rückgängig gemacht, abermals die deutsche Staatsangehörigkeit erworben und dann auf die türkische verzichtet….

Aber sie hilft bei praktischen Schwierigkeiten, indem sie etwa zum erben, vererben, kaufen oder verkaufen von Immobilien in der Türkei berechtigt. Mit dieser Karte können die Auslandstürken auch an den türkischen Parlamentswahlen im Ausland teilnehmen… http: Hier wird die Öffentlichkeit am Nasenring durch die Arena geführt. Dort die nachweislich verlogenen Statements und Bekenntnisse der Herren Özil und Gündogan und auf der anderen Seite ein emotionaler Rücktritt eines völlig enttäuschten — aber zumindest ehrlichen — Nationalspielers.

Dieses Signal hätten nicht nur die beiden, sondern auch alle anderen fanatischen Rote-Fahnenschwenker mit Halbmond und Stern, verstanden! Übrigens, es gibt so viele hervorragende deutsche Nachwuchsfussballer, die offensichtlich deshalb keine Chance bekommen, weil es unbeschnittene Kartoffeln sind! Und solange es idiotische deutsche Michel gibt, die solchen Typen zujubeln und ihr Geld dort hintragen, geht es weiter bergab, mit Deutschland!

Wenn einer noch nicht einmal zu seinem Namen steht, dem ihm seine Eltern gegeben haben, sagt das viel über seine Psyche, seinen Intellekt aus. Wir werden in der Tat von, Sozialromantikern, Tagträumern, eitlen Schwätzern, geistig Impotenten also Idioten regiert. Sowas sagt man als Diplomat und auch als Politiker nicht.

Man trifft sich nämlich oftmals zweimal im Leben und ansonsten mischt man sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten. Was soll denn das? So eine Lachnummer, wer soll darauf reinfallen? Alice Weidel hat sowas von recht. Wenn sich der Steinmeier darum kümmern würde, dass die Türkei schnellstmöglich in die EU käme, hätte sich alles von selbst erledigt! Die Loyalität zur neuen, zur deutschen Heimat, muss nicht an erster Stelle stehen, sondern Deutschland gibt sich bei all denen, denen es die Doppelpassprivilegien einräumt, auch mit Platz zwei zufrieden.

Und für viele Deutschtürken ist der Bundespräsident dann neben dem Herrscher in Ankara der Zweitpräsident. Der spielt dann im eigenen politischen Verständnis in etwa die Rolle, die eine Zweitfrau im Privatleben spielt.

Einfach nur ein Trauerspiel. Eine ganze Nation inkl. Die Quoten werden hochgerechnet aufgrund von Daten, die bei ein paar tausend Konsumenten erhoben werden. Diese Werbeaktion für die Türkei und dem Islam spricht Bände.

Es soll dem Deutschen Volk mal wieder die Islamisierung und Umvolkung schmackhaft gemacht werden,es wird von höchster Stelle verarscht und belogen. Steinmeiers und auch das Problem anderer Polit Führungskräfte ist halt,ein Zeichen gegen die gescheiterte Integration zu setzen,und das Volk weiterhin ruhig zu halten. Merke, der Musel lässt und wird sich nie in unser Wertesystem integrieren lassen, er lügt und täuscht,wie es ihm der Koran vorgibt!

Da werden Chips gefressen, da entdeckt man seit neustem Unstoppables Wäscheparfüm, das so gut riecht,das unsere Helden das Trikot gar nicht mehr ausziehen möchten. Wie die Schlüpper von Schweinsteiger und Co riechen ist eh egal. Und wenn ich noch diesen schmierigen und mit Wattebällchen werfenden Löw reden höre, dann schalte ich ganz ab. Wenn es mal zu langweilig wird, einfach die Frauen untereinander tauschen, geht immer. Und hier bei mir wehen schon wieder die Deutschen Fähnchen, die Deutschen schalten das Hirn wieder aus und zittern wie ein Unterzuckerter vor Freude was da kommen wird.

Ach ja, unsere Fachkräfte werden bestimmt auf Steuerzahlerkosten garantiert ein paar Tickets abgreifen. Dieses Land hat fertig, fix und fertig. Genauso verwöhnt, arrogant und abgehoben wie der Abschaum aus dem Bundestag.

Nichts gelernt, nicht studiert und nichts richtiges gearbeitet, aber behaupten, das Hitler und seine Soldaten Dresden bombardiert haben. Zumindest der distinguierte Herr rechts dürfte ganz genau wissen, wie sehr er sich mit dem Absolvieren dieses eiligst hinterher geschobenen Pflichtprogramms blamiert, aber die beiden anderen vermutlich auch. Das gilt für alle drei! Was für eine nette Überraschung!

Es wäre vermutlich klüger gewesen, gar nichts zu machen und einfach zu warten, bis die Erdogan-Affäre im Vergessensloch verschwindet.

Aber es ist vergnüglich, sich zurückzulehnen und zuzusehen, wie der Feind Fehler macht. Ein Mensch kann mehr als eine Heimat haben, und neue Heimat finden.

Wenn man das nicht so empfindet ist man als Geselle heimatlos. Heimat gibt es nicht in der Mehrzahl. Das Verhalten dieses Bundespräsidenten ist zum x-male erbärmlich.

Das Amt des Bundespräsidenten hat schwere Schaden genommen. Köhler ist wegen weniger Blödsinn zurückgetreten. Özil sagte demnach bei dem Treffen bei Steinmeier: Das Land, in das er sich vorbehaltlos integriert, oder erobert hat? Hat von diesen Typen einer schon jemals gesagt, dass er überzeugter Deutscher ist, die Tradition und Lebensart dieses Landes schätzt und es mit all seiner Kraft verteidigen wird? So wie es eingewanderte Polen, Russen und andere Bürger tun? Und jetz kommt Steinmeier: So so, mit Hilfe Deutschlands werden die beiden Weltmeister!

Offenbar aber nicht das Deutschland selber! Also werden die Fans im Fall der Weltmeisterschaft schreien: Das ist allerdings erst seit dem Bosman-Urteil so. Schuld daran hat — na, wer schon? Endlich mal ein vernünftiger Beitrag. Wahrscheinlich spielen sie noch irgendein schwules Musikinstrument und lesen Horoskope. Jeder gesunde Junge sollte sich für Ballsportarten aller Art interessieren.

Spätestens wenn die systemnahen Sportjournalisten denen huldigen, wird das noch richtig Fahrt aufnehmen. Hemd aus der Hose und Hand am Sack , das haben diese Spaguffen sich aber nicht bei ihrem grossen Führer getraut. Da haben die sich ordentlich als Menschen verkleidet. Aber Sch… drauf ist ja nur ein Pass der als Eintrittskarte und Rückversicherung dienen soll. Beim deutschen Depp Präsidenten sieht das ganz anders aus. Das Herz der Türken schlägt für den Judenfresser Erdogan. Die türkisch-deutsche Nationalmannschaft ist es nicht mehr wert angeschaut zu werden.

Steinmeiers gibt es im Plural, austauschbare Dutzendware — Heimat allerdings nicht. Was auf dem Photo leider nicht zu sehen war: Nach dem Pressetermin hat Bundessteini den beiden Erdowahnbuben je eine seiner getragenen Unterbuxen samt Widmung überreicht. Präsidial sind die beiden Kicker für die bevorstehende Meisterschaft also bestens ausgerüstet! In der Türkei aufgewachsen, wären diese beiden Allahsklaven Basarhändler geworden. Deutschlands Infrastruktur machte sie zu Millionären, und das ist dann der Dank.

Es gibt wirklich Leute, die DAS sagen? Mit derselben Begründung könnte man auch Doping, Schiedsrichterbestechung und das Einschleusen von Männern in Frauenmannschaften für eine prima Idee halten. Immer vorausgesetzt, es stimmt wirklich, dass die sonst verlieren, was höchstwahrscheinlich Unsinn ist.

Das kann man doch anerkennen. Das ist eigentlich heuchlerisch und unanständig. Das ist auch nicht meine Mannschaft!! Ich bin seit meiner meiner Jugend Eintracht Frankfurt Fan. Woche war ich im Stadion und auf vielen vielen Auswärtsspielen. Mein Vater hat mich seit meiner frühesten Kindheit zu Spielen mitgeschleppt und mir eine Bratwurst in die Hand gedrückt.

Beim Treffen mit Erdogan: Freudige Erregung wie bei kleinen Kindern die ihre Weihnachtsgeschenke auspacken und jedes Geschenk ist ein Wunschgeschenk. Beim Treffen mit Steinmeier: Körpersprache und Gesichtsausdruck übermitteln die klare Botschaft, dass dies für die zwei Türken nur ein lästiger Pflichtbesuch war. Einen Monat lang fasten von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang — der Ramadan hat begonnen.

Für einige stellt sich einmal mehr die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört. Heute früh sind ziemlich viele Menschen vor der Morgendämmerung zu einer eigentlich ungewöhnlichen Zeit aufgestanden um zu frühstücken.

Denn ab heute werden diese Menschen für einen Monat lang einen deutschen Brauch praktizieren: Anlässlich des Ramadans werden sie von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang fasten. Ja, Sie haben richtig gelesen: Der Ramadan ist alter deutscher Brauch, der hier schon länger verbreitet ist als das Oktoberfest. Ja, da dürften jetzt einige Zeitgenossen in Bayern die Stirn runzeln.

Der Ramadan ist deutscher und mehr beheimatet in diesem unserem Land als vieles, was inzwischen als deutsche Kultur durchgeht, da kann man schon fast nur noch mit dem Kopf schütteln: Halloween zum Beispiel oder Junggesellenabschiede. Was wohl Goethe, Schiller und Rilke dazu sagen würden? Deutsch und muslimisch ist kein Widerspruch. Politiker, Islamkritiker und manche dauerfrustrierten Zeitgenossen diagnostizieren ja immer wieder gerne, dass der Islam oder die Muslime oder eben beides kein Teil Deutschlands seien.

Gleichzeitig degradieren sie das christliche Kreuz zu einem Kultursymbol, um es politisch zu instrumentalisieren. Dass wir jetzt endlich einen Heimatminister haben, lässt mich allerdings auch hoffen. Es lässt mich hoffen, dass wir uns wirklich tiefergehend mit der Frage beschäftigen, was wir als Deutsche positiv unter Heimat verstehen.

Es sei denn, die Funktion eines Heimatsministeriums ist es, sich über die Abgrenzung zu definieren. Heimat ist ein zu wichtiger Begriff, um es zu politisieren und als Kampfbegriff zu verwenden. Heimat bedeutet für mich persönlich zum Beispiel, dass deutsch und muslimisch kein Widerspruch ist, sondern etwas völlig Selbstverständliches. Heimat ist etwas, was verbinden sollte, und nicht spalten.

Ramadan ist eine deutsche Realität. Es ist eine deutsche Realität. Zum Fastenbrechen am Abend finden sich in ganz Deutschland zahlreiche Menschen zusammen, um gemeinsam zu essen und einander zu begegnen.

Flüchtlinge, Bedürftige, Reisende und Menschen aus der Nachbarschaft. Jeder, der diese besondere Zeit gemeinsam verbringen möchte, ist eingeladen. Muslime wie Nichtmuslime, Fastende und Nichtfastende. Das tägliche Fastenbrechen mit warmer Suppe und einem kleinen Menü wird von ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern organisiert und durch Spenden finanziert. So lernen sich im Ramadan Menschen kennen, die sich im Alltagstrott nie begegnen würden und gesellschaftliche Gruppen, mit denen wir sonst nichts zu tun haben, sichtbar werden.

Gerade in diesen Zeiten, in der es auf allen Seiten Akteure gibt, die Zwietracht und Ressentiments schüren, ist dieser Geist des Ramadans wichtiger denn je. Die Debatte über den Islam ist absurd und realitätsfern. Der Ramadan mit seiner Spiritualität und Konzentration auf das Wesentliche ist ein wichtiger Teil Deutschlands, auch wenn es vielen nicht bewusst sein mag. Es ist für uns als Deutsche wichtig, über solche Glaubenswelten zu reflektieren, uns damit näher zu beschäftigen, darin einzutauchen.

Denn dann würden wir sehr schnell erkennen, dass politisierte und hysterische Debatten über Fragen wie, ob nun der Islam oder die Muslime ein Teil Deutschlands sind, absurd und realitätsfremd sind.

Man sollte schon zumindest mal eine Moschee von innen gesehen haben, die Glaubenswelt im Ansatz mal kennengelernt haben, um Urteile über Zugehörigkeiten zu fällen.

Die islamische Glaubenspraxis hat in Deutschland längst ihre Heimat gefunden. Und wir deutschen Muslime freuen uns auf den Ramadan in unserem Deutschland. Das kann uns keiner in Abrede stellen. Steinmeier ist eine ganz üble Figur, die sich ständig in Bereiche einmischt, die sie nichts angehen. Dieser hinterhältigen Funktionärs-Eule haben wir letztlich auch die Neuauflage der elenden GroKo zu verdanken, die unserem Land den Rest geben und uns vermutlich den Kopf kosten wird.

Ich hoffe, diesen Mann — neben seiner Chefin — eines Tages vor Gericht zu sehen. Das ging grandios ins Beinkleid. Man kann sich jetzt schon vorstellen, wie die Reporter dann abgehen ….

Wenn ich mir alleine schon vorstelle, wie dieser erbärmliche Blödschwätzer jetzt feixt und triumphiert! Wenn man einmal im Jahr den dämlichen Bayern die Daumen drückt …. Steinmeier hätte sich nie mit denen getroffen, wenn Erdogan es ihm nicht vorgemacht hätte. Aber Liebe kann man halt nicht erzwingen. Das müssen unsere Politiker nun langsam lernen. Interessant wäre es wenn ein deutscher Nationalspieler sagen wir mal: Naja aufteilen tun die Herrschaften fleissig, Brot ist auch noch da, notfalls jede Menge Kuchen, aber die Spiele werden weniger.

Das ist kein gutes Zeichen für die Merkantilisten. Ich dachte, der spielt in Colonia. Erfreulicherweise sind beide abgestiegen. Er spielt auf Leihbasis in einer deutschen Liga. Die Chinesen probierten vergleichbares in der Regionalliga Suedwest.

Nach uigurischen Protesten in Mainz wurde dieser Versuch aus Sicherheitsgruenden eingestellt. Der letzte Verein, der mit einer rein deutschen Mannschaft in der Bundesliga antrat, war die Spvgg Unterhaching. Wenn man einmal im Jahr den dämlichen Bayern die Daumen drückt ………………………………………………………………………………………………… Als Berliner habe ich mir das Spiel völlig wert-und wunschneutral angesehen.

Das ist alles ganz ehrlich und normal. Wer so denkt, mit dem unterhalte ich mich nicht mehr über Politik. Das hat der Aufenthalt an der Küste als Ergebnis gebracht. Wie kann man rausfinden was richtig ist. Zwar unterhalte ich mich mit jemandem der 2. Und die sogenannten Fans gelten als der Abschaum der Liga und haben schon oft in fremden Stadien alles kurz und klein geprügelt. Heute wimmelt es da von ähnlichen Proleten.

Beschäftigen Sie sich mal mit Sportmannschaften diverser Ölstaaten, bspw. Übungsleiter dieser Mannschaften sind durchweg Europäer. Wer selbst den Adolf nicht aus der Birne bekommt, sollte nicht aburteilen — schon gar nicht, wenn das so offenkundiger Blödsinn ist wie das, was Sie da schreiben. Die Ölscheichs haben bestimmt kein Problem mit dem Braunauer, die betrachten Profisportler als das, was die sind: Und wer derlei schreibt: Im Übrigen haben all die Amateurvereine zusammengenommen — von der Krabbelgruppenmannschaft bis zu Halbprofis — jedes Wochenende bald so viele Aktive und Zuschauer wie die Profiligen, hinzu kommen noch Betriebs- und Kneipenmannschaften.

Falls Sie mich meinen, ich habe bis zum Lebensjahr selbst im Verein gekickt, war im Jugendbereich mehrfach Torschützenkönig in meiner Spielklasse, bin dann aber auf eine andere, technisch anspruchsvollere Sportart umgestiegen.

War vielleicht mein Fehler, sonst hätte ich heute u. Was sich der Drecksack Fischer gegenüber der AfD herausgenommen hat, war so ungeheuerlich, dreckig und infam, dass ich diesen Mann zutiefst verachte. Selten soviel Anbiederung und Rückgratlosigkeit gesehen. Im Übrigen stimme ich Ihnen zu. Das Miesepetrige das schlechtzureden gehört leider zu unserem Nationalcharakter, aber zum Strohfeuer — immerhin — taugte das.

Und das besonders dann, wenn es um den Sport geht, egal welcher Sportart. Wobei man aber dann ganz schnell bei der Politik ist, weil nahezu der gesamte Sport am Tropf öffentlicher Förderung hängt.

Die Politikaster wählt der Souverän nämlich, nicht die Verbandsfunktionäre. Am aktuellen Kirchenoberhaupt der römisch-katholischen Kirche kann man eigentlich gar nicht wirklich rummäkeln. Da müssen dann wieder die bösen alten Seilschaften im Vatikan herhalten…. Heute ist es schlimmer, denn, sie verraten uns noch immer! Das Amt des Buntenpräsers ist hoffnungslos beschädigt. Weizsäcker mit seiner Befreitwerderei machte da den Anfang zur Erinnerung: Krawattenräpper DJ Äffstrichdabbelju ist da vorläufiger Tiefpunkt.

Sollte den der Schlag treffen, wäre Claudia Roth angemessene Nachfolge. Dass von höherer Ebene ein Befehl kam, glaube ich eher nicht. Dazu erscheint es mir nicht wichtig genug und darüber hinaus auch ein bisschen zu plump und blöd. Ich glaube eigentlich nicht, dass es ein guter Schachzug war. Daher mein Top-Kandidat für den Urheber: Diese zwei Vollpfosten wären auch dann nicht integriert, wenn sie anderswo tätig wären oder gar arbeitslos.

Die werden Deutschland nie die Stange halten. Ich bin generell gegen Muselmanen in Deutschland. Der Islam gehört definitiv nicht zu Deutschland, sondern auf den Müllhaufen.

Das wäre zwar im Sinne der Propaganda nicht möglich gewesen, aber das wissen die Türken, die vermutlich nicht gerade die hellsten Söhne Allahs sind, wahrscheinlich nicht, sodass ein Bluff durchaus hätte funktionieren können. Das hätte den Kritikern den Wind aus den Segeln genommen. Kavanaugh gilt als stramm konservativer Jurist und erfüllt damit das Anforderungsprofil des Präsidenten, der im Wahlkampf versprochen hatte, die Kräfteverhältnisse am Obersten Gericht dauerhaft nach rechts zu verschieben.

Dies hätte potenziell tiefgreifende Folgen für das gesamte Land, da der Supreme Court bei vielen Schlüsselfragen - von der Abtreibung über das Gesundheitssystem bis zur Todesstrafe - das letzte Wort hat. Kavanaugh ist seit zwölf Jahren Richter am Bundesberufungsgericht in Washington. Er ist die zweite Person, die von Trump für den Obersten Gerichtshof nominiert wurde. Kavanaugh soll den scheidenden Richter Anthony Kennedy ersetzen, der in dem neunköpfigen Richtergremium oft das Zünglein an der Waage war.

Trotz seiner konservativen Grundhaltung stimmte er bei manchen wichtigen Entscheidungen mit den linksgerichteten Kollegen, so etwa bei der Legalisierung der Homo-Ehe vor drei Jahren. Sollte Kennedy durch einen deutlich konservativeren Richter ersetzt werden, stünden in dem Gericht fünf Konservative einer Minderheit von vier liberaleren Richtern gegenüber.

Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am September um