OPEC Ölembargo: Ursachen und Auswirkungen der Krise



Leere Autobahnen beim Sonntags-Fahrverbot. Immer mehr Tankerherren sind gezwungen, einen Teil ihrer Flotte vorübergehend stillzulegen und günstigere Winde für die Tankschiffahrt abzuwarten. Und die meisten Schiffseigner können dank ihrer üppigen Gewinne im Tanker-Boom ein mieses Tankerjahr durchaus verkraften. So geriet die traditionsreiche britische Erdölgesellschaft Burmah Oil, deren Tanker noch über 90 Millionen Mark Gewinn eingefahren hatten, im vergangenen Jahr mit einem fast ebenso hohen Betrag ins Minus. Die abrupte Verteuerung ist nicht nur eine Folge der politischen Instabilität in Nahost, sie zeugt auch von der generellen Ressourcenknappheit auf dem Planeten.

Hinterfragen, lernen und umsetzen


Denn aufgrund einer gigantischen Fehlplanung in der vergangenen Tanker-Hausse wird nach Meinung vieler Experten noch auf Jahre hinaus ein gewaltiger Überhang an Tanker-Tonnage die Frachtraten unter den Gewinnpegel drücken. Durch ihre Riesengewinne geblendet und auf ein ungebrochenes Wachstum der Öleinfuhren nach Westeuropa, Japan und vor allem den Vereinigten Staaten bauend, hatten die Tankreedereien vor Ausbruch des Jom-Kippur-Kriegs das gewaltigste Tankerbau-Programm aller Zeiten angekurbelt.

Reederfürsten wie die Hongkong-Chinesen Y. Ludwig gaben Tanker-Ungetüme von mehreren hunderttausend Tonnen Tragfähigkeit zum Stückpreis von bis Millionen Mark gleich pärchenweise oder im halben Dutzend in Auftrag.

Auch die internationale Übereinkunft, wonach ab in Dienst gestellte Tanker einen doppelten Boden haben müssen, spornte die Reeder an, noch rasch einbödige Schiffskolosse vom Stapel laufen zu lassen. Konterten diese mit noch höheren Orders, sahen sich auch die Norweger zu Neueinkäufen animiert. Von frühzeitigen Warnungen aus der Öl- und Werftindustrie ungerührt, bauten die Tankerkönige ihre Riesenspielzeuge voll am Markt vorbei: Zwei Monate später stornierte er die Bestellung zweier Tonner.

Wenn die Werften -- wie vor allem bei den Japanern üblich -- den Auftrag zu einem Fixpreis übernommen hatten. Doch mit den bereits im Bau befindlichen Schiffen ist die Tanker-Schwemme auf Jahre hinaus programmiert. Nach Ablieferung der bereits georderten Schiffe werden denn wohl auch jahrelang keine neuen Supertanker mehr gebaut. Denn fast alle anderen Schiffstypen erfordern eine aufwendigere Technologie als Tanker. Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto.

Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed. Kommentar verfassen Antwort abbrechen Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht. Beitrag nicht abgeschickt - E-Mail Adresse kontrollieren! E-Mail-Überprüfung fehlgeschlagen, bitte versuche es noch einmal.

Ihr Blog kann leider keine Beiträge per E-Mail teilen. Bearbeiten In einer anderen Sprache lesen Ölpreiskrise Phase starken Ölpreisanstieges mit gravierenden wirtschaftliche Auswirkungen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Zweiter Golfkrieg Bearbeiten Als irakische Truppen am 2. Weltwirtschaftliche Erholung nach der Asienkrise Bearbeiten Nach Überwindung der Asienkrise wuchs die Weltwirtschaft wieder und damit auch der Ölbedarf.

Ölpreisspitzen der jüngeren Vergangenheit Bearbeiten Nach einer längeren Phase niedrigerer Preise erreichte der Ölpreis im Laufe des Jahres zeitweilig einen Stand von 53 Dollar in einem Umfeld politischer, wirtschaftlicher und spekulativer Belastungen.

Die Zeit , Nr. Die Mineralölwirtschaft in Deutschland — The Oil Crises of the s and the Cold War. November , BGBl. Damit das deutsche Volk begreifen sollte, was passiert war, haben wir damals diese autofreien Sonntage auf der Autobahn verordnet. Nicht um Öl zu sparen, das war ein Nebeneffekt. Der eigentliche Zweck dieser Übung war, den Menschen klar zu machen: Dies ist eine ernste Situation. Bonner Republik TV-Sendung. Die Ölkrise vor 40 Jahren veränderte das Land.

Schule und Auto hatten plötzlich frei. Oktober , abgerufen am Was von den "Energieferien" blieb. Januar , abgerufen am September ; abgerufen am Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

Juli nun zu Ende. Aber mit dem Hinweis, dass eine Verlängerung schon im Nationalrat, aber noch nicht im Bundesrat beschlossen wurde. Reisenachrichten- Autosorgen mit Italien , Ausgabe vom